Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» exotsches Obst
Sa Dez 30, 2017 1:42 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Sa Dez 30, 2017 1:31 pm von Susi

» Matschige Blätter
Mi Dez 27, 2017 9:23 pm von Munabhen

» multiflora
Mi Dez 13, 2017 9:03 pm von syba

» Hoya densifolia oder H. cumingiana
Di Dez 05, 2017 6:19 pm von Puepp

» H. Papaschonii Samen
Fr Nov 17, 2017 5:38 pm von oldvinyll

» Unbekannte von Haage
So Nov 12, 2017 10:29 am von colena82

» HOYA PAPASCHONII
Di Nov 07, 2017 11:30 am von schrödi

» Blüten 2017
Do Okt 19, 2017 8:13 pm von grit

» HOYA PAPASCHONII Samen
So Okt 15, 2017 9:55 pm von mandra

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


    Blüten 2017

    Teilen
    avatar
    castevet
    Gewächshausgärtner
    Gewächshausgärtner

    Alter : 56
    Ort : Hannover
    Anzahl der Beiträge : 56
    Anmeldedatum : 18.04.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von castevet am Fr Jul 21, 2017 11:02 pm

    Ja, vielleicht hilft es Cool

    Meine hat den bisherigen 'Sommer' immer die noch ganz kleinen Knospen abgeworfen, jetzt hat sie es endlich geschafft bounce

    LG
    Holger

    grit
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 249
    Anmeldedatum : 21.07.13

    längste Blühdauer- "Wettbewerb"

    Beitrag von grit am Sa Jul 22, 2017 9:41 am

    Hallo Susanne, hier die Pubicorolla nach 3 Wochen. Ich bezweifle, dass sie die 4.Woche komplett schaffen wird- einzelne Blüten wahrscheinlich schon, aber nicht die gesamte Dolde.




    Was macht Deine Bella? flower


    Schönes WE
    Grit
    avatar
    Sunnie
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 1200
    Anmeldedatum : 23.05.13

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von Sunnie am So Jul 23, 2017 1:25 pm

    Die bella hat vorgestern - also nach 3 Wochen und 5 Tagen die Blüten von diesem Pedunkel abgeworfen. Das könnte Deine pubicorolla vielleicht auch noch schaffen. Sieht doch noch gut aus! Very Happy

    grit
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 249
    Anmeldedatum : 21.07.13

    Blüten 2017

    Beitrag von grit am Di Aug 01, 2017 8:08 pm

    So, nachdem die letzten Pubicorolla-Blüten dann nach glatt vier Wochen abgefallen sind (Bilder hab ich jetzt keine mehr gemacht), hier die aktuell Blühenden.

    H.erythrina




    H. patella pink




    H. mappigera

    avatar
    hellauf
    Blumenkind
    Blumenkind

    Anzahl der Beiträge : 286
    Anmeldedatum : 07.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von hellauf am Di Aug 08, 2017 9:51 pm

    chinghungensis - einfach niedlich



    aff. walliniana - Blüte währt nur 2 Tage, aber dafür ein Dauerblüher



    finlaysonii - blüht nur einen Tag, aber duftet unnachahmlich nach einer Mischung aus Ingwer, Kokos und Muskat. Eine Dolde beduftet den ganzen Raum!

    avatar
    soufian870
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 53
    Ort : Bielefeld
    Anzahl der Beiträge : 755
    Anmeldedatum : 06.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von soufian870 am Di Aug 08, 2017 10:23 pm

    Die chinghungensis ist echt niedlich.
    Aber die walliniana ist echt nen Hingucker. (sehen aus wie kleine Bonbons)
    avatar
    hellauf
    Blumenkind
    Blumenkind

    Anzahl der Beiträge : 286
    Anmeldedatum : 07.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von hellauf am Di Aug 08, 2017 10:30 pm

    Ja liebe Katrin, auch du wirst dich sicher sehr daran erfreuen Wink
    avatar
    soufian870
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 53
    Ort : Bielefeld
    Anzahl der Beiträge : 755
    Anmeldedatum : 06.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von soufian870 am Di Aug 08, 2017 10:34 pm

    Die chinghungensis hab ich ja. Und bis es bei der walliniana var. soweit sein wird steht noch in den Sternen.
    Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf Very Happy
    avatar
    soufian870
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 53
    Ort : Bielefeld
    Anzahl der Beiträge : 755
    Anmeldedatum : 06.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von soufian870 am Di Aug 08, 2017 10:46 pm

    H.obscura



    avatar
    soufian870
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 53
    Ort : Bielefeld
    Anzahl der Beiträge : 755
    Anmeldedatum : 06.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von soufian870 am Mi Aug 09, 2017 3:05 pm

    Mensch Sigrid, ich bin platt.
    Ich freu mich grad wie Bolle freu mich
    Die chinghungensis hab'sch garnicht sondern die weebella.
    Dankeschöööön I love you

    PS: ich schreib dir gleich noch ne PN
    avatar
    mandra
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 51
    Ort : München
    Anzahl der Beiträge : 193
    Anmeldedatum : 25.06.13

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von mandra am Fr Aug 11, 2017 12:30 pm

    Hi Katrin,

    Deine obscura blüht super schön. Meine blüht gelb. Vielleicht können wir ja Steckis tauschen, möchte auch gerne eine rosa blühende.

    H. obscura gelb
    avatar
    soufian870
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 53
    Ort : Bielefeld
    Anzahl der Beiträge : 755
    Anmeldedatum : 06.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von soufian870 am Fr Aug 11, 2017 12:35 pm

    Ich wußte garnicht das es die auch gelb - blühend gibt.
    Ein Tausch geht auf jeden Fall. (die gelbe finde ich auch schön)
    avatar
    mandra
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 51
    Ort : München
    Anzahl der Beiträge : 193
    Anmeldedatum : 25.06.13

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von mandra am Fr Aug 11, 2017 12:52 pm

    Hi Katrin,

    Du hast ´ne PN
    avatar
    soufian870
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 53
    Ort : Bielefeld
    Anzahl der Beiträge : 755
    Anmeldedatum : 06.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von soufian870 am Sa Aug 12, 2017 6:21 pm

    Hoya pachyclada red
    avatar
    hellauf
    Blumenkind
    Blumenkind

    Anzahl der Beiträge : 286
    Anmeldedatum : 07.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von hellauf am Mi Aug 16, 2017 9:24 pm

    Okay, eine lacunosa-Blüte ist nun wahrlich nichts Besonderes. Aber da es die erste Blüte meiner "Royal Flush" ist, die nun endlich so wächst, wie sie soll (und hoffentlich bald wuchert), muss ich sie hier doch mal vorstellen. Ist auch viel kleiner als bei anderen lacunosas oder kommt mir jedenfalls so vor, duftet aber dafür zuckersüß:





    Nachdem sie über ein Jahr gar nichts getan hatte, fing die flagellata dieses Frühjahr plötzlich an, wie wild zu wachsen. Und was sehe ich jetzt? Aus einer Blattachsel schiebt sich ein dünnes, ca. 1 mm starkes Fädchen ... wie süß!



    Und platycaulis möchte auch mal blühen, obwohl sie gerade erst frisch eingetopft ist. Daher genieße ich den Braten doch mit etwas Vorsicht:

    avatar
    soufian870
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 53
    Ort : Bielefeld
    Anzahl der Beiträge : 755
    Anmeldedatum : 06.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von soufian870 am Mi Aug 16, 2017 10:30 pm

    Sigrid, die lacunosas sind einfach nur niedlich.
    Neidisch bin ich auf deine platycaulis und flagellata.
    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen für Blüten.
    avatar
    hellauf
    Blumenkind
    Blumenkind

    Anzahl der Beiträge : 286
    Anmeldedatum : 07.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von hellauf am Sa Aug 19, 2017 2:34 pm

    Und hier nochmal zum Vergleich der Größenunterschied zwischen den Blüten von H. krohniana Eskimo und H. lacunosa "Royal Flush":








    avatar
    Sunnie
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 1200
    Anmeldedatum : 23.05.13

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von Sunnie am Di Aug 22, 2017 9:51 am

    Huhu Grit! Du hattest recht! cheers

    Meine nyhuusiae hat es jetzt auch endlich geschafft. tanzen

    Zwar hat sie voerst nur eine Blüte hervorgebracht, aber eine ist ja immer noch besser als keine. Und Hauptsache, der Anfang ist erst mal gemacht... klopfen











    grit
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 249
    Anmeldedatum : 21.07.13

    Nyhuusiae-Blüten

    Beitrag von grit am Di Aug 22, 2017 9:35 pm

    Hallo Susanne,

    Gratulation cheers  Beim nächsten "Durchgang" werden es mehr Blüten! Meine hatte auch erst mit zwei einzelnen Blüten geübt und dann richtig losgelegt. Ich war damals ein bisschen erstaunt, wie klein die Blüten sind, ich hatte sie mir größer vorgestellt. Trotzdem finde ich sie total hübsch.


    LG Grit
    avatar
    hellauf
    Blumenkind
    Blumenkind

    Anzahl der Beiträge : 286
    Anmeldedatum : 07.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von hellauf am Mi Aug 30, 2017 8:49 am

    Diese Blüte ist beileibe keine Unbekannte, aber ich habe zum ersten Mal das Vergnügen, eine von meiner Pflanze hochzuladen und mit euch zu teilen:






    avatar
    soufian870
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 53
    Ort : Bielefeld
    Anzahl der Beiträge : 755
    Anmeldedatum : 06.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von soufian870 am Mi Aug 30, 2017 9:52 am

    Bei mir blühen zur Zeit diese Beiden.


    avatar
    hellauf
    Blumenkind
    Blumenkind

    Anzahl der Beiträge : 286
    Anmeldedatum : 07.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von hellauf am Fr Sep 08, 2017 2:17 pm

    Heute nahm ich am Blumentisch einen ganz dezenten Blütenduft wahr. Als ich endlich die Ursache enteckte, konnte ich kaum glauben, WIE klein die Blüten der nummularioides wirklich sind - für mich immerhin die erste reale nummularioides-Blüte aller Zeiten (ich habe diese Pflanze seit Jahren mit bis jetzt eher geringem Erfolg gepflegt):



    Die Knospen meiner H. platycaulis wollen sich doch tatsächlich und entgegen allen erfahrungsbedingten Erwartungen immer weiter entwickeln:







    H. flagellata (oder aff. flagellata?) macht weiterhin keine Anstalten, die Knospen abzuwerfen:





    Und auch H. pandurata möchte endlich wieder blühen (steht derzeit sehr schattig abseits von einem Fenster, da wundert es mich etwas):



    avatar
    Susi
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 41
    Ort : Garmisch
    Anzahl der Beiträge : 228
    Anmeldedatum : 12.12.15

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von Susi am Fr Sep 08, 2017 5:39 pm

    Sigrid,da freue ich mich für dich.
    Bei mir wächst es nur.
    avatar
    soufian870
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 53
    Ort : Bielefeld
    Anzahl der Beiträge : 755
    Anmeldedatum : 06.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von soufian870 am Fr Sep 08, 2017 10:12 pm

    Sigrid, bei mir blüht auch grad die nummularioides.  Und zwar zum ersten Mal Smile
    Die Blüten sind soo klein und knuffig.
    Um deine platycaulis beneide ich dich sehr.

    avatar
    hellauf
    Blumenkind
    Blumenkind

    Anzahl der Beiträge : 286
    Anmeldedatum : 07.01.11

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von hellauf am So Sep 10, 2017 12:16 pm

    @Susi: Ich sag mal: Was heute viel wächst, wird morgen viel blühen ... Warten wir mal auf nächstes Jahr, du wirst dich sicher noch wundern!
    @Katrin: Deine Blüte sieht exakt wie meine aus. Ich dachte immer, die wären wenigstens ein bisschen größer. Aber dafür duftet dieses Mini-Ding gemessen an der Größe doch ziemlich stark nach Honig, bei dir auch? Hattest du vorher auch nie Erfolg mit dieser Pflanze? Ich probiere es bestimmt schon seit 6 Jahren oder so. Embarassed Bei mir stand sie immer zu sonnig oder schattig, ist gar nicht erst gewachsen. Aber jetzt endlich!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Blüten 2017

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Jan 22, 2018 5:04 pm