Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Pflanzen-Kauf-Tipps
Fr Apr 20, 2018 10:49 pm von samsine

» Hoya lambii
Do Apr 12, 2018 1:23 am von minibell

» Blüten 2018
Do Apr 12, 2018 1:11 am von minibell

» Hoya macgillivrayi Coen River
Fr März 16, 2018 9:58 am von Susi

» exotsches Obst
Sa Dez 30, 2017 1:42 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Sa Dez 30, 2017 1:31 pm von Susi

» Matschige Blätter
Mi Dez 27, 2017 9:23 pm von Munabhen

» multiflora
Mi Dez 13, 2017 9:03 pm von syba

» Hoya densifolia oder H. cumingiana
Di Dez 05, 2017 6:19 pm von Puepp

» H. Papaschonii Samen
Fr Nov 17, 2017 5:38 pm von oldvinyll

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


kleine weiße tierchen

Teilen
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

kleine weiße tierchen

Beitrag von charango am Di Mai 07, 2013 1:35 pm

Hallo,

Im Übertopf am Boden von meiner pubicalyx, wie auch in der Erde entdeckte ich jede Menge weiße tierchen...
Kann mir jemand sagen, ob die für die Pflanze schädlich sind? Sie wächst und gedeiht phantastisch, trotzdem bin ich mir nicht sicher.
Denke, da die Pflanze eine Selbstbewässerung hat, dass die nicht so gut funktioniert und die Erde zu nass ist. Habe erstmal dieses System entfernt, damit die Erde abtrocknen kann.
Aber gibt es ein Mittel dagegen?
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1018
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: kleine weiße tierchen

Beitrag von Hoyakind am Di Mai 07, 2013 1:52 pm

steck mal ein paar streichhölzer mit dem kopf zuerst in die erde!
ICh hab vergessen wie die dinger heißen aber das mit den streichhölzern hilft das mögen die nicht....
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: kleine weiße tierchen

Beitrag von charango am Di Mai 07, 2013 2:01 pm

Oh super..Danke Sille!!

Werd ich sofort machen...hab da ne ganze Schachtel, die zum Anzünden nicht richtig funktioniert - Very Happy - abriebleiste schlecht. flöt
avatar
Elise
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 50
Ort : Chemnitz
Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 04.01.11

Re: kleine weiße tierchen

Beitrag von Elise am Di Mai 07, 2013 9:59 pm

Springschwänze?
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: kleine weiße tierchen

Beitrag von Elvira am Di Mai 07, 2013 10:05 pm

Würde ich auch sagen Hannelore,

die hab ich auch immer im Winter im Sommer sind sie immer weg. Die sollen auf zu hohe Feuchtigkeit hinweisen, sollen aber nicht schädlich sein.
Wenn du sie in Lechuza hast Henny dann kannst du das Gefäß voll mit Wasser fühlen und die langsam aus dem Topf auskippen.

lg Elvira
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: kleine weiße tierchen

Beitrag von charango am Mi Mai 08, 2013 2:08 pm

sind springschwänze die larvenform von den schwarzen fliegenden
Tiere?
Nein Elvira, das ist eine Pflanze, die ich in Erde habe. In Lechuza habe ich keine....
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: kleine weiße tierchen

Beitrag von Elvira am Mi Mai 08, 2013 3:16 pm

Nein Henny.
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: kleine weiße tierchen

Beitrag von charango am Mi Mai 08, 2013 5:31 pm

aha, über Google jetzt näheres erfahren... flower

Gesponserte Inhalte

Re: kleine weiße tierchen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Apr 23, 2018 11:23 am