Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Gestern um 12:05 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Di Jun 19, 2018 7:01 am von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

» Braune Flecken auf Blättern der Pubicalyx
So Jun 03, 2018 7:38 pm von Berlinette

» Welche Hoyas sind das?
Mo Mai 14, 2018 1:24 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
So Apr 29, 2018 3:03 pm von dolche

» Hoya lambii
Do Apr 12, 2018 1:23 am von minibell

» Ist das eine Hoya?
Mi Apr 04, 2018 10:19 pm von Gast

» Hoya macgillivrayi Coen River
Fr März 16, 2018 9:58 am von Susi

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


H. spec. Fidjii

Teilen
avatar
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 53
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 06.01.11

H. spec. Fidjii

Beitrag von soufian870 am Fr Jun 10, 2011 9:22 pm



Ich hab nen Ableger der Hoya spec. Fidjii von Waltraud bekommen und nun wächst der sowohl oben als auch unten aus dem Topf.
Ich trau mich nicht den umzutopfen, da sich an dem Trieb unten bereits Blätter bilden.
Was würdet Ihr tun ?? Shocked

LG Katrin
avatar
Swala
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 08.01.11

Re: H. spec. Fidjii

Beitrag von Swala am Fr Jun 10, 2011 10:12 pm

Da hat sich aber einer den falschen Weg aus dem Topf gesucht. Shocked
Ich würde vorsichtig versuchen den Topf aufzuschneiden, bzw. den Boden zwischen den Abzugsschlitzen. Die Gefahr das der Trieb bricht ist natürlich hoch, aber was anderes fällt mir leider nicht ein. scratch
avatar
Elise
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 51
Ort : Chemnitz
Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 04.01.11

Re: H. spec. Fidjii

Beitrag von Elise am Fr Jun 10, 2011 10:15 pm

Hallo Katrin,
du könntest sie so weiter wachsen lassen und wenn der Trieb von unten groß genug ist für einen Stecki, schneidest du ihn ab und kannst ihn oben einsetzen. Wenn du sie jetzt so austopfst geht wahrscheinlich das Blatt ab oder du musst den Topf zerschneiden. Jedenfalls ist sie sehr vital.
avatar
schumi
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: H. spec. Fidjii

Beitrag von schumi am Fr Jun 10, 2011 10:28 pm

Katrin
Ich würde es auch wie Hannelore machen cheers
avatar
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 53
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 06.01.11

Re: H. spec. Fidjii

Beitrag von soufian870 am Fr Jun 10, 2011 10:41 pm

Oh Danke, Ihr seid so knuffig Very Happy
Ich lass sie wachsen und gut ist Razz
Anscheinend mag sie´s so, sonst hätte sie sich nen anderen Weg gesucht, oder ??

Vielen Dank für Eure schnelle Hilfe

LG Katrin
avatar
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 55
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1337
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: H. spec. Fidjii

Beitrag von Andrea am Sa Jun 11, 2011 2:34 pm

Ich lege immer unten in die Töpfe, damit auch kein Substrat rausrieselt, ein Stück Tomatenfließ. Da ist bestimmt auch nichts drin oder?
Aber auf jeden Fall so machen, wie es Hannelore Dir vorgeschlagen hat!! Very Happy

Gesponserte Inhalte

Re: H. spec. Fidjii

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Jun 23, 2018 6:34 am