Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» exotsches Obst
Sa Dez 30, 2017 1:42 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Sa Dez 30, 2017 1:31 pm von Susi

» Matschige Blätter
Mi Dez 27, 2017 9:23 pm von Munabhen

» multiflora
Mi Dez 13, 2017 9:03 pm von syba

» Hoya densifolia oder H. cumingiana
Di Dez 05, 2017 6:19 pm von Puepp

» H. Papaschonii Samen
Fr Nov 17, 2017 5:38 pm von oldvinyll

» Unbekannte von Haage
So Nov 12, 2017 10:29 am von colena82

» HOYA PAPASCHONII
Di Nov 07, 2017 11:30 am von schrödi

» Blüten 2017
Do Okt 19, 2017 8:13 pm von grit

» HOYA PAPASCHONII Samen
So Okt 15, 2017 9:55 pm von mandra

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


    Und wie ist das mit dem Duengen?

    Teilen
    avatar
    kjii
    Hoya-Neuling
    Hoya-Neuling

    Anzahl der Beiträge : 37
    Anmeldedatum : 16.06.13

    Und wie ist das mit dem Duengen?

    Beitrag von kjii am Mi Jun 19, 2013 6:31 pm

    Krank sind meine Hoyas zwar nicht, aber vielleicht muss ich beim Duengen etwas beachten. Bislang: Kakteenduenger, staerker als angegeben verduennt. Wie oft? Wann nicht? Und benutzt jemand Tierdung? Ich habe einen Sack Ziegenmist stehen ....
    avatar
    charango
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Ort : Eifel
    Anzahl der Beiträge : 1032
    Anmeldedatum : 12.02.12

    Re: Und wie ist das mit dem Duengen?

    Beitrag von charango am Do Jun 20, 2013 9:28 pm

    hallo Kjii,

    ich glaube kaum, dass jemand hier im forum tierdung benutzt...Very Happy immerhin haben praktisch alle ihre Hoyas drinne . Allerdings setze ich voraus, dass die klimatische Bedingungen zwischen Europa und Namibia extrem groß sind.
    Nun denn... Ziegen sind doch Wiederkäuer, nicht? Oder irre ich mich da? hat Ziegendung noch Nährstoffe? Von pferdemist ist mir bekannt, aber Ziegenmist..?Rolling Eyes
    avatar
    romily
    Blumenkind
    Blumenkind

    Ort : Mittelsachsen
    Anzahl der Beiträge : 444
    Anmeldedatum : 12.09.12

    Re: Und wie ist das mit dem Duengen?

    Beitrag von romily am Do Jun 20, 2013 9:42 pm

    Schaf- und Ziegenmist ist ein super Dünger. Ob der für Hoys allerdings paßt, weiß ich nicht
    avatar
    charango
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Ort : Eifel
    Anzahl der Beiträge : 1032
    Anmeldedatum : 12.02.12

    Re: Und wie ist das mit dem Duengen?

    Beitrag von charango am Do Jun 20, 2013 10:06 pm

    wenn ich an die Erde von Reinecke denke...warum nicht? Ich war mal in ihrem Gewächshaus...da hatte sie in ihrer Erdemischung im Trog auch jede menge Pferdeäpfel drin. Und damit pflanzt sie ihre Hoyas.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Und wie ist das mit dem Duengen?

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Jan 23, 2018 8:56 am