Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Gestern um 9:51 am von Ev

» Weiße leicht vertiefte Blattflecken - Hoya onychoides
Mi Jul 25, 2018 10:41 am von Annuschka

» Blüten 2016
Mi Jul 25, 2018 8:22 am von hellauf

» Hoyas für Hängeampeln
So Jul 15, 2018 7:21 pm von hellauf

» Hoya chlorantha, caudata und flagellata
Do Jul 05, 2018 5:32 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
Di Jul 03, 2018 3:26 pm von Kerrili

» Welche Hoyas sind das?
Mo Jul 02, 2018 5:43 pm von mandy1077

» Susi's Hoyas
Mo Jun 25, 2018 12:01 pm von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoya lasiantha

Teilen
avatar
Elise
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 51
Ort : Chemnitz
Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 04.01.11

Hoya lasiantha

Beitrag von Elise am Mo Sep 05, 2011 9:48 am

Hallo zusammen,
hat jemand Erfahrungen und Pflegetipps für Hoya lasiantha. Meine Jungpflanze hat wieder zwei Dolden mit Knospen. Sie sind kurz vor dem Aufblühen und fallen nacheinander ab.



Das Gleiche war mit den vorigen Knospen geschehen. Danach habe ich sie etwas heller gestellt und ganz regelmäßig gegossen. Irgendwann werden die Blütenstiele gelblich und dann liegen sie unten, seltsam. Möchte sie es wärmer, dunkler oder mehr Wasser, mehr Dünger?

avatar
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 53
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 06.01.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von soufian870 am Di Sep 06, 2011 12:12 am

Keine Ahnung, meine hats genauso gemacht.
Jetzt warte ich auf die neuen Ansätze, mal schauen was passiert.
avatar
Dobsonia
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 18.06.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Dobsonia am Do Okt 13, 2011 2:05 am

Hallo ihr Leidensgenossen,
der Thread ist zwar nicht mehr brandaktuell aber ich hatte das auch schon. Übrigens auch bei meiner praetorii, die ja ähnlich wächst. Die Mädels mögen einen eher schattigen Standort mit gleichmäßiger Temperatur, durchlässiges Substrat bei regelmäßigem Gießen ohne Staunässe und sie vertragen überhaupt keine Zugluft. Ich dünge im Sommerhalbjahr ab und zu mit Blatzellennährstoff und etwas Hornspäne im Substrat. Kurz vor oder während der Blüte sollte man die Pflanze auch nicht bewegen (z. B. zum Fotografieren, etc.) das mögen sie gar nicht. Ich neige auch gerne dazu, meine Hoyas öfter gießen zu wollen, wenn sie Blüten schieben (viel hilft viel…) aber da muss man sich rechtzeitig auf die Finger hauen.
Ich hoffe bei euch haben die Blüten es inzwischen geschafft, sie sind echt traumhaft und halten lange.
LG Katrin
(Katrin ohne „h“ ist glaube ich einer der beliebtesten Namen für Hoyafreundinnen, ich habe im richtigen Leben noch nie so viele getroffen wie hier)
avatar
Elise
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 51
Ort : Chemnitz
Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 04.01.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Elise am Do Okt 13, 2011 5:15 pm

Danke, Katrin,

dieses Jahr hat es lasiantha nicht mehr geschafft, ich habe sie noch nicht so lange. Dann werde ich auf nächstes Jahr warten und ihr einen geschützten Schattenplatz zuweisen.
avatar
butterfly19xx
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 09.07.12

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von butterfly19xx am Mo Jul 16, 2012 8:34 pm

Ich habe während der Blütezeit meine Hoya carnosa beschnitten und damit auch den Zweig, an dem sich der Trieb mit zwei neuen Blütendolden "festgehalten" hat. Dadurch habe ich den Trieb bewegen müssen. Bei der zweiten, kleineren Pedunkel sind daraufhin alle (18) Knospen bis auf eine abgefallen Sad Ich werde bei einer neuen Blütenbildung meine Hoya nie wieder bewegen..
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Elvira am So Aug 12, 2012 4:30 pm

Hat vielleicht jemand schon Blütenbilder von der Laisantha von Frau Reinecke vom letzen Jahr?
Es scheint eine lasiantha orange zu sein weil die Blätter bei mir Sprenkel haben, aber meine hat noch nicht geblüht sie hat Knospen das dauert aber bis zur Blüte.

Es gibt 3 verschiedene und mich würd interessieren was ich hier habe.

blümchen
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Ort : München
Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 08.01.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von blümchen am So Aug 12, 2012 10:03 pm

...... uh meine ist im Winter eingegangen Sad
Aber ich habe irgendwo noch Bilder gemacht von der ersten (und einzigen) Blüte. Muß mal suchen.
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Elvira am So Aug 12, 2012 10:47 pm

Hallo Christine wäre schön wenn du sie findest.

Schade dass deine eingegangen ist, meine hat diesen Sommer über 20 cm zugelegt wächst wie blöd und ist in Moos.

blümchen
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Ort : München
Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 08.01.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von blümchen am So Aug 12, 2012 11:09 pm

wenn sie Dir zu groß wird ... ich helfe Dir gerne ... und nehme Dir ein Teil ab ... Embarassed
Also wenn Du Platzprobleme bekommst, können wir gerne noch einmal reden!
Ich gehe dann mal auf die Suche nach einem Bild Smile
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Elvira am Mo Aug 13, 2012 8:38 am

Hallo Christiane,

noch hab ich nicht vor zu schneiden, zu groß ist sie mir noch nicht geworden. Aber wenn es soweit ist kann ich ja was sagen. Nur es stehen schon viele auf der Warteschlange.

Meine hat ein Jahr nichts gemacht, hat die alten bis auf ein Blatt abgeworfen, so dass sie ab der hälfte super schön aussieht und auf der unteren Seite wie ein augerupfter huhn ist. Sie will aber austreiben, so dass sie denke ich nächstes Jahr noch schöner sein wird.

Freu mich schon auf die Fotos.

LG Elvira
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Elvira am Mo Aug 13, 2012 9:41 am

Christiane wie hast du es geschaft deine zur Blüte zu bringen, meine hat jetz auch die Knospen fallen lassen.

blümchen
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Ort : München
Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 08.01.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von blümchen am Mo Aug 13, 2012 10:21 pm

Hallo Elvira,

ich habe eigentlich nichts gemacht. Glaube nur, diese Hoya ist empfindlich beim Gießen und der Luftfeuchtigkeit.
Habe gerade das gleiche Problem bei der Campanulata und hatte es auch bei meiner Multiflora.

Nun, aber besser eine große Pflanze, die auch über den Winter kommt als eine kleine, die nach der Blüte eingeht....
Schaue jetzt mal nach Bildern. Bis gleich!

blümchen
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Ort : München
Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 08.01.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von blümchen am Mo Aug 13, 2012 11:38 pm

... ich finde das Bild nicht Sad muß weiter schauen ...
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Elvira am Di Aug 14, 2012 8:55 am

Hallo Christiane,

wäre schön wenn du die Bilder findest, ansonsten danke für deine Mühe.

Ja manchen hoya sind echt empfindlich. Ich werde jetzt versuchen jeden Tag einen Schluck Wasser zu geben. Bei der campanulata bzw. wallichii hab ich auch gelesen, dass sich das lohnt täglich einen Schluck Wasser zu geben um die hoya bis zur Blüte zu bekommen.
Mal sehen ob es fuktioniert.

Meine lasiantha hatte letzen Winter nur ein Blatt und ist zum Glück nicht eingegangen. Sie hatte alle Blätter abgeworefn bis auf ein Blatt als ich die Pflanze bekam.
Jetzt seitdem sie in Moos ist wächst sie prima und ist inzwschen so groß



avatar
Moki
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 18.03.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Moki am Mi Aug 22, 2012 10:38 pm

In meiner galerie ist ein Bild der Lasiantha!
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Elvira am Do Aug 23, 2012 7:41 am

Hallo Moki,
hast du sie auch von Frau Reinecke?

LG Elvira
avatar
Moki
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 18.03.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Moki am Sa Aug 25, 2012 6:39 pm

nein, ich habe sie aus Thailand!
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Elvira am Sa Aug 25, 2012 6:50 pm

Ja ich wollte die Blüte von der lasiantha von Frau Reinecke sehen, ob sie gelb oder orange blüht. Laisantha gibt es mehrre Sorten.

LG Elvira
avatar
Moki
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 18.03.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Moki am So Aug 26, 2012 1:51 pm

lasiantha ist lasiantha, sie haben die gleiche Blüte!
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Elvira am So Aug 26, 2012 1:59 pm

Nein eben nicht, dachte ich auch aber es gib verschiedene. Du hast welche die gebl blühen welcher aber die orange auch heißten oder Borneo glaub ich. Dann hast du welche mit mehr runden kleineren Blättern und welche mit langen Blättern die über 26 cm lang werden.
Meine Freundin hat 3 verschiedene.

LG Elvira
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Elvira am So Aug 26, 2012 2:11 pm

http://songkranupa.multiply.com/journal/item/27

schaut euch mal diese Seite mal an dann könnt Ihr das sehen Very Happy
avatar
Moki
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 18.03.11

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Moki am Mo Aug 27, 2012 8:06 pm

Meine ist orange und nicht gelb!!!

Gesponserte Inhalte

Re: Hoya lasiantha

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Aug 15, 2018 7:45 am