Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Weiße leicht vertiefte Blattflecken - Hoya onychoides
Heute um 3:33 pm von Annuschka

» Hoyas für Hängeampeln
So Jul 15, 2018 7:21 pm von hellauf

» Blüten 2018
Mo Jul 09, 2018 9:38 am von Susi

» Hoya chlorantha, caudata und flagellata
Do Jul 05, 2018 5:32 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
Di Jul 03, 2018 3:26 pm von Kerrili

» Welche Hoyas sind das?
Mo Jul 02, 2018 5:43 pm von mandy1077

» Susi's Hoyas
Mo Jun 25, 2018 12:01 pm von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

» Braune Flecken auf Blättern der Pubicalyx
So Jun 03, 2018 7:38 pm von Berlinette

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


MEHLTAU ??? HILFE was ist das bitte?

Teilen

ayoh
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 18.04.17

MEHLTAU ??? HILFE was ist das bitte?

Beitrag von ayoh am Mi Jul 05, 2017 12:30 pm

Ich habe einen neue Pflanze bekommen und bin mir nicht sicher was das ist.






Kennt sich jemand damit aus und kann mir einen Rat geben ob das eine Art Verpilzung wie z.B. Mehltau ist.   Shocked

Hilfreich ist natürlich auch die Maßnahme die ich einleiten sollte falls es bedenklich ist.

Vielleicht gehört das auch einfach zu dieser H. multiflora. HOFFNUNG   Embarassed

Vielen Dank und Gruß  sunny

MB33
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 14.09.15

Mehltau?

Beitrag von MB33 am Mi Jul 05, 2017 7:58 pm

Nach Mehltau sieht mir das nicht aus eher nach Wasserflecken. Versuchs mal wegzuwaschen.
Ich hab zwar keine Multiflora würd die Hoya aber aus dem Substrat nehmen und Sie in ein anderes Pflanzen ... ich würd zu Pflanzton(8mm) wechseln scheint für die Multi gut zu funktionieren schau mal da --> http://www.hydrotip.de/index.php?pic=584.
Lechuza ist für einige Hoyas wie z.B. Davidcummingii, Thomsonii und sicher noch einige andere sehr schädlich ob das auch für die Multiflora gilt weiß ich leider nicht...

grüße MB


avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: MEHLTAU ??? HILFE was ist das bitte?

Beitrag von Möhrli am Mi Jul 05, 2017 8:22 pm

Hi,

ich habe eine junge javanica hier (etwa 40cm lange/hohe Jungpflanzen) und bei der sehen die Blattstiele genauso weißlich gepulvert aus. Auf den "Ästen" selbst ist nichts, aber javanica ist ja auch nicht ganz genau multiflora, nur sehr ähnlich. Ist fest, lässt sich nicht wegwischen, ich halte es für normal. Die Pflanzen wachsen gut und wie bei deiner sehen auch die jungen Blätter topp aus.
Andere Hoya bilden eine Art weißliche/bräunliche "Haut" an älteren Trieben, es wäre also nicht ungewöhnlich, wenn multiflora etwas ähnliches machen würde.

Lechuza sehr schädlich für einige Hoya? Warum?

MB33
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 14.09.15

Re: MEHLTAU ??? HILFE was ist das bitte?

Beitrag von MB33 am Mi Jul 05, 2017 8:53 pm

Denke das liegt am Zeolith, und dem Ph wert von ~7 des Lechuza Substrats.


avatar
mandra
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 51
Ort : München
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 25.06.13

Re: MEHLTAU ??? HILFE was ist das bitte?

Beitrag von mandra am Do Jul 06, 2017 4:11 pm

Meine eine Multiflora hat das auch. Sie steht in einem 1:1 Gemisch aus Orchierde und Seramis. Die andere, die in Lava steht, hat das nicht.
Zudem kommen so weißliche Beläge auch vom Behandeln gegen Wollläuse mit Spiritus. Da an meine Pflanzen kein Gift kommt, mache ich das auch mit Spiritus. Und da die Biester meistens in den Blattachseln sitzen, hab ich da auch ab und zu so weiße Beläge.

Gesponserte Inhalte

Re: MEHLTAU ??? HILFE was ist das bitte?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jul 18, 2018 8:00 pm