Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Gestern um 12:05 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Di Jun 19, 2018 7:01 am von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

» Braune Flecken auf Blättern der Pubicalyx
So Jun 03, 2018 7:38 pm von Berlinette

» Welche Hoyas sind das?
Mo Mai 14, 2018 1:24 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
So Apr 29, 2018 3:03 pm von dolche

» Hoya lambii
Do Apr 12, 2018 1:23 am von minibell

» Ist das eine Hoya?
Mi Apr 04, 2018 10:19 pm von Gast

» Hoya macgillivrayi Coen River
Fr März 16, 2018 9:58 am von Susi

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoya`s aus Thailand

Teilen
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von Elvira am Do Apr 25, 2013 7:16 pm

Hallo zusammen,

also als erstes es tut mir echt leid um die schönen Hoyas und um eure Verluste.

Ich hab letzes Jahr hoyas aus Thailand epy... bekommen und von Ted Green (Amerika) und ich hatte Glück denen ging es gut. Die Blätter waren zwar etwas schlapp und mitgenommen, aber sie haben es überlebt. Ich hab über eine Schwedin aus Thailand hoyas bestellt, also gingen die hoyas erst nach Schweden und dann zu mir. das Gleiche auch aus Amerika, die gingen auch nicht erst zu mir. Das Teuerste war das Porto für mich, als der ganze Zoll und Hoyas. Laughing

Vielleicht könnt ihr jetzt verstehen warum manche so viel Geld für die hoyas verlangen die es vor allem privat verkaufen. Man hat echt Mühe sie leben zu bekommen und dann noch hier an unser Klima einzugewöhnen.

LG Elvira
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1018
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von Hoyakind am Do Apr 25, 2013 7:34 pm

Von schweden aus gibt es keine zoll oder ähnliches dadas zur EU gehört und das ist das Problem mit den Thailandern.... alles wird untersucht ob da nicht irgendwas dran,drum,drin sein könnte....
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von Elvira am Do Apr 25, 2013 7:44 pm

Unsere Hoyas musste auch durch den Zoll und diese mussten abgeholt werden und erst nach Bezahlung haben wir sie bekommen. Von Schweden nach Deutschland gibt es keinen Zoll.
Wir hatten aber ein Gesundheitszeugnis und es ging recht Flott, die waren glaub ich 5 Tage beim Zoll.

Nach 2 Wochen hatte ich sie. Wurden aber in Schweden zwischenversorgt.

LG Elvira
avatar
broncy
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 49
Ort : Offenburg
Anzahl der Beiträge : 558
Anmeldedatum : 08.04.13

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von broncy am Do Apr 25, 2013 9:46 pm

Das ließt sich wie ein sehr schlechter Krimi !!
Aber ich habe auch gemerkt das einige schwedische Hoya Liebhaber auch nicht auf Mails antworten .
Also von dem Gedanken in Thailand zu bestellt da habt ihr mich geheilt .

LG Yvonne
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1018
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von Hoyakind am Do Apr 25, 2013 10:01 pm

Ich habe gehört das die Schweden immer etwas länger für antworten brauchen... Shocked
avatar
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

hoya´s aus Thailand

Beitrag von Dorit am Fr Apr 26, 2013 12:35 pm

Hallo Silke, hast eine PN
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1018
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von Hoyakind am Fr Apr 26, 2013 1:23 pm

gelesen und geantwortet Very Happy
avatar
jrene
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 63
Ort : St. Margrethen
Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 14.02.11

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von jrene am So Apr 28, 2013 8:45 pm

Hallo Miteinander

letzten Sommer habe ich in Thayland einige Pflanzen bestellt.
Ein Bekannter, der oft in Thayland lebt, brachte sie mir selbst mit. Der Händler lieferte inkl. Dokumente usw. Mindestbestellsumme war dadurch nicht 100 $ (für Versand üblicherweise schon).
Nach Koordination von Rückflug, bestellte ich auf den Termin; so waren die Pflanzen innerhalb 4 Tagen bei mir. Kann man nicht jammern.(Dem "Pöstler" hab ich dann für Botendienst CHF 50 Wein geschenkt)

Die Pflanzen waren super und ich "Blödfrau" hab alle aus dem Sphagnum ausgepackt und eingepflanzt......
Trotz super Wurzeln, jedoch dadurch 2 verloren. Die Anderen haben sich erholt.
... also wenn ich Platz hätt, ich werd's wieder tun.... die Beiden eingegangenen m u s s ich noch haben.

Es Grüessli
JrèNe
avatar
broncy
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 49
Ort : Offenburg
Anzahl der Beiträge : 558
Anmeldedatum : 08.04.13

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von broncy am Mi Mai 29, 2013 8:49 pm

Hi ,

gerade habe ich das in Facebook gelesen
Wir waren etwa 16 Personen, die für die Hoyas aus Aleya Garden verschickt. Insgesamt 195 Stück, und von diesen etwa 160 rotten auf dem Weg zu uns. Der Grund war, dass sie über bewässert wurden und dicht um die Wurzeln umhüllt, so dass sie verfault.
Sie weigern sich, zu kompensieren uns anvertraut Foto Beweise. Also bitte teilen Sie dies, auch wenn Sie nicht sammeln die Hoyas.
Von: Unka Wedins

https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/q71/s480x480/306929_10151617972948988_852564561_n.jpg

So hat sich es auf seine Weise geklärt um dort nicht zu bestellen .

LG Yvonne
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von charango am Mi Mai 29, 2013 8:52 pm

Ich weiß warum ich keine Hoyas aus Thailand bestelle....es ist meines Erachtens, die Katze im sack kaufen....
avatar
broncy
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 49
Ort : Offenburg
Anzahl der Beiträge : 558
Anmeldedatum : 08.04.13

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von broncy am Mi Mai 29, 2013 8:54 pm

Aber sie haben auch sooo tolle Sorten !!Ich denke es ist einfach zu weit von uns entfernt .

LG Yvonne
avatar
ursel
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 51
Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 19.11.11

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von ursel am Mi Mai 29, 2013 8:59 pm

Es ist wie Russisch Roulette. Von den ca. 50 in Thailand gekauften Hoyas leben noch 10. Das die praetorii es zur Blüte geschafft hat,grenzt an ein Wunder...
avatar
jrene
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 63
Ort : St. Margrethen
Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 14.02.11

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von jrene am Mi Mai 29, 2013 9:42 pm

Hab mir am Wochenende eben ein paar Pflanzen "angeschaut". Hat denn Jemand Interesse, ebenfalls zu bestellen.
www.epiphytica.com ist mein bevorzugter Lieferant. Solch verfaulte Wurzeln hatte es nicht; alle Triebe mit bis 6 Blättern.
...und mit dem Gewächshaus, kann ich jetzt noch wärmer stehende Pflanzen wählen....
und wie gesagt, ich bestelle auf Termin, wenn mein Kollege zurückfliegt. Kann dann 2 Tage später direkt nach Deutschland weiter senden. Ich sende ab Oesterreich, damit kein Zeitverlust mit Zoll entsteht.
Am besten eine pN.
schönen Gruss
Jrène
avatar
revelation19
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 47
Ort : Köthen / Anhalt
Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 11.12.11

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von revelation19 am Do Mai 30, 2013 7:05 am

broncy schrieb:Hi ,

gerade habe ich das in Facebook gelesen
Wir waren etwa 16 Personen, die für die Hoyas aus Aleya Garden verschickt. Insgesamt 195 Stück, und von diesen etwa 160 rotten auf dem Weg zu uns. Der Grund war, dass sie über bewässert wurden und dicht um die Wurzeln umhüllt, so dass sie verfault.
Sie weigern sich, zu kompensieren uns anvertraut Foto Beweise. Also bitte teilen Sie dies, auch wenn Sie nicht sammeln die Hoyas.
Von: Unka Wedins

https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/q71/s480x480/306929_10151617972948988_852564561_n.jpg

So hat sich es auf seine Weise geklärt um dort nicht zu bestellen .

LG Yvonne

Sorry, aber diese Geschichte auf fb ist ziehmlich lächerlich!!!
Ich glaube eher das es sich um gierige Angeber handelt die versuchen noch schnell ´nen paar Dollar abzuziehen.
Und wenn die so weiter machen sind die näher an einer Klage wegen Rufmord/übler Nachrede als auch nur einen Dollar zurück zu bekommen.

Gruß

Daniel


_________________
Hoffen heißt:
die Möglichkeit des Guten erwarten...
die Möglichkeit des Guten ist das Ewige...
Søren Kierkegaard
dän. Philosoph, Theologe u. Schriftsteller, 1813 - 1855
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von Sunnie am Sa Jun 29, 2013 11:09 am

Soeben hat mir der Postbote meinen Einschreibbrief aus Thailand gebracht.
Inhalt: Biomüll

Ich hatte einen Steckling der Hoya UT168 bei Iyares bestellt.
Der Brief ging am 05.06. auf die Reise und war am 10.06. in Frankfurt.
Dort hat er 19!!! Tage herumgelegen.
Die gleiche Erfahrung hatte ich vor ein paar Monaten mit einer Lieferung eines anderen Händlers in Thailand gemacht.
Weil dieser Händler kein Phytozertifikat beigelegt hatte, dauerte es in Frankfurt sogar noch eine Woche länger! menno 

Wie schafft Ihr das, dass die Pflanzen bei Euch schneller ankommen?
Lass Ihr Euch die per Express oder als Paket schicken?


Die Prätorii war damals zwar auch nur noch ein blattloser Stengel, aber ich habe ihn in zwei Teile geschnitten und in Seramis gesetzt. Ein Teil trieb dann auch neu aus, allerdings hat er dann kurz nach dem Umtopfen das Zeitliche gesegnet.
Ich hab die UT168 Reste jetzt auch mal zerschnippelt und in ein Wasserglas gestellt.
Aber große Hoffnungen hab ich leider nicht... No





Zuletzt von Sunnie am Sa Jun 29, 2013 11:23 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von Elvira am Sa Jun 29, 2013 11:20 am

Susanne die Triebe werden nichts
avatar
ursel
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 51
Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 19.11.11

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von ursel am Sa Jun 29, 2013 7:13 pm

Hallo Susanne,
das tut mir echt leid für dich.
Iyares ist ein guter,seriöser Händler. Das Problem liegt/sitzt in Frankfurt. Fotos von den Paketen hatte ich schon gezeigt. Da war von 10 Tagen bis 6 Wochen alles dabei.
Leider hab ich keine UT 168, gabs letztes Jahr noch nicht,sonst hätt ich dir was abgeschnibbelt.
LG,Judith


birke
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 21.06.13

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von birke am So Jun 30, 2013 5:56 am

revelation19 schrieb:
broncy schrieb:Hi ,

gerade habe ich das in Facebook gelesen
Wir waren etwa 16 Personen, die für die Hoyas aus Aleya Garden verschickt. Insgesamt 195 Stück, und von diesen etwa 160 rotten auf dem Weg zu uns. Der Grund war, dass sie über bewässert wurden und dicht um die Wurzeln umhüllt, so dass sie verfault.
Sie weigern sich, zu kompensieren uns anvertraut Foto Beweise. Also bitte teilen Sie dies, auch wenn Sie nicht sammeln die Hoyas.
Von: Unka Wedins

https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/q71/s480x480/306929_10151617972948988_852564561_n.jpg

So hat sich es auf seine Weise geklärt um dort nicht zu bestellen .

LG Yvonne

Sorry, aber diese Geschichte auf fb ist ziehmlich lächerlich!!!
Ich glaube eher das es sich um gierige Angeber handelt die versuchen noch schnell ´nen paar Dollar abzuziehen.
Und wenn die so weiter machen sind die näher an einer Klage wegen Rufmord/übler Nachrede als auch nur einen Dollar zurück zu bekommen.

Gruß

Daniel


Hallo @ all, Hallo Daniel,

Sorry, aber ich glaube dass , ich kann von 2 aehnlichen Faellen in den vorigen Wochen berichten, Bestellungen bei Aleya in Bangkok

- einmal ein Ehepaar aus Schweden, Ylva und Stefan, Wiederverkaeufer von Hoyas, Bestellwert mehrere Tausend Euro. Es kam nur ein waessriger Kompost an

- einmal meine Bestellung im Mai, Wert ein paar hundert Euros, Pflanzen wurden nach den Thailandfeiertagen abgeschickt und offensichtlich nicht gegossen, es kamen nur duerre Staengel an und ein Laubhaufen.

Auf Reklamationen reagieren Aleya dreist und frech.

Seit den beiden Vorfaellen haben sie ihre Geschaeftsbedingungen dann krass zu ihren Gunsten umgestellt, ausserdem nun gleich einen - meiner Meinung nach - Fakebericht einer Kundin am Eingang ihrer Homepage wo sie beschreibt, und mit angeblichen Bildern belegt, <wie schoen ihre Pflanzen noch nach einer Wartezeit von 4 Wochen bei ihr ankamen <

Wenn du selber Mal so eine Lieferung von denen nach 3,5 Wochen bekommen hast, weisst du sofort, dass der Bericht
nur zur Schoenmalerei dient, und der Grund, dass sie so einen > Kunden< bericht gleich an den Anfang ihrer homepage gestellt haben, laesst in mir eine Ahnung kommen, dass da noch viel viel mehr Faelle gewesen sein muessen !!

Meine Pflanzen sahen jedenfalls aus als waeren sie nicht vor dem Abschicken gegossen worden , sondern schnell von einem Mitarbeiter, der nach den Thailandfeiertagen noch nicht einmal voll am Arbeitsplatz war, in ein Paket gestopft wurden, Hauptsache abgeschickt - ob es gut ankommt ist egal.

Ich kann das alles mit Fotos belegen, ausserdem mit den Pflanzenresten.

Das betrifft Aleya !!

Von anderen Anbietern aus Thailand habe ich die Pflanzen gut erhalten.

Ylva aus Schweden hat bezueglich Aleya eine groessere Warnung auf facebook gemacht.

Und d. Tatsache, dass Aleya nun extra ihre Agbs zu ihren Gunsten umgestellt haben, beweist doch, dass man am Versand nichts aendern will, und so etwas sicher haeufig vorkommt


LG
Anette



avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von Sunnie am So Jun 30, 2013 12:24 pm

Nun ja, ich denke mal, dass es einfach Glücksache ist, ob die Pflanzen nach 3-4 Wochen noch leben oder nicht.
Die Händler können ja nichts dafür, dass die Deutsche Post und der Zoll wochenlange Bearbeitungszeiten haben. Möglicherweise geht diese Abwicklung in anderen Ländern schneller.
In Frankfurt ist es jedenfalls katastrophal.
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von charango am So Jun 30, 2013 12:38 pm

Hallo susanne,

gehen alle pflanzen von Thailand grundsätzlich nach Frankfurt?
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von charango am So Jun 30, 2013 12:39 pm

Jrene,

falls Du mal wieder im Forum bist, habe Dir eine Pn geschrieben!
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von Sunnie am So Jun 30, 2013 12:39 pm

Ja, Henny.
Frankfurt ist postmäßig die Drehscheibe für Sendungen aus dem Ausland.
avatar
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von Dorit am So Mai 04, 2014 4:48 pm

Habt Ihr schon gesehen? Sowas ist doch mehr als ärgerlich.

etwas runterscrollen...bis zu: ordering plants from Thailand

http://vermonthoyascom.fatcow.com/ramblings/
avatar
engelchen
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 59
Ort : kalkar
Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 05.03.14

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von engelchen am So Mai 04, 2014 10:15 pm

wie ist es wenn jemand hoyas aus Thailand mitbringen will !!hat jemand damit erfahrungen?
avatar
jrene
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 63
Ort : St. Margrethen
Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 14.02.11

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von jrene am Mo Mai 05, 2014 9:43 am

Hallo Zusammen

Am Besten ist, man lässt sich ein Päckchen von Jemand verantwortungsvolles mitbringen.
Die Problematik der Sendung ist immer, dass Pakete im Frachtraum transportiert werden, folglich wenn's dumm läuft in "Genuss" von minus 30/ 40° kommen, und das auch noch für ein paar Stunden.
Dafür kann kein Händler was....
Also muss einfach gesichert sein, dass das Paket im Passagierraum, bevorzugt auch nicht im Handgepäck mitgenommen wird.

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Epiphytica gemacht.
Sendung in Thailand klappt, wenn rechtzeitig bestellt, absolut zuverlässig auf Termin.

Es macht aber viel Sinn, wenn die neuen Pflanzen am Anfang in grösserer Luftfeuchtigkeit stehen. Hab meine Neuen ins Gewächshaus gestellt und zum Dank blüht die Erste bereits. ich versuch mich mal wieder mit Bild einstellen.
Bis später
Grüessli
Jrène

Gesponserte Inhalte

Re: Hoya`s aus Thailand

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Jun 23, 2018 6:33 am