Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» exotsches Obst
Sa Dez 30, 2017 1:42 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Sa Dez 30, 2017 1:31 pm von Susi

» Matschige Blätter
Mi Dez 27, 2017 9:23 pm von Munabhen

» multiflora
Mi Dez 13, 2017 9:03 pm von syba

» Hoya densifolia oder H. cumingiana
Di Dez 05, 2017 6:19 pm von Puepp

» H. Papaschonii Samen
Fr Nov 17, 2017 5:38 pm von oldvinyll

» Unbekannte von Haage
So Nov 12, 2017 10:29 am von colena82

» HOYA PAPASCHONII
Di Nov 07, 2017 11:30 am von schrödi

» Blüten 2017
Do Okt 19, 2017 8:13 pm von grit

» HOYA PAPASCHONII Samen
So Okt 15, 2017 9:55 pm von mandra

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


    Nici's Hoyas

    Teilen
    avatar
    charango
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Ort : Eifel
    Anzahl der Beiträge : 1032
    Anmeldedatum : 12.02.12

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von charango am Do Jun 20, 2013 9:22 pm

    ich habe mit der bella auch immer wieder probleme...Suspect sie blüht zwar, aber ihre Blätter schrumpeln. Jetzt habe ich schon wieder Steckies abgeschnitten und sitzen teilweise in lechuza und Wasser. Wenn die gewurzelt haben, setze ich sie entweder in lechuza oder lava. Dann hoffe ich, dass sie endlich Ruhe gibt!
    avatar
    eifelmaus
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 32
    Ort : Raum München
    Anzahl der Beiträge : 129
    Anmeldedatum : 08.05.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von eifelmaus am Do Aug 01, 2013 12:51 pm

    Hallo zusammen,

    ich hab da mal eine Frage:
    Meine Regalis wuchert sich momentan an diesem knoten mit Blättern zu:



    Mittlerweile sind es sogar noch 2 weitere Blätter...

    Kann man die Pflanze irgendwie anregen, mal längentechnisch ein wenig auszutreiben?

    LG
    avatar
    eifelmaus
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 32
    Ort : Raum München
    Anzahl der Beiträge : 129
    Anmeldedatum : 08.05.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von eifelmaus am So Nov 17, 2013 6:43 pm

    Hallihallo,

    ich habe mal eine Fotogalerie meiner Hoyas auf die Beine gestellt.
    Jeden Monat fotografiere ich meine Lieben und stelle die Bilder online.

    Momentan bin ich ganz gespannt auf meine Multiflora Variegata

    Klickst du hier: http://nginsberg.de/

    jalito
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 51
    Ort : Sachsen-Anhalt
    Anzahl der Beiträge : 528
    Anmeldedatum : 30.08.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von jalito am So Nov 17, 2013 6:57 pm

    Hallo,wunderbare Fotos!Hast du alle Pflanzen in Seramis?Wie machst du das mit den Tontöpfen,nur gießen oder auch mal tauchen?
    LG von Simone.
    avatar
    eifelmaus
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 32
    Ort : Raum München
    Anzahl der Beiträge : 129
    Anmeldedatum : 08.05.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von eifelmaus am So Nov 17, 2013 6:59 pm

    Die Tontöpfe hab ich nur wegen Topfmangel hergenommen, werden im Frühjahr ausgetauscht.
    Ja, ich habe alle Pflanzen in Seramis. Tut ihnen irgendwie gut.
    Nur die Sache mit dem Schimmel oben auf bekomm ich nicht in den Griff, nehme also regelmäßig befallenes Seramis ab Sad

    jalito
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 51
    Ort : Sachsen-Anhalt
    Anzahl der Beiträge : 528
    Anmeldedatum : 30.08.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von jalito am So Nov 17, 2013 7:31 pm

    Ich habe auch einige Tontöpfe,weil ich die alten Töpfe mag.Also muss ich das jetzt beobachten,ich hatte sonst nie Seramis.Muss mir auch unbedingt Gießstandanzeiger kaufen,weil man nicht erkennen kann,ob das Substrat feucht ist.
    LG von Simone.
    avatar
    Dorit
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Anzahl der Beiträge : 631
    Anmeldedatum : 08.04.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von Dorit am Mo Nov 18, 2013 10:30 am

    Hallo Nici,

    ja, mit dem Schimmel auf der Seramis-Oberfläche, das habe ich leider auch schon festgestellt. Ich mache das genauso wie Du, ihn entfernen, aber irgendwann ist er eben wieder da. Ich bin noch nicht dahinter gekommen, woran das liegen kann.
    avatar
    Sunnie
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 1200
    Anmeldedatum : 23.05.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von Sunnie am Mo Nov 18, 2013 10:50 am

    Der weiße Belag ist nicht schädlich. Und meistens ist es auch kein Schimmel, sondern Auskristalliesierungen von Kalk und Dünger.
    Einfach ab und zu die obere Schicht austauschen, wenn es Euch zu sehr stört.

    Hier wird's ganz gut erklärt:
    http://pflanzenpflege.whisprs.net/2010/03/was-ist-das-fr-ein-weier-belag-auf-dem-seramis-ton-granulat/
    avatar
    Dorit
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Anzahl der Beiträge : 631
    Anmeldedatum : 08.04.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von Dorit am Mo Nov 18, 2013 11:10 am

    Hallo Susanne,

    danke für den Link! Siehste, wieder was gelernt!! Smile 

    Leider habe ich beides: Salzablagerungen bei manchen Töpfen, Schimmel bei anderen. Aber, wie ich jetzt gelesen habe, ist das Substrat zu feucht. Außerdem besprühe ich meine Pflanzen. Mit den Salzablagerungen kann ich leben, aber es stört mich schon, diesen grau-weißen pelzigen Belag auf meinen Töpfen zu haben und ich finde es nicht so toll, in den Wohnräumen Schimmel "zu züchten".

    Du hast doch, wenn ichs richtig weiß, alle Hoyas in Seramis und Du besprühst Deine Pflanzen NICHT, richtig? Wie sind Deine Erfahrungen? Ich verwende dieses Substrat nämlich noch nicht allzu lange und bin noch in der Lernphase.
    avatar
    Sunnie
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 1200
    Anmeldedatum : 23.05.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von Sunnie am Mo Nov 18, 2013 11:29 am

    Ich hab sehr gute Erfahrungen mit dem "Nicht sprühen" gemacht. Die Blätter glänzen schön, weil sie keine Wasserflecken bekommen.
    Dass sich Kalkablagerungen an der Oberfläche des Topfes bilden, bedeutet ja auch, dass dort Feuchtigkeit verdunstet. Und die steigt ja auch nach oben in Richtung Pflanze. Besonders, wenn unter der Fensterbank ein Heizkörper für Wärme sorgt.
    Normalerweise müsste diese Verdunstungsfeuchtigkeit für die Pflanzen ausreichen. Ich hab zumindest noch keine gegenteiligen Erfahrungen gemacht.
    avatar
    Dorit
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Anzahl der Beiträge : 631
    Anmeldedatum : 08.04.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von Dorit am Mo Nov 18, 2013 1:36 pm

    Hallo Susanne,

    ok., da Du auch keinen Schimmel hast, hast Du den richtigen "Dreh" raus, mit Seramis. Dass die Blätter Deiner Hoyas glänzen steht außer Frage!!!! Und es stimmt sicher, dass die Verdunstung bei diesem Substrat höher ist, als bei Erde. Da tue ich wohl des Guten etwas zu viel.

    Ich danke Dir!Smile
    avatar
    eifelmaus
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 32
    Ort : Raum München
    Anzahl der Beiträge : 129
    Anmeldedatum : 08.05.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von eifelmaus am So Apr 13, 2014 1:28 pm

    Wieder mal ein Update Smile

    http://nginsberg.de/index.php/April-2014

    Neu eingezogen sind kürzlich

    Hoya Australis "Lisa" von Nancy
    Hoya Cumingiana
    Hoya Danumensis/Wallichii
    Hoya Calycina "Stargazer"
    avatar
    Sunnie
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 1200
    Anmeldedatum : 23.05.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von Sunnie am So Apr 13, 2014 1:43 pm

    Dein weißes Gartenzäunchen ist ja wirklich total niedlich.  Very Happy
    avatar
    eifelmaus
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 32
    Ort : Raum München
    Anzahl der Beiträge : 129
    Anmeldedatum : 08.05.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von eifelmaus am So Apr 13, 2014 2:09 pm

    avatar
    eifelmaus
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 32
    Ort : Raum München
    Anzahl der Beiträge : 129
    Anmeldedatum : 08.05.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von eifelmaus am Mi Jul 09, 2014 8:41 pm

    avatar
    eifelmaus
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 32
    Ort : Raum München
    Anzahl der Beiträge : 129
    Anmeldedatum : 08.05.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von eifelmaus am Do Aug 21, 2014 9:05 pm

    Meine neue Hoya-Ecke Wink



    Und der Bereich am Fenster Süd-west
    avatar
    ursel
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 50
    Anzahl der Beiträge : 871
    Anmeldedatum : 19.11.11

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von ursel am Do Aug 21, 2014 9:36 pm

    Du warst bei IKEA?
    Glückwunsch! Sieht gut aus!
    LG,Judith
    avatar
    eifelmaus
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 32
    Ort : Raum München
    Anzahl der Beiträge : 129
    Anmeldedatum : 08.05.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von eifelmaus am Do Aug 21, 2014 9:42 pm

    Jupp, nach einigen Wochen Wartezeit war der blumenständer wieder verfügbar. Gefällt mir gut
    avatar
    eifelmaus
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 32
    Ort : Raum München
    Anzahl der Beiträge : 129
    Anmeldedatum : 08.05.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von eifelmaus am Do Jul 09, 2015 9:24 pm

    Abgesehen von meinen Bürodauerblühern (Carnosa und Lacunosa) pedunkelt es zuhause gewaltig!

    H. Pubicalyx silver pink


    H. Erythrostemma


    H. Danumensis


    H. Praetorii


    H. Multiflora Variegata


    H. Kerrii
    avatar
    eifelmaus
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 32
    Ort : Raum München
    Anzahl der Beiträge : 129
    Anmeldedatum : 08.05.13

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von eifelmaus am Di Jul 28, 2015 7:53 am

    Meine Bürofreundin H. Mindorensis ssp.



    Die ist aus einem von 2 Steckis meine gekauften Mindorensis entstanden Vergilbte Blätter. Ich finde, sie kann sich sehen lassen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Nici's Hoyas

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jan 24, 2018 12:38 pm