Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Pflanzen-Kauf-Tipps
Gestern um 12:41 pm von Kerrili

» Hoya lambii
Do Apr 12, 2018 1:23 am von minibell

» Blüten 2018
Do Apr 12, 2018 1:11 am von minibell

» Hoya macgillivrayi Coen River
Fr März 16, 2018 9:58 am von Susi

» exotsches Obst
Sa Dez 30, 2017 1:42 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Sa Dez 30, 2017 1:31 pm von Susi

» Matschige Blätter
Mi Dez 27, 2017 9:23 pm von Munabhen

» multiflora
Mi Dez 13, 2017 9:03 pm von syba

» Hoya densifolia oder H. cumingiana
Di Dez 05, 2017 6:19 pm von Puepp

» H. Papaschonii Samen
Fr Nov 17, 2017 5:38 pm von oldvinyll

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Andrea`s Hoyas

Teilen
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Andrea am Do Okt 10, 2013 9:55 pm

Ja, aber ich kann nicht sagen, daß sie langsam wächst. Eben schön kontinuierlich und nicht so explosionsartig. Weiß nicht, wie ich es sonst ausdrücken soll! Wink 
Ich bin ja auch eher ein ungedultiger Mensch. Finde aber trotzdem, daß sie schneller wächst, als z.B. die curtissii.
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von charango am Do Okt 10, 2013 10:21 pm

die Blätter von der bilobata find ich sehr schön...leider nicht so ihre Blüten. ich persönlich mag nicht so die Blüten mit den zurückgebogenen Blättern....
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Andrea am Do Okt 10, 2013 10:26 pm

Blüten bei den Hoyas sind für mich eher zweitrangig. Ich wähle immer nach den Blättern aus! Wink 
Ist nun mal so!!Cool 
avatar
stefan_
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 58
Ort : Zürich
Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 12.11.12

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von stefan_ am Do Okt 10, 2013 10:52 pm

Hallo Andrea,
die Knospen sehen ja so toll aus. Ich hoffe die Blüten sind echt in gleicher Farbe und zeigen sich bald. Scheint ja eine gute, vielversprechende Sorte zu sein. Kannst du noch was zur Kultur sagen, die du ihr zukommen liessest?
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Andrea am Fr Okt 18, 2013 5:09 pm

Meine bilobata ist aufgeblüht. Leider bekomme ich kein gescheites Foto zu stande. Ich habe schon hin und her probiert und versuche es am Wochenende nochmal. Scheinbar gehe ich zu weit an die Knospe und dann stellt sich der Foto aber auf die Blätter ein. ". Versuch folgt.



Die Blüte duftet nach Vanilleeis und es tropft Nektar. Ja, es sind diese urnenförmigen Blüten. Diese Blütenform sagt mir aber immernoch mehr zu, wie die der lacunosen. Bei denen finde ich wiederum die Blätter sehr schön.

@ Stefan: ich habe sie über den Sommer im Wohnzimmer gehabt. Sie stand neben der Terrassentür, südseitig. Es wird nicht sonnig, da darüber der Balkon ist. Seit dem Entdecken der Blüte, steht die Pflanze in der Küche am Nordfenster.
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Sunnie am Fr Okt 18, 2013 5:21 pm

Andrea, geh einfach mit der Kamera ein paar Zentimeter zurück.
Es gibt bei Objektiven eine sogenannte "Naheinstellgrenze". Wenn man da drunter geht, kann die Kamera nicht mehr scharfstellen.
Das ist wie mit unseren Augen. Wenn Du etwas ganz nah vors Gesicht hältst, kannst Du es auch nicht mehr scharf sehen. Cool 
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Andrea am Mo Nov 18, 2013 4:35 pm

Ich freu mich mächtig. Habe im Herbst ein Blatt von meredithii bekommen und dies zum Bewurzeln in Seramis/Bims-Gemisch mit viel Wasser, ner Plastiktüte drüber und warm gestellt. Judith, wann war das gleich: September/Oktober, denke ich.




Habe erstmal den meredithii Ableger gleich eingepflanzt-wieder in Seramis/Bims und in en Ampel.
Das Platzproblem habe ich erstmal folgendermaßen gelöst.



Durch die beiden schon vorhandenen Hacken habe ich ne Stange gelegt. (Man muß halt oft kontrollieren, daß diese noch richtig sitzt. Genauso gut könnte man ne Stange fest dort anbringen. Nur  muß man eben drauf achten, daß danach auch das Fenster noch zu öffnen geht. Ich brauch es eigentlich nicht so, aber zum Putzen ist das schon günstiger! Very Happy

Und somit habe ich nen hellen Platz für die meredithii gefunden!! *freu*

PS: Habe das Schildchen gefunden. Blatt habe ich am 22.10. in`s Substrat gepflanzt. 2 Monate, nicht schlecht für diese Jahreszeit!! bounce 

jalito
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 51
Ort : Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 528
Anmeldedatum : 30.08.13

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von jalito am Mo Nov 18, 2013 5:34 pm

Hallo Andrea,hatte das Blatt schon diesen Austrieb?
LG von Simone.
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Andrea am Mo Nov 18, 2013 5:49 pm

Wenn Du das meinst, was so bissel rausschaut, das ist ein Stück trockener Stil. Das war aber schon. Mittlerweile habe ich an der Seite nen kleinen Knubbel entdeckt, den sieht man aber so nicht. Very Happy 

jalito
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 51
Ort : Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 528
Anmeldedatum : 30.08.13

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von jalito am Mo Nov 18, 2013 6:28 pm

Ach so,meine Augen sind wohl nicht mehr die besten.Also ist es aber kein Blattsteckling,nein?
LG von Simone.
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Andrea am Mo Nov 18, 2013 8:46 pm

jalito schrieb:Ach so,meine Augen sind wohl nicht mehr die besten.Also ist es aber kein Blattsteckling,nein?
LG von Simone.
Einblattsteckling Wink 
avatar
ursel
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 51
Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 19.11.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von ursel am Di Nov 19, 2013 3:58 pm

Hallo Andrea,
vom 20.10. bis heut sinds knapp 4 Wochen,das ist Spitzenrekord beim Bewurzeln! Bei mir hat das Blatt genauso lange im Lechuza-Pon gestanden ohne jegliches Wachstum.
Glückwunsch.
LG,Judith
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Elvira am Di Nov 19, 2013 4:38 pm

Hallo zusammen,

da verlangt ihr aber ganz schön viel von euren hoyas, lach.

Die Steckis sind doch gerade paar Wochen alt. Meine ist ein Jahr alt und ist etwas gewachsen, die schnellste war sie diesen Sommer nicht. Ich denke sie war im wurzln beschäftigt. Es ist aber eine tolle Hoya die Blätter sind wunder schön.

LG Elvira
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Andrea am Di Nov 19, 2013 6:56 pm

Ich verlang das von meinen Hoyas nicht, aber wenn`s denn so ist?

Ich hatte es in einem Gemisch aus Seramis und Bims. Alles in einem durchsichtigen Glas und darüber ne Tüte. (Danke Hella für den Tip! Very Happy )
Das ganze hatte ich auch relativ naß und auf einer Styroporunterlage auf dem Fensterbrett stehen, darunter befindet sich der Heizkörper. Scheinbar doch ideal. Very Happy 

Zuviel verlangt?  tongue  *lach*
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Andrea am Di Nov 19, 2013 7:00 pm

Elvira schrieb:Hallo zusammen,

da verlangt ihr aber ganz schön viel von euren hoyas, lach.

Die Steckis sind doch gerade paar Wochen alt. Meine ist ein Jahr alt und ist etwas gewachsen, die schnellste war sie diesen Sommer nicht. Ich denke sie war im wurzln beschäftigt. Es ist aber eine tolle Hoya die Blätter sind wunder schön.

LG Elvira
Sprichst Du auch von der meredithii? Dann mach mal ganz fix ein Bild von der Schönen!!!! Very Happy Very Happy  *Danke, Elvira! Very Happy 
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Elvira am Di Nov 19, 2013 7:04 pm

Mach ich gleich. Ich muss erstmal 5 Hoyas wegstellen um bis zu ihr zu gelangen, lach.

Ne wirklich spätestens in einer halben Stunde hab ich hier ein Bild drin.

LG Elvira
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Andrea am Di Nov 19, 2013 7:10 pm

Oder brauchst Du vielleicht ne Machete (weiß nicht, ob`s so richtig geschrieben ist!!)?
Supi, danke!Very Happy Very Happy
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Elvira am Di Nov 19, 2013 7:23 pm

Ja aber sie hat eine Nummer, schau auf meiner Liste nach 105 oder so.
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Elvira am Di Nov 19, 2013 10:58 pm

Sorry meine Speicherkarte ist kaputt. Hat echt lange gehalten gerade mal 2 Monate.
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1018
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Hoyakind am Mi Nov 20, 2013 8:02 pm

wie machst du das denn immer elvira? No Shocked  ich habe speicherkarten die sind schon mindestens 3 jahre alt und älter, die machen nicht ansatzweise den eindruck kaputt zu gehen......
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Elvira am Mi Nov 20, 2013 8:19 pm

Hallo Sille,

also keine Ahnung. Dieses Ding zum Schieben um die Karte schreibgeschütz zu stellen ist abgegangen. Tja wenn es in die Richtung offen wäre, wäre es nicht schlimm, aber so ist sie gesperrt. Meine alte karte die ich verloren habe war auch mind 6 Jahre alt.
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Andrea am Sa Dez 21, 2013 11:06 pm

Vor 2 Tagen an meiner Hoya sp. Sabah entdeckt und teilweise leider schon wieder am Verblühen.


avatar
Moki
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 18.03.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Moki am Sa Dez 21, 2013 11:10 pm

die ist ja niedlich  Laughing 
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Andrea am Sa Dez 21, 2013 11:16 pm

Vorallem stand sie so bissel abseits des Fensterrahmens, wegen der derzeitigen Weihnachtsdeko. Da habe ich ganz und gar nicht mit Blüten gerechnet!!  Very Happy 
avatar
Hoya72
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 46
Ort : Amtsberg
Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.11.13

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Hoya72 am Sa Dez 21, 2013 11:39 pm

Die Blüten sind echt zuckersüß klopfen , muß ja toll aussehen, wenn dann später mal an der Pflanze mehrere diese kleinen Dolden erscheinen.
Diese Art Hoya kannte ich auch noch nicht Surprised 

____________________
LG Nancy flower

Gesponserte Inhalte

Re: Andrea`s Hoyas

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Apr 19, 2018 12:00 pm