Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Mi Mai 16, 2018 1:50 pm von hellauf

» Welche Hoyas sind das?
Mo Mai 14, 2018 1:24 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
So Apr 29, 2018 3:03 pm von dolche

» Blüten bleiben aus
Fr Apr 20, 2018 9:09 am von felidae2017

» Hoya lambii
Do Apr 12, 2018 1:23 am von minibell

» Ist das eine Hoya?
Mi Apr 04, 2018 10:19 pm von Gast

» Hoya macgillivrayi Coen River
Fr März 16, 2018 9:58 am von Susi

» exotsches Obst
Sa Dez 30, 2017 1:42 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Sa Dez 30, 2017 1:31 pm von Susi

» Matschige Blätter
Mi Dez 27, 2017 9:23 pm von Munabhen

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Um welche Hoyas handelt es sich? (Nummer 2, Nummer 3)

Teilen
avatar
Obscurus
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 20.08.17

Um welche Hoyas handelt es sich? (Nummer 2, Nummer 3)

Beitrag von Obscurus am Mo Aug 21, 2017 12:25 pm

Hallo,

anbei ein paar Bilder der nächsten unbekannten Hoya.
Die Blüten müssten relativ groß und rot/dunkelrosa sein, aber da bin ich mir nicht 100% sicher.
Auf jeden Fall ist es keine dankbare Blüherin (meine Suche nach einem Bild der Blüten war bisher nicht erfolgreich), die Pedunkel vertrocknen mir regelmäßig und fallen ab.

Grüße,
Obscurus
Anhänge
unbestimmt3.jpg
Blattoberfläche
Du hast hier nicht die Berechtigung, Dateien runterzuladen.
(85 KB) Anzahl der Downloads 20
unbestimmt1.jpg
Blattunterfläche
Du hast hier nicht die Berechtigung, Dateien runterzuladen.
(78 KB) Anzahl der Downloads 15
unbestimmt2.jpg
Das größte Blatt im Vergleich zu meiner Hand
Du hast hier nicht die Berechtigung, Dateien runterzuladen.
(66 KB) Anzahl der Downloads 14


Zuletzt von Obscurus am Do Aug 24, 2017 8:15 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 53
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 06.01.11

Re: Um welche Hoyas handelt es sich? (Nummer 2, Nummer 3)

Beitrag von soufian870 am Mo Aug 21, 2017 6:15 pm

Hallo Obscurus
Ich vermute laut Blattform, H. macgillivrayii oder onychoides.
Die passen zumindest zu deiner Beschreibung und den Blättern.
Ansonsten gibt es noch die H. archboldiana. Die hat allerdings Glockenblüten.
avatar
Obscurus
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 20.08.17

Re: Um welche Hoyas handelt es sich? (Nummer 2, Nummer 3)

Beitrag von Obscurus am Mo Aug 21, 2017 8:05 pm

Hallo,

danke für deine Antwort!

Leider weiß ich nicht, ob die Blüten glockenförmig sind. Sie hat auch nur vor einem oder zwei Jahren mal geblüht (soviel zum miesen Gedächtnis), als sie sich dazu entschlossen hat, vom Fenster weg über den Fernseher hinweg zu wachsen.

Eine H. archboldiana habe ich laut Schild auch, die Blätter sehen sich tatsächlich sehr ähnlich, was allerdings auch bei dem Vergleich mit meinen H. macgillivrayii-Stecklingen zutrifft Very Happy ... und dann kann ich meine "Hassliebe" cv. Kaimuki vermutlich auch in den Topf der Möglichkeiten schmeißen, da ich bei der definitiv mehrere Anläufe hatte und wenn da eine ihre Identität verloren hat, könnte ich mir das durchaus vorstellen, dass ich dem Irrglauben erlag, es noch einmal probieren zu müssen.
Endgültig wird es wohl nur eine Blüte feststellen können.

Grüße,
Obscurus
avatar
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 53
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 06.01.11

Re: Um welche Hoyas handelt es sich? (Nummer 2, Nummer 3)

Beitrag von soufian870 am Mo Aug 21, 2017 8:47 pm

Zumindestens kannst du 's schon mal auf 3 Kandidaten einschränken Laughing
Ich drück dir die Daumen das es mit den Blüten klappt.
avatar
Obscurus
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 20.08.17

Nummer 3

Beitrag von Obscurus am Do Aug 24, 2017 8:20 am

Hallo,

bevor ich das Forum mit meiner Unwissenheit zuspamme, nutze ich diesen Beitrag für die nächste Hoya. Da ich mir nun Schilder gekauft habe, kann ich schön durchbeschriften, und die unbestimmten können ja erst einmal mit Bleistift beschriftet werden. Falls man zu keinem Ergebnis kommt, ist das Wachstum der Stecklinge ja dann auch schön dokumentiert und gibt vielleicht Aufschluss.

Könnte das mein Hoya tannaensis-Steckling sein?
Oder seht ihr in diesem Blatt etwas anderes?


Grüße,
Obscurus
Anhänge
hoya_unbestimmt3.jpg
Du hast hier nicht die Berechtigung, Dateien runterzuladen.
(419 KB) Anzahl der Downloads 18
avatar
Angeleyes79
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 20.04.12

Re: Um welche Hoyas handelt es sich? (Nummer 2, Nummer 3)

Beitrag von Angeleyes79 am Di Aug 29, 2017 5:30 pm

Hallo Obsurus,

ohne Blütenfoto ist es immer schwierig mit der Bestimmung. Es könnte aber eine Hoya odorata sein.

Gesponserte Inhalte

Re: Um welche Hoyas handelt es sich? (Nummer 2, Nummer 3)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Mai 24, 2018 8:15 am