Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» exotsches Obst
Sa Dez 30, 2017 1:42 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Sa Dez 30, 2017 1:31 pm von Susi

» Matschige Blätter
Mi Dez 27, 2017 9:23 pm von Munabhen

» multiflora
Mi Dez 13, 2017 9:03 pm von syba

» Hoya densifolia oder H. cumingiana
Di Dez 05, 2017 6:19 pm von Puepp

» H. Papaschonii Samen
Fr Nov 17, 2017 5:38 pm von oldvinyll

» Unbekannte von Haage
So Nov 12, 2017 10:29 am von colena82

» HOYA PAPASCHONII
Di Nov 07, 2017 11:30 am von schrödi

» Blüten 2017
Do Okt 19, 2017 8:13 pm von grit

» HOYA PAPASCHONII Samen
So Okt 15, 2017 9:55 pm von mandra

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


    Elvira´s hoyas

    Teilen
    avatar
    Elvira
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 36
    Ort : Duisburg
    Anzahl der Beiträge : 1615
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Elvira am Mi Aug 14, 2013 9:11 pm

    Ja die ist echt süß.
    Aber es scheinen 2 verschiedene zu sein. Die eine hat mehr sprenkel und die andere fast nur grün
    avatar
    Andrea
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 55
    Ort : im Vogtland
    Anzahl der Beiträge : 1337
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Andrea am Mi Aug 14, 2013 9:35 pm

    Die liiiinke sieht ja toll aus! affraid 
    Ja alles notiert, bzw. merkt man sich eben doch nicht. Geht mir aber genauso!! Wink 
    avatar
    Andrea
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 55
    Ort : im Vogtland
    Anzahl der Beiträge : 1337
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Andrea am Mi Aug 14, 2013 9:37 pm

    romily schrieb:Du hast die in Lechuza? Scheint ihnen zu bekommen?
    Ich versuch`s gerade mit Seramis. Gut Ding will Weile haben, hoffe ich!! Cool 
    avatar
    Elvira
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 36
    Ort : Duisburg
    Anzahl der Beiträge : 1615
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Elvira am Mi Aug 14, 2013 9:38 pm

    Ich denke in seramis gefällt es ihr auch

    Ja die linke gefällt mir auch besser

    Gast
    Gast

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Gast am Do Aug 15, 2013 7:35 am

    Hallo Elvira,

    Deine H. serpens sind echt hübsch und die mit den Sprenkeln ist aussergewöhnlich!!!

    Ich setze mich gerade mit Lechuza gedanklich auseinander... ich denke, es ist der Zeolithgehalt, der das Substrat so interessant macht....

    Liebe Grüße
    Ute
    avatar
    Sunnie
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 1200
    Anmeldedatum : 23.05.13

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Sunnie am Do Aug 15, 2013 9:56 am

    Unsere Hoyas sind doch immer wieder für eine Überraschung gut. Serpens splash... Very Happy 

    Ich hab meine Serpens in Seramis stehen. Zum Teil wächst sie und zum Teil nicht.
    Und der Teil, der wächst, hat sogar schon als winziger Steckling ein Pedunkel angesetzt. scratch 
    avatar
    Andrea
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 55
    Ort : im Vogtland
    Anzahl der Beiträge : 1337
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Andrea am Do Aug 15, 2013 11:13 am

    Sunnie schrieb:

    Ich hab meine Serpens in Seramis stehen. Zum Teil wächst sie und zum Teil nicht.
    scratch 
    sehr aufbauend!!! Very Happy*grins*

    Mensch, ich stecke alle Hoffnung in`s Gelingen!!!
    avatar
    Elvira
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 36
    Ort : Duisburg
    Anzahl der Beiträge : 1615
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Elvira am Do Aug 15, 2013 2:24 pm

    Hallo Susanne,

    vielleicht bisschen Düngen, meine wächst auch erst nachdem ich sie gedüngt habe.

    LG Elvira
    avatar
    Elvira
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 36
    Ort : Duisburg
    Anzahl der Beiträge : 1615
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Elvira am Do Aug 15, 2013 2:25 pm

    Ich hab mal gegoogelt und die gesprenkelte findet mal wohl nicht so oft. Meist sind die grünen abgebildet
    avatar
    Andrea
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 55
    Ort : im Vogtland
    Anzahl der Beiträge : 1337
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Andrea am Fr Aug 16, 2013 3:55 pm

    Meine bekommt auch den Wuxal super Dünger. Bei den anderen Pflanzen wirkt der eher positiv, aber nicht bei der serpens. Und das ist eine so schöne filigrane Pflanze. Ich geb einfach die Hoffnung nicht auf.
    Bemerkt habe ich allerdings, das jetzt die Blätter dicker werden. Vielleicht mußte sich die Pflanze auch erst eingewöhnen.
    avatar
    Andrea
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 55
    Ort : im Vogtland
    Anzahl der Beiträge : 1337
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Andrea am Fr Aug 16, 2013 3:57 pm

    Elvira schrieb:Ich hab mal gegoogelt und die gesprenkelte findet mal wohl nicht so oft. Meist sind die grünen abgebildet
    Dann sag mal Deinem Ableger bescheid, er soll sich mal bissel mit dem Wachsen beeilen, daß was zu Schneiden anfällt! Cool 
    avatar
    Elvira
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 36
    Ort : Duisburg
    Anzahl der Beiträge : 1615
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Elvira am Fr Aug 16, 2013 4:00 pm

    Andrea schrieb:
    Elvira schrieb:Ich hab mal gegoogelt und die gesprenkelte findet mal wohl nicht so oft. Meist sind die grünen abgebildet
    Dann sag mal Deinem Ableger bescheid, er soll sich mal bissel mit dem Wachsen beeilen, daß was zu Schneiden anfällt! Cool 
    werde ich machen, lach
    avatar
    ursel
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 50
    Anzahl der Beiträge : 871
    Anmeldedatum : 19.11.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von ursel am Fr Aug 16, 2013 4:07 pm

    Ich empfehle Blattzell-Nährlösung von Haage. Dann fallen 2 Steckis ab, einen für mich...
    zwinker grins 
    Hab ein schönes WE.
    LG,Judith
    avatar
    Elvira
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 36
    Ort : Duisburg
    Anzahl der Beiträge : 1615
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Elvira am Fr Aug 16, 2013 4:09 pm

    Schauen wir mal was sie bis nächstes Jahr macht. Ihr könnt euch dann melden, ich vergesse sowas schnell.
    avatar
    romily
    Blumenkind
    Blumenkind

    Ort : Mittelsachsen
    Anzahl der Beiträge : 444
    Anmeldedatum : 12.09.12

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von romily am Fr Aug 16, 2013 9:10 pm

    Ich nehm Hakaphos rot für die Hoyas, soweit sie nicht in PON stehen.
    avatar
    Elvira
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 36
    Ort : Duisburg
    Anzahl der Beiträge : 1615
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Elvira am Mo Sep 09, 2013 6:20 pm

    Meine praetorii heute, der Säufer
    avatar
    Elvira
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 36
    Ort : Duisburg
    Anzahl der Beiträge : 1615
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Elvira am Mo Sep 09, 2013 6:21 pm

    Elvira schrieb:Ein paar Bilder meiner hoyas die sich im Moment gut machen.

    Hoya praetorii

    zum Vergleich vor einem Monat. Das Bild von heute ist nur nicht so schön. Hab heute eine Speicherkarte bestellt, dann kommen schönere wieder
    avatar
    Dorit
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Anzahl der Beiträge : 631
    Anmeldedatum : 08.04.13

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Dorit am Mo Sep 09, 2013 7:00 pm

    Hallo Elvira,

    Deine praetorii ist ja ein Prachtexemplar! Wunderschön!!

    Wo hast Du eigentlich die Metallständer mit Glasplatten her, auf denen Du die Töpfe stehen hast? Das ist eine tolle Lösung für das permanente Platzproblem.
    avatar
    Elvira
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 36
    Ort : Duisburg
    Anzahl der Beiträge : 1615
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Elvira am Mo Sep 09, 2013 7:13 pm

    Danke schön Hella, wenn man bedenkt im Februar hatte sie nur ein Blatt. Den Ableger hab ich seit Mail letzen Jahres und über winter hat sie alle Blätter verloren, weil ich sie vergessen habe zu gießen. Dann seit Februar fing sie an wieder zu wachsen und das ist das Ergebnis.

    Die Stangen habe ich zum Teil damals bei Plus gekauft und 2 von ebay.

    LG Elvira
    avatar
    ursel
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 50
    Anzahl der Beiträge : 871
    Anmeldedatum : 19.11.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von ursel am Mo Sep 09, 2013 7:33 pm

    Deine praetorii hat wunderschöne Blätter.
    Damit hat sich meine für nen lechuza-Pott qualifiziert. zwinker grins 
    LG,Judith
    avatar
    Elvira
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 36
    Ort : Duisburg
    Anzahl der Beiträge : 1615
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Elvira am Mo Sep 09, 2013 7:39 pm

    Das neue Bild ist leider spiegelverkehrt und nicht schön geworden, ich hab ihn mit der Laptop Cam geschossen. In den nächsten Tagen müsste meine Speicherkarte kommen dann mach ich ein schönere Foto.
    ja die Blätter sind wirklich sattgrün und wunderschön. Die oberen neuen Blätter werden immer schöner. Von ganz unten kommt der 3. Trieb in Anmarsch echt toll
    avatar
    stefan_
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 57
    Ort : Zürich
    Anzahl der Beiträge : 150
    Anmeldedatum : 12.11.12

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von stefan_ am Do Sep 12, 2013 11:05 pm

    Hallo Elvira,
    mein Praettorii habe ich im GWH fast zu Tode gebracht. Die verträgt irgend wie kaum direkte Sonne. Nach welcher
    Himmelsrichtung ist Dein Fenster ausgerichtet und wie weit weg steht diese Pflanze von der Glasscheibe?
    Hast Du an diesem Fenster einen Storen, den Du notfalls einsetzen kannst, um die heissteste Zeit des Tages etwas
    ein zu dämmen? Diese Verhältnisse würden mich sehr interessieren...Danke.
    avatar
    charango
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Ort : Eifel
    Anzahl der Beiträge : 1032
    Anmeldedatum : 12.02.12

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von charango am Do Sep 12, 2013 11:20 pm

    hallo Elvira,

    bei uns ist Plus von netto aufgekauft worden, der wiederum eine Tochtergesellschaft von Rewe ist...scratch wie lange hast Du diese Galsplatten? ich muss mir langsam Gedanken machen, auf was ich meine Pflanzen im Haus aufstelle...

    grit
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 249
    Anmeldedatum : 21.07.13

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von grit am Fr Sep 13, 2013 10:48 am

    Hallo Henny,
    ich bin zwar nicht Elvira, aber ich antworte trotzdem mal.
    Die Teleskopstangen mit den Glasplatten war mal ein Sonderangebot bei Plus. Ich habe damals (ist mindestens 5 Jahre her) auch eine gekauft. Leider sind die Dinger etwas wackelig-die Pflanzen die man auf die Glasteller stellt, sollten nicht zu schwer sein/werden. Außerdem sind die Teleskopstangen nicht bei jeder Raumhöhe zu gebrauchen. Ich wohne momentan in 2,70 hohen Räumen, da klemmt die Stange nicht mehr-weil sie zu kurz ist. (Habe sie deshalb meiner Mutter gegeben.) Ich weiss nicht wie hoch deine Räume sind.
    PS: bei Ebay gibts die Stangen glaub ich immernoch zu kaufen-nur eben teuer als damals bei Plus.

    viele Grüße
    Grit
    avatar
    Elvira
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 36
    Ort : Duisburg
    Anzahl der Beiträge : 1615
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Elvira am Fr Sep 13, 2013 3:21 pm

    stefan_ schrieb:Hallo Elvira,
    mein Praettorii habe ich im GWH fast zu Tode gebracht. Die verträgt irgend wie kaum direkte Sonne. Nach welcher
    Himmelsrichtung ist Dein Fenster ausgerichtet und wie weit weg steht diese Pflanze von der Glasscheibe?
    Hast Du an diesem Fenster einen Storen, den Du notfalls einsetzen kannst, um die heissteste Zeit des Tages etwas
    ein zu dämmen? Diese Verhältnisse würden mich sehr interessieren...Danke.
    Hallo Steffan,

    also meine praetorii bekommt schon Sonne, aber sie steht nicht an der Scheibe direkt. Ich werde sie aber auf einen anderen Platz stellen müssen, weil sie da keinen Platz nach oben mehr hat. Sie steht bei mir auf einer Telesopstange direkt vor der Fensterbank also 2. Reihe.
    Da hab ich so ab 10 Uhr Sonne bis 14 Uhr, wenn mal die Sonne scheint. Der Sommer war ja gut.

    LG Elvira

    Gesponserte Inhalte

    Re: Elvira´s hoyas

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Jan 22, 2018 4:48 pm