Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Weiße leicht vertiefte Blattflecken - Hoya onychoides
Heute um 3:33 pm von Annuschka

» Hoyas für Hängeampeln
So Jul 15, 2018 7:21 pm von hellauf

» Blüten 2018
Mo Jul 09, 2018 9:38 am von Susi

» Hoya chlorantha, caudata und flagellata
Do Jul 05, 2018 5:32 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
Di Jul 03, 2018 3:26 pm von Kerrili

» Welche Hoyas sind das?
Mo Jul 02, 2018 5:43 pm von mandy1077

» Susi's Hoyas
Mo Jun 25, 2018 12:01 pm von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

» Braune Flecken auf Blättern der Pubicalyx
So Jun 03, 2018 7:38 pm von Berlinette

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


raisumi Hoyas

Teilen
avatar
raisumi
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 49
Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 25.08.12

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von raisumi am So März 24, 2013 6:40 pm

H. archboldiana



H.finlaysonii Thailand



Hoya Mathilde







avatar
raisumi
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 49
Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 25.08.12

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von raisumi am So März 24, 2013 6:51 pm

und.....









avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von charango am So März 24, 2013 8:03 pm

Hi Monika,
ne kurze Frage zu Deiner Hydro...hast Du die pflanzen direkt im Übertopf oder setzt Du sie erstmal in einem Kulturtopf?

avatar
raisumi
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 49
Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 25.08.12

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von raisumi am Mi März 27, 2013 7:57 am





charango.....





avatar
raisumi
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 49
Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 25.08.12

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von raisumi am Fr März 29, 2013 9:26 am

charango.....



und Herbst....


avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von charango am Fr März 29, 2013 2:55 pm

Hi Monika, welche Größe ist der Kulturtopf? 19er?
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von Elvira am Fr März 29, 2013 4:43 pm

irgendwie hab ich das Gefühl, dass die hoyas in Hydro, Lava oder Lechuza besser wachsen als in Erde.
Ich bin von Lechuza auch total begeistert. Stecklinge, die letzen Frühling mini waren, sind jetzt schöne Pflanzen.

LG Elvira
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von Andrea am Fr März 29, 2013 6:03 pm

Hallo Elvira, meinst Du mit dem Wachsen in Lava, das man die Pflanzen auf Hydro umstellt und statt Blähton dann Lava in den Einsatz gibt?
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von Elvira am Fr März 29, 2013 6:06 pm

Hallo Andrea,

nein ich meine ich finde das die hoyas lava lechuza oder blähon mehr mögen als Erde was ich bisher gesehen habe und was ich für Erfahrungen gemacht habe. Seitdem ich meine in Lechuza habe bin ich echt begeistert.
Meine ersten die im letztes Jahr Frühling in Lechuza gekommen sind sind enorm gewachsen. Da ich die meisten aber sehr spät umgepflanzt habe bin ich jetzt auf den Frühling gespannt. Ich hab jetzt alle in Lechuza und bin schon so gespannt. mit Blähton kam ich nicht klar, ich hab wohl zu viel im Winter gegossen.

LG Elvira
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von Andrea am Fr März 29, 2013 6:14 pm

Habe auch zwei im Blähton, Hoya australis "Lisa" und Hoya sp. Sabbah. Aber so richtig glücklich bin ich damit nicht.
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von Elvira am Fr März 29, 2013 6:17 pm

Ich zeig euch mal den Unterschied
29.06.2012


12.03.2013




und ich hab schon einige Ableger geschnitten
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von Elvira am Fr März 29, 2013 6:21 pm

DAS IST EINE ALAGENSIS; Sieht der buottii sehr ähnlich, nur das ihre Blüten grün sind
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von Andrea am Fr März 29, 2013 6:24 pm

Hm, ist schon ein gewaltiger Unterschied!
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von Elvira am Fr März 29, 2013 6:27 pm

ja und wie, deshalb bin ich gespannt was der Rest macht. Meine macgillivrayii pandus creek hat genau so zugelegt. Das waren die ersten 2 in Lechuza. Der Rest ist auch gewachsen, aber ich hab viele in August /September umgepflanzt so das sie nicht so wachsen konnten. Über dem Winter ist bei mir kaum was gewachsen, dieser Winter hatte gar keine Sonne. letze woche war es so schön sonnig und alle treiben jetzt aus-
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von Elvira am Fr März 29, 2013 6:33 pm

Ich habe jetzt über 80 hoyas in Lechuza und das ging aber richtig ins Portmonnaie
avatar
raisumi
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 49
Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 25.08.12

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von raisumi am Fr März 29, 2013 8:26 pm

Hallo zusammen,
Ich züchte meine Pflanzen in Hydro nicht weil ich deren Wachstum besonders anregen möchte sondern schlicht und einfach weil mir das Talent dazu fehlt sie in gewöhnlicher Erde zu halten. In meinen Augen benötigt Hydrokultur keine besonderen Fähigkeiten wenn man ein paar grundlegende Punkte beachtet. Vorallem wichtig ist es darauf zu achten was die jewalige Plfanze für Bedürfisse hat ( Wassermenge, Lichtverhältnisse usw. ) und die entsprechende Düngung. Nicht vergessen: Im Winter auch die spezifische Temperatur zu erhalten.
So pflege ich meine Pflanzen seid 2003 und habe bis heute noch keine Plfanzen während ihrer Ruhephase verloren. Mittlerweile kenne ich meine Pflanzen auch so gut das ich in der lage bin zu sagen welche Pflanzen welches Optimum an Wasser braucht. ( Also nicht unbedingt das Maximum das uns das Röhrchen anzeigt )
Für die Pflanzen selber ist Hydro besser da z.B. Dünger direkt in die Wurzeln gelangt und nicht einem natürlichem und langsamen Prozess entfaltet. Die Kehrseite davon ist natürlich das wenn man zu viel auf einmal benutzt das die Wurzeln verbrennen oder die Pflanze allgemein schädigen könnte.

Ich wüsste nicht was ich noch als Tipp schreiben könnte. Die Pflege von Hydrokultur-Pflanzen ist wirklich nicht schwer und bequem.
Und wenn wir schon dabei sind, jemand hat mich gefragt wie die Untertopf Grösse zu wählen ist. Ich persönlich benutze 9er und 12er. Die 12er haben dabei Pflanzen die starken Wachstum haben.


H.thomsonii



H.macrophylla + H.archboldiana


avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von charango am Fr März 29, 2013 9:30 pm

Elvira, hast Du sie von Erde in lechuza umgepolt oder sie direkt in lechuza reingetan? Haben Deine Pflanzen es ohne probleme hingekriegt?

Und Monika, hab irgendwo gelesen, dass bei 9er die Wasserstandanzeiger eher Spielzeug wären, sprich, dass sie ungenau den Wasserpegel anzeigen, wenn überhaupt. Erst bei den 12ern würde diese Anzeiger richtig reagieren. Ist es so?
avatar
raisumi
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 49
Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 25.08.12

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von raisumi am Fr März 29, 2013 9:52 pm

Nein
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von Elvira am Fr März 29, 2013 10:05 pm

Hallo Henny,

ich hab fast alle neu in Lechuza bewurzelt und ziehe sie neu auf. Einige hatte ich vorher in lava und andere in Hydro. In Erde hatte ich keine.

Lechuza hat erst bei den 14er Wasserstandsanzeiger, die minis cubis haben keine.

LG elvira
avatar
raisumi
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 49
Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 25.08.12

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von raisumi am Sa März 30, 2013 7:07 pm

Hoya patella bounce bounce

avatar
raisumi
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 49
Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 25.08.12

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von raisumi am Sa März 30, 2013 7:16 pm

in der Küche....


avatar
raisumi
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 49
Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 25.08.12

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von raisumi am Mo Apr 01, 2013 8:02 am

avatar
raisumi
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 49
Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 25.08.12

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von raisumi am Mo Apr 01, 2013 1:59 pm

H.buotii
avatar
raisumi
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 49
Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 25.08.12

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von raisumi am Mo Apr 01, 2013 2:25 pm

Hoya nicholsoniae


avatar
raisumi
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 49
Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 25.08.12

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von raisumi am Mo Apr 01, 2013 2:45 pm

H.archboldiana



Gesponserte Inhalte

Re: raisumi Hoyas

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jul 18, 2018 8:21 pm