Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Gestern um 9:51 am von Ev

» Weiße leicht vertiefte Blattflecken - Hoya onychoides
Mi Jul 25, 2018 10:41 am von Annuschka

» Blüten 2016
Mi Jul 25, 2018 8:22 am von hellauf

» Hoyas für Hängeampeln
So Jul 15, 2018 7:21 pm von hellauf

» Hoya chlorantha, caudata und flagellata
Do Jul 05, 2018 5:32 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
Di Jul 03, 2018 3:26 pm von Kerrili

» Welche Hoyas sind das?
Mo Jul 02, 2018 5:43 pm von mandy1077

» Susi's Hoyas
Mo Jun 25, 2018 12:01 pm von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Neue Blätter trocknen im Winter ein

Teilen
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Neue Blätter trocknen im Winter ein

Beitrag von Elvira am Mo Nov 28, 2011 8:53 am

Hallo zusammen,

ich hab ein Frage an euch. An einigen Hoyas verzweifel ich im Winter.
Ich hab das Problem bei den Sorten von macgillivrayii, archboldiana und onyheudes. Im Sommer keine Probleme, wenn sie wachsen dann bekommen sie auch schöne Blätter. Im Winter fallen mir bzw trocknen mir die neuen Blätter immer ein. Woran liegt das und habt ihr auch das Problem? Dieses Problem hab ich sowohl in Erde gehabt als auch in Hydrokultur jetzt.
Ich gieße nicht viel bei diesen kühlen Temperaturen. Sie bekommen nur bischen Wasser und nach einer Woche ist das aucfh verbraucht.
Ich bin am überlegen ob ihc nicht noch seltener gießen soll oder doch mehr. Ich hab jetzt vor auszuprobieren wie sie auf welches Gießverhalten reagieren, aber eure Erfahrungen würden mich interessieren.

LG Elvira
avatar
matucana
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Ort : Wuppertal
Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 23.02.11

Re: Neue Blätter trocknen im Winter ein

Beitrag von matucana am Mo Nov 28, 2011 9:49 am

Hallo Elvira,

wie kühl ist kühl? Persönliche Erfahrungen hab ich keine damit, aber die sind alle drei sehr wärmeliebend. Die würde ich nicht unter 20° halten.
avatar
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 53
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 06.01.11

Re: Neue Blätter trocknen im Winter ein

Beitrag von soufian870 am Mo Nov 28, 2011 11:10 am

Ich denke das Problem ist die fehlende Sonne.
Ich habe auch einige Hoyas die jetzt einfach mal gelbe Blätter bekommen obwohl ich nichts geändert habe Shocked
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Neue Blätter trocknen im Winter ein

Beitrag von Elvira am Mo Nov 28, 2011 1:00 pm

Hallo Helli,

also die wärmeliebenden Hoyas sehen bei mir nicht unter 21 grad Raumtemperatur. Am Fenster ist es vielleicht 2 - 3 Grad weniger aber die andren stehen schon kühler ca 16 grad und denen fehlt auch nichts.
Was die Sonne angeht hab ich bis jetzt gut Glück gehabt. Wir hatte schon immer zwischendurch Sonnige Tage und da an den Fenstern wo diese stehen prallt die Sonne auch richtig rein.
Es sind gerade nur diese genannten Hoyas bei den anderen überhaupt nichts.

LG Elvira
avatar
jrene
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 64
Ort : St. Margrethen
Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 14.02.11

Re: Neue Blätter trocknen im Winter ein

Beitrag von jrene am Do Dez 08, 2011 12:48 am

Hallo Miteinander

Habe Archboldiana noch im Oktober vom kleinen Ostfenster, jedoch kühleren Zimmer ins warme grosse Büro umplatziert. Neu ans Westfenster, jedoch viiel grösser und was passiert: nach 1 Jahr Stillstand, schon 6 neue Blätter.. war sprachlos.
Der Umzug verursachte auch einen Trieb- Abbruch. Hat dort gleich sofort gewurzelt und sofort eingepflanzt, rankt er was das Zeug hält.
Viel zu lang mit dem Umzug gewartet.
Weils jetzt solange Dunkel ist, werde ich jetzt die Beleuchtung noch umstellen und an eine Zeitschaltuhr hängen.
Damit schon um 7 Uhr hell ist und abends bis sicher 20 Uhr.
Die "Warm" Lebenden Hoyas kennen keine so kurzen Tage, wie sollten sie auch, oder?
Ah ja, und Luftbefeuchter nicht vergessen, auch sehr wichtig. (Oder jeden Tag ein paar nasse Tücher auf die Heizung- mein Boden ist wenigestens nicht heikel)
Viel Glück und Grüessli
Jrène
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Neue Blätter trocknen im Winter ein

Beitrag von Elvira am Mo Jan 09, 2012 11:29 am

Hallo zusammen,

ich wollte nochmal nachhacken wegen den neuen Blätter. Mitlerweilse verlieren die meinsten bei mir die neuen Blätter. Sie trocknen entweder ein oder werden gelb.
Wie gehts denn euren hoyas in dieser Hinsicht?
Ist echt ärgerlich. Ich würde es besser finden, wenn sie gar nicht wachsen als die karlen Triebe. So kalt ist es bei uns noch nicht. Minusgrade hatten wir so richtig noch nicht und in der Wochnung ist es über 20 Grad obwohl meine Heizung kaum käuft.

LG Elvira
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Neue Blätter trocknen im Winter ein

Beitrag von Andrea am Mo Jan 09, 2012 5:59 pm

Direkten Blattverlust konnte ich noch nicht feststellen. Bis jetzt!!! Liegt es eventuell an der Menge der Pflanzen und den damit verbundenen wenigeren Lichtverhältnissen, die wir ja sowieso in dieser Jahreszeit haben? Wüßte sonst keinen Grund, denn Du schreibst ja auch, das die Temperaturen nicht sooo weit zurückgehen, das ihnen das mißfallen könnte! Wink
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Neue Blätter trocknen im Winter ein

Beitrag von Elvira am Di Jan 10, 2012 8:38 am

Hallo Andrea,
meine Hoyas stehen alle direkt am Fenster. Klar ist das Licht in dieser Jahreszet nicht besonders, aber die bekommen auch im Moment nicht viel Wasser und auch kein Dünger. Ich hab auch versucht mehr Wasser zu geben um zu schauen ob es daran liegt, aber das gleiche Problem.
An den Fensterbänken sinkt die Temperaturen auch mal auf 18 Grad in manchen Räumen, aber daran liegt das nicht. In den kühleren Räumen wachsen die Hoyas gar nicht, ist auch nicht das Problem. Die Hoyas, die wärmer stehen haben eher das Problem.

LG Elvira
avatar
Elise
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 51
Ort : Chemnitz
Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 04.01.11

Re: Neue Blätter trocknen im Winter ein

Beitrag von Elise am Di Jan 10, 2012 3:44 pm

Hallo zusammen,
bei archboldiana, macgillivrayi usw. wachsen bei mir auch kahle Stängel. Blätter fallen auch im Sommer ab. Es sieht nicht schön aus, aber da ist nichts zu machen - einfach aufwickeln, damit es dichter aussieht. Hoya´s sind meterlang unterwegs, das ist ihre Natur.

Gesponserte Inhalte

Re: Neue Blätter trocknen im Winter ein

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Aug 15, 2018 7:42 am