Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Gestern um 9:51 am von Ev

» Weiße leicht vertiefte Blattflecken - Hoya onychoides
Mi Jul 25, 2018 10:41 am von Annuschka

» Blüten 2016
Mi Jul 25, 2018 8:22 am von hellauf

» Hoyas für Hängeampeln
So Jul 15, 2018 7:21 pm von hellauf

» Hoya chlorantha, caudata und flagellata
Do Jul 05, 2018 5:32 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
Di Jul 03, 2018 3:26 pm von Kerrili

» Welche Hoyas sind das?
Mo Jul 02, 2018 5:43 pm von mandy1077

» Susi's Hoyas
Mo Jun 25, 2018 12:01 pm von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Übertopf sprengen?

Teilen
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 05.01.11

Übertopf sprengen?

Beitrag von Andrea am Do Sep 29, 2011 9:17 pm

Eine ungewöhnliche Frage möchte ich heute wieder stellen. Ich wollte ja nun eigentlich meine australis umtopfen, das verschiebe ich auf das nächste Jahr.
Sie sitzt in Seramis und die Wurzeln sind obendrauf sichtbar. Kann eine Pflanze den Übertopf zerdrücken???? Rolling Eyes
avatar
matucana
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Ort : Wuppertal
Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 23.02.11

Re: Übertopf sprengen?

Beitrag von matucana am Fr Sep 30, 2011 11:10 am

Hallo Andrea,

bei Hoya kann ich mir das nicht vorstellen, da deren Wurzeln relativ fein und dünn sind. Nur meine Sansevierien schaffen das, hihi...
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Übertopf sprengen?

Beitrag von Elvira am Fr Sep 30, 2011 1:19 pm

Hallo Andrea,

ich denke schon wenn der Topf zu klein geraten ist. Hoyas haben zwar feine Wurzeln, aber bei Hydro trift das nicht auf jede zu.
Ich hatte meine kerrii im Glas drin, weil ich noch keine Hydrotöpfe hatte. Also einfach mal ein großes Kaffeglas genommen und ich musste vor 2 Tagen das Glas sprengen um die Wurzeln rauszubekommen. Ihre Wurzeln waren so dick, dass glaubt man gar nicht bei Hoyas. Einen halben cm breite haben sie bestimmt gehabt. Leider hab ich keine Fotos gemacht, schade.

LG Elvira
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Übertopf sprengen?

Beitrag von Andrea am Fr Sep 30, 2011 2:02 pm

Elvira schrieb:Hallo Andrea,

ich denke schon wenn der Topf zu klein geraten ist. Hoyas haben zwar feine Wurzeln, aber bei Hydro trift das nicht auf jede zu.
Ich hatte meine kerrii im Glas drin, weil ich noch keine Hydrotöpfe hatte. Also einfach mal ein großes Kaffeglas genommen und ich musste vor 2 Tagen das Glas sprengen um die Wurzeln rauszubekommen. Ihre Wurzeln waren so dick, dass glaubt man gar nicht bei Hoyas. Einen halben cm breite haben sie bestimmt gehabt. Leider hab ich keine Fotos gemacht, schade.

LG Elvira

Ja, Elvira. Aber hattest Du nicht schon mal von durchsichtigen Töpfen geschrieben, in denen sich die Wurzeln auch so kräftig entwickelten? Vielleicht kann man das auch damit gleichsetzen?
* grins* schreibt mir ja nichts Gegenteiliges, ich habe dieses Jahr keine Muße mehr zum Umtopfen *grins! Nee, im Ernst, ich möchte schon gerne Eure Erfahrungen wissen!!! Shocked
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Übertopf sprengen?

Beitrag von Elvira am Fr Sep 30, 2011 2:23 pm

Hallo Andrea,

ich hatte meine nur in Gläsern, weil ich noch keine Töpfe hatte. Ich möachte meine auch alle in Hydrotöpfe haben. Nur auf einmal geht das nicht..

LG elvira
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Übertopf sprengen?

Beitrag von Andrea am Fr Sep 30, 2011 7:06 pm

Elvira, warst das nicht Du mit den Orchideentöpfen? Ist schon ne`Weile her confused
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Übertopf sprengen?

Beitrag von Elvira am Fr Sep 30, 2011 7:49 pm

Ja, in Erde hab ich sie in Orchideentöpfen gehalten und ich fand, die Wurzeln haben sich besser entwickelt. Aber in Hyadro bilden sich Algen in durchsichtigen Gefäßen schnell.


LG Elvira
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Übertopf sprengen?

Beitrag von Andrea am Fr Sep 30, 2011 8:02 pm

Ich kenne keine durchsichtigen Gefäße für Hydro. Nur diese dunklen Hydrotöpfe! Shocked
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Übertopf sprengen?

Beitrag von Elvira am Sa Okt 01, 2011 9:43 am

Hallo Andrea,

ich hab auch noch keine gesehen. Wie gesagt, das waren keine Töpfe sondern einfache Gläser, weil ich keine Hydrotöpfe anfangs hatte.

LG Elvira
avatar
marcu
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 61
Ort : Düsseldorf
Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 25.01.11

Re: Übertopf sprengen?

Beitrag von marcu am Sa Okt 01, 2011 4:49 pm

Durchsichtige Pötte sind die für Orchis! Wink
avatar
Elise
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 51
Ort : Chemnitz
Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 04.01.11

Re: Übertopf sprengen?

Beitrag von Elise am Mi Okt 05, 2011 10:17 am

Andrea schrieb: Kann eine Pflanze den Übertopf zerdrücken????

Hallo Andrea,
ja, australis ist eine gut wachsende Art, der ich das zutrauen würde. Manchmal beschädigt man auch Topf oder Pflanze, wenn sie schon zu straff drin sitzt. Ich würde mal mit einem Messer oder Löffelstiel am Topfrand probieren, ob es dort schon eng wird. Danach kannst du entscheiden, wann es Zeit wird.

Gesponserte Inhalte

Re: Übertopf sprengen?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Aug 15, 2018 7:44 am