Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Weiße leicht vertiefte Blattflecken - Hoya onychoides
Gestern um 7:26 pm von hellauf

» Hoyas für Hängeampeln
So Jul 15, 2018 7:21 pm von hellauf

» Blüten 2018
Mo Jul 09, 2018 9:38 am von Susi

» Hoya chlorantha, caudata und flagellata
Do Jul 05, 2018 5:32 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
Di Jul 03, 2018 3:26 pm von Kerrili

» Welche Hoyas sind das?
Mo Jul 02, 2018 5:43 pm von mandy1077

» Susi's Hoyas
Mo Jun 25, 2018 12:01 pm von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

» Braune Flecken auf Blättern der Pubicalyx
So Jun 03, 2018 7:38 pm von Berlinette

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Carnossa mit Schildläusen

Teilen
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 18.06.12

Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von Hoyakind am Mo Okt 15, 2012 8:37 pm

Einige haben es schon im Chat mitbekommen ich habe eine schöne große Carnossa geschenkt bekommen. Die freude war groß bis ich die "Bescherung" sah....

Verbannt hab ich auf dem Balkon in der Hoffnung das der Frost noch ein wenig wartet....

Ich habe mit "Axoris" von der Firma Combo gesprüht und gegossen. in der Hoffnung das ich diese Dinger los werde....
Heute hab ich mir dann mal einen großen Eimer mit Spülwasser fertig gemacht und angefangen die Blätter und Stiele einzutauchen und abzuwaschen.... gestaltetet sich schwieriger als ich dachte...

Ich habe mal ein paar Bilder gemacht damit ihr mal ansatzweise sehen könnt was so eine Carnossa alles mit macht.


Wer sich schnell Ekelt sollte die Bilder lieber nicht größer machen!!!











Und hier dann mal im ganzen damit ihr euch ungefähr vorstellen könnt wie klein die ist( war). Surprised





avatar
revelation19
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 47
Ort : Köthen / Anhalt
Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 11.12.11

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von revelation19 am Mo Okt 15, 2012 8:51 pm

Hallo Silke,

wenn du beim Einsprühen nichts vergessen hast, sollte doch jetzt Ruhe sein, ansonsten nach 14 Tagen nochmal. Ob die allerdings von alleine abfallen weiß ich nicht. Wenn sie tot sind lässt sich dieser "Schild" ja leicht eindrücken und ist meistens leer.



_________________
Hoffen heißt:
die Möglichkeit des Guten erwarten...
die Möglichkeit des Guten ist das Ewige...
Søren Kierkegaard
dän. Philosoph, Theologe u. Schriftsteller, 1813 - 1855
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von Hoyakind am Mo Okt 15, 2012 9:00 pm

Ja das abwaschen mit Spüli ist schon gut aber ich befürchte ich habe nicht alle beim einsprühen erwischt... beim abwaschen waren einige dabei die nicht so wirklich ab wollten... aber ich habe auch was ins Gießwasser getan also sollte das klappen wenn nicht vorher der Frost dran kommt. Habe sie zwar zugedeckt aber ob das hilft? ab warten... die schlimmsten ecken hatte ich vorher schon abgeschnitten... aber sie treibt fleißig...
avatar
Phyllo
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Ort : WN
Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 20.01.11

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von Phyllo am Di Okt 16, 2012 12:21 pm

Hi
Im Handel gibt es Mittel als Stäbchen zum Stecken. ( Lizetan Combistäbchen)
Durch die systemische Wirkung erwischt man auch die versteckt sitzenden Schädlinge.
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von Hoyakind am Di Okt 16, 2012 4:09 pm


Nun habe ich wieder was neues gefunden...

Ist das normal? oder ist das ne Krankheit?

Das hat die carnossa ganz viel in unterschiedlicher größe








avatar
revelation19
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 47
Ort : Köthen / Anhalt
Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 11.12.11

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von revelation19 am Di Okt 16, 2012 6:22 pm

Wachstumsknoten / Neuaustrieb!?


_________________
Hoffen heißt:
die Möglichkeit des Guten erwarten...
die Möglichkeit des Guten ist das Ewige...
Søren Kierkegaard
dän. Philosoph, Theologe u. Schriftsteller, 1813 - 1855
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von Hoyakind am Di Okt 16, 2012 8:02 pm

die sind teilweise grün und teilweise rötlich.... ganz komisch nicht das das noch irgend ein Krebs oder sowas ist....
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von charango am Di Okt 16, 2012 8:59 pm

Hallo Silke,

als Wachstumstrieb habe ich sowas noch nicht erlebt. Erinnert mir ein bißchen wie die Bäume das an der Rinde bekommen...
Aber dort ist es Krebs...
avatar
minibell
Admin
Admin

Alter : 41
Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 04.01.11

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von minibell am Di Okt 16, 2012 9:34 pm

Für mich sieht das nach Neuaustrieb aus, der etwas aus dem Ruder läuft.

Bei dem Befall an Schildläusen denke ich, ist das aber kein Wunder.


_________________
Liebe Grüße
Jutta


Ich rede täglich mit meinen Pflanzen. Antworten tun se aber immernoch nich!!!

Meine Hoyaliste


LR Selbständiger Vertriebspartner - Mein Online-Shop schaut doch mal vorbei.  sunny Sommer, Sonne, Sonnenbrand sunny ...Sonnenschutz für alle, aktuell gibt es tolle Sets zu kaufen...schaut vorbei!
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von charango am Di Okt 16, 2012 10:00 pm

Gut möglich, immerhin stresst dieser Befall der Pflanze sehr, bezw. macht sie auch schwächer.

wiggi
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 48
Ort : hamburg
Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 26.10.11

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von wiggi am Mi Okt 17, 2012 7:51 am

Hallo,
vielleicht solltest du auf nummer Sicher gehen und dir vielleicht den ein oder anderen Trieb als Stecklinge neu ziehen, falls mit der Mutterpflanze wirklich was nicht stimmt und sie irgendwann eingeht.

Obwohl, dann bekommst du von mir gern neue Stecklinge, bin gerade dabei einige zu bewurzeln.

gruss heike
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von Hoyakind am Mi Okt 17, 2012 2:23 pm

wiggi schrieb:Hallo,
vielleicht solltest du auf nummer Sicher gehen und dir vielleicht den ein oder anderen Trieb als Stecklinge neu ziehen, falls mit der Mutterpflanze wirklich was nicht stimmt und sie irgendwann eingeht.

Obwohl, dann bekommst du von mir gern neue Stecklinge, bin gerade dabei einige zu bewurzeln.

gruss heike

das ist ja lieb von dir.
Ich habe halt angst das ich mir die seuche(oder was auch immer) ins haus hole....und dafür wäre mir der preis zu hoch.
ich denke an die carnosa zu kommen ist nich das problem, *grins*ist auch nix was ich jetzt unbedingt haben muß.... aber so ne große pflanze findet man auch nicht alle tage...
habe auch schon was ab gemacht...aber wenn sie krank ist ist das auch nix.... ich schneide nachher mal nen stück ab und geh ins gartencenter fragen.

wiggi
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 48
Ort : hamburg
Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 26.10.11

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von wiggi am Mi Okt 17, 2012 4:44 pm

Hallo Silke,
nein, bei einer kranken Pflanze würde ich vielleicht auch nicht unbedingt das Risiko eingehen, wenn es denn Krebs oder sowas ist.

Du hast natürlich recht, ich denke, jeder hier kann dir bestimmt neue Carnosa-Stecklinge schicken, meine zwei kannst du dann auch bekommen, das wird wohl wirklich kein Problem sein. Aber es stimmt natürlich, so eine große Pflanze findet man auch nicht jeden Tag.

Dann viel Glück im Gartencenter.

Hoffe, du erwischst jemanden, der davon Ahnung hat. Hab oft das Gefühl, daß da kaum mehr wirklich gelernte Mitarbeiter rumlaufen.

gruss heike
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von charango am Mi Okt 17, 2012 5:06 pm

Bei meinem Gartencenter schon. Very Happy
avatar
marcu
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 61
Ort : Düsseldorf
Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 25.01.11

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von marcu am Mi Okt 17, 2012 7:20 pm

Cool Da kannst Du glücklich sein - in normalen Gartencentern gießen die Fachkräfte nur! Entweder zu wenig oder zu reichlich..... Rolling Eyes

wiggi
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 48
Ort : hamburg
Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 26.10.11

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von wiggi am Mi Okt 17, 2012 7:39 pm

Hallo,
ja, da hab ich auch schon diverse leidige Erfahrungen gemacht. Richtig tolles Gartencenter, Frage meinerseits: Welche Hoya ist das: Antwort: keine Ahnung, Hoya halt... super...
Oder Frage: Was ist das für eine Pflanze? (da mach ich mir schon manchmal nen Spaß draus). Antwort: Das ist ein Philodendron. Was war es? Eine Efeutute (Epipremnum). Fies ich weiß... aber da kommen manchmal so haarsträubende Antworten. Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.

Also hast du wirklich ein tolles Gartencenter dort.

gruss heike
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von charango am Mi Okt 17, 2012 7:58 pm

Ja, es ist ein schönes Gartencenter. Die geben da auch Seminare und manchmal gibt es eine tropische schmetterlingsausstellung... ich meine mit lebende Schmetterlinge. da kann man den ganzen Tag verweilen, Kaffe trinken und Kuchen essen, am Wasserfall sitzen und träumen....
An der pflanzenapotheke habe ich bis jetzt immer antworten bekommen... das einzige was sie nicht wussten war, dass es so viele Hoyasarten gibt. Die sie verkaufen haben schon ihre richtige Namen.

wiggi
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 48
Ort : hamburg
Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 26.10.11

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von wiggi am Mi Okt 17, 2012 8:25 pm

Hallo,
toll, so ein Gartencenter hätte ich auch gern. Ich bin wirklich schon froh, wenn da mal der Hauptname, also z.B. Hoya, dransteht. Alles andere kann man vergessen.

Echt schade...
warum machen wir nicht mal alle zusammen ein neues Gartencenter auf? Ich denke, das wäre bestimmt der Renner.

gruss heike
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von Hoyakind am Mi Okt 17, 2012 8:31 pm

wiggi schrieb:Hallo,
toll, so ein Gartencenter hätte ich auch gern. Ich bin wirklich schon froh, wenn da mal der Hauptname, also z.B. Hoya, dransteht. Alles andere kann man vergessen.

Echt schade...
warum machen wir nicht mal alle zusammen ein neues Gartencenter auf? Ich denke, das wäre bestimmt der Renner.

gruss heike

ja Also sooo toll ist das bei mir auch nicht aber da arbeitet einer der hat Ahnung... (war natürlich heute nicht mehr da Sad )

aber ich würde sagen: wir müßen henny besuchen! *ablegerklauen* Laughing und uns dieses tolle Gartencenter mal anschauen.... bounce bounce

avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von charango am Mi Okt 17, 2012 8:40 pm

Laaange bin ich auch nicht mehr hier... Very Happy
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von Hoyakind am Mi Okt 17, 2012 8:45 pm

wie jetzt??? Shocked
avatar
ursel
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 51
Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 19.11.11

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von ursel am Mi Okt 17, 2012 8:53 pm

Hallo Henny,
schreib mir mal ne pn,wo das Gartencenter ist. Ich würde dort mal hin wallfarten. Das klingt,wie das Paradies schlechthin.
Ich liebe ja schon normale Bau-u. Gartenmärkte. (bin Hornbach Stammkunde) Very Happy
Wenns nicht grad tief im Westen ist... aber ich scheue keine Entfernung! Bin auch in botanischen Gärten gern.
Hier im Leipziger gibts jährlich ne Schmetterlingsschau und Orchideenschau,mit Verkaufsausstellung. Nur die Kamelienausstellung ist jetzt schon 2x ausgefallen. Nur Kaffee gibts eben nicht,klarer Nachteil für uns Kaffeesachsen... Shocked
LG,Judith

Gesponserte Inhalte

Re: Carnossa mit Schildläusen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Jul 21, 2018 11:10 pm