Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Weiße leicht vertiefte Blattflecken - Hoya onychoides
Gestern um 7:26 pm von hellauf

» Hoyas für Hängeampeln
So Jul 15, 2018 7:21 pm von hellauf

» Blüten 2018
Mo Jul 09, 2018 9:38 am von Susi

» Hoya chlorantha, caudata und flagellata
Do Jul 05, 2018 5:32 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
Di Jul 03, 2018 3:26 pm von Kerrili

» Welche Hoyas sind das?
Mo Jul 02, 2018 5:43 pm von mandy1077

» Susi's Hoyas
Mo Jun 25, 2018 12:01 pm von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

» Braune Flecken auf Blättern der Pubicalyx
So Jun 03, 2018 7:38 pm von Berlinette

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoya microphylla

Teilen
avatar
castevet
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 56
Ort : Hannover
Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 18.04.11

Hoya microphylla

Beitrag von castevet am Di Nov 19, 2013 12:37 pm

Hallo,

seit einem Jahr pflege ich Hoya microphylla, ich habe zwei Stecklinge aus Schweden bekommen.

Dass sie nicht ganz leicht zu kultivieren ist, wie im Buch ‘The Genus Hoya‘ steht, kann ich bestätigen. Einer der beiden Stecklinge, die ich bekam, ist sehr bald eingegangen. Der zweite hat lange Probleme gemacht.
Insgesamt hat es aber auch einfach gedauert, bis ich so halbwegs mit der Art zu Recht kam.

Sie mag es hell, nicht sonnig. Nicht zu warm. Zu kühl mochte sie im Winter aber auch nicht, Zimmertemperatur von 18 bis 20 °C funktioniert zurzeit ganz gut. Sie möchte immer feuchtes, natürlich nicht nasses, Substrat. Bei mir steht sie mittlerweile an einem Ostfenster.

Die übervorsichtige Haltung in einer Vitrine mit Kunstlicht hat sie - nach anfänglich gutem Wuchs - im Sommer mit gelben Triebspitzen und Blattfall quittiert. Ich denke, es ist ihr einfach zu warm geworden. Darauf habe ich sie umgetopft und an das Ostfenster gestellt.
Die Blüten kamen jetzt im November zum ersten Mal, sie gefallen mir gut, leider duften sie nicht. Sollten sie nach dem oben erwähnten Buch eigentlich. Gibt es eventuell verschiedene Klone? Schön ist, dass die Blüten etwa eine Woche halten.
Eine schöne Hoya im Miniformat. Die Pflanze ist wohl gerade 20 cm hoch, die Blätter winzig. Die Blüten haben ca. 1,7 cm Durchmesser der Einzelblüte.
Vermehrung habe ich noch nicht probiert.







Viele Grüße

Holger

wiggi
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 48
Ort : hamburg
Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 26.10.11

Re: Hoya microphylla

Beitrag von wiggi am Di Nov 19, 2013 1:48 pm

Hallo,
wunderschöne Hoya, Glückwunsch, immer einfach mit der Haltung wäre ja auch langweilig oder?Razz

gruss heike 
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya microphylla

Beitrag von Elvira am Di Nov 19, 2013 2:32 pm

Oh wie schön, ich habe meine seit 2 Jahre und die ist kaum gewachsen. Worin hast du dein?
avatar
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

Re: Hoya microphylla

Beitrag von Dorit am Di Nov 19, 2013 3:17 pm

Hallo Holger,

wunderschöne Blüten sind das! Obwohl Du sie erst seit einem Jahr hast ist sie doch super gewachsen! Ein richtig dichter Busch!

Was ich auch ganz toll finde, ist Deine ausführliche Beschreibung, wie Du sie kultivierst, was sie mag oder auch nicht, eben Deine Erfahrungen damit. Das hilft bestimmt dem einen oder anderen, der diese Art auch hat, weiter.
avatar
castevet
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 56
Ort : Hannover
Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 18.04.11

Re: Hoya microphylla

Beitrag von castevet am Di Jul 22, 2014 12:36 pm

Hallo,

Hier noch ein Update zur Hoya microphylla:

Ich kann nicht bestätigen, dass die Pflanze irgendeine Spezialbehandlung braucht, wie man oft liest. Außer vielleicht, dass die nicht völlig austrocknen sollte.
Jedenfalls reichlich Blüten und gewachsen ist sie auch ganz gut. Die Stecklinge wurzeln leicht, aber es dauert bis die kleinen Wurzeln eine vernünftige Größe haben.






Viele Grüße

Holger


Zuletzt von castevet am Mi Jun 07, 2017 10:37 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
samsine
Moderator
Moderator

Alter : 53
Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 04.01.11

Re: Hoya microphylla

Beitrag von samsine am Di Jul 22, 2014 1:46 pm

Hallo Holger,

die Pflanze hat sich ja im Vergleich zum Beitrag vom November 2013 toll entwickelt.
Blüten und Pflanze gefallen mir ausgesprochen gut. Ich wünsche weiter gutes Gedeihen.

LG
Frauke


_________________
samsine's Pflanzen
avatar
Dejavu666
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 01.06.13

Re: Hoya microphylla

Beitrag von Dejavu666 am Di Jul 22, 2014 4:34 pm

wow was für eine schöne Pflanze die doch ist Shocked 
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya microphylla

Beitrag von Elvira am Di Jul 22, 2014 8:22 pm

Wow das ist ja ein Prachtstück.  Meine ist leider eingegangen.  Ich such wieder einen Ableger.
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: Hoya microphylla

Beitrag von Hoyakind am Di Jul 22, 2014 8:58 pm

Hallo Holger, das freut mich für dich und für mich...  birthday2  flöt 

Hier mal ein Bild von deinem April-Stecki.... die wächst sooo schön...  Very Happy 



ich bin ja soooo verliebt in die süße
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya microphylla

Beitrag von Elvira am Di Jul 22, 2014 9:09 pm

Wow welches Substrat verwendet ihr?

jalito
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 52
Ort : Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 528
Anmeldedatum : 30.08.13

Re: Hoya microphylla

Beitrag von jalito am Di Jul 22, 2014 9:17 pm

@Sille:War es nur ein Steckling?Super!Und so eine tolle Rankhilfe;kann man die noch irgendwo erwerben?Bin ein bisschen neidisch Embarassed 
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: Hoya microphylla

Beitrag von Hoyakind am Di Jul 22, 2014 9:47 pm

@ jalito
hm ich müßte jetzt lügen, ich glaube es waren 4 in einander verschlungene schöne stückchen... aber die sind schon über doppelt so lang wie sie waren und schon x mal verzweigt..... die wächst soooo schön und schnell... boing zwinker grins 

ich will es aber nicht so laut sagen nicht das sie meint sie hätte genug getan.... Embarassed  und das wachsen einstellt...*grins*

jalito
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 52
Ort : Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 528
Anmeldedatum : 30.08.13

Re: Hoya microphylla

Beitrag von jalito am Di Jul 22, 2014 9:55 pm

Okay,sonst wäre es ja Wahnsinn.Finde den Kontrast zwischen den kleinen Blättern und den großen Blüten toll!
avatar
castevet
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 56
Ort : Hannover
Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 18.04.11

Re: Hoya microphylla

Beitrag von castevet am Mi Jul 23, 2014 11:19 am

Hallo Sille,

die ist ja schön geworden, klasse. Freut mich auch!


Ich kann / mag nur ab und an mal was abschneiden, für gezielte Vermehrung fehlt mir der Platz und trotz des finanziellen Anreizes auch die Lust  Wink Habe dieses Frühjahr nur zwei Stecklinge bewurzelt, einen für mich und einen 'bestellten'

@ Elvira:

Ich nehme dieses ekelige Moos- und Torf-Substrat (hab ich hier im Forum mal gelesen) Cool

Aber ich denke, es kommt nicht so darauf an, wie du ja bei Sille siehst.

Viele Grüße

Holger
avatar
Dejavu666
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 01.06.13

Re: Hoya microphylla

Beitrag von Dejavu666 am Do Jul 24, 2014 12:42 pm

Sagt mal lässt euch diese hoya von Holger auch nicht mehr los?
oder kreißt die nur bei mir im Kopf  Rolling Eyes 
ich muss immer wieder das bild anschauen  Very Happy 
bei Flores gibts die nicht ....
avatar
Ivy 33
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 27
Ort : Alfter
Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 03.02.13

Re: Hoya microphylla

Beitrag von Ivy 33 am Do Jul 24, 2014 1:29 pm

geht mir genauso Wink
richtig hübsch
die hätte ich auch gerne  flöt 
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Hoya microphylla

Beitrag von Sunnie am Do Jul 24, 2014 1:36 pm

Nun ja, die Microphylla ist leider nur äußerst selten und schwer zu kriegen, weil sie nämlich anscheinend bei den meisten Leuten nur so vor sich hin mickert. Da sieht es dann auch ganz schlecht aus mit Ablegern.
Also am besten drücken wir Holger und Silke ganz feste die Daumen, dass sich ihre Microphyllas schnellstmöglich zu allesüberwuchernden Monsterpflanzen entwickeln - dann klappt's vielleicht auch mal mit ein paar Steckies für uns...  Cool
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: Hoya microphylla

Beitrag von Hoyakind am Do Jul 24, 2014 6:13 pm

Also ich hatte auch sämtliche Händler angeschrieben.... aber nix zu finden.... die bekommt man wohl nur von privat..... ich hatte vorher schon eine und die wollte auch nicht so richtig...... Embarassed 

In Schweden gibt es noch einige die sie auch haben..... aber viele konnten da nicht schneiden.... ich habe auch lange gesucht......
avatar
castevet
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 56
Ort : Hannover
Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 18.04.11

Re: Hoya microphylla

Beitrag von castevet am Fr Jul 25, 2014 11:11 am

Hallo,

Freut mich natürlich, dass sie euch so gefällt!

Ich mag an meiner Pflanze nicht dauernd was abschneiden, ab und an werde ich aber mal was anbieten.

Ansonsten, ich habe den Steckling von Torill Nyhuus bekommen. Wenn man das direkt und nicht - wie ich - über Ebay macht, sollte es auch noch finanzierbar sein.

Viele Grüße

Holger

Gesponserte Inhalte

Re: Hoya microphylla

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Jul 21, 2018 11:15 pm