Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Gestern um 12:05 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Di Jun 19, 2018 7:01 am von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

» Braune Flecken auf Blättern der Pubicalyx
So Jun 03, 2018 7:38 pm von Berlinette

» Welche Hoyas sind das?
Mo Mai 14, 2018 1:24 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
So Apr 29, 2018 3:03 pm von dolche

» Hoya lambii
Do Apr 12, 2018 1:23 am von minibell

» Ist das eine Hoya?
Mi Apr 04, 2018 10:19 pm von Gast

» Hoya macgillivrayi Coen River
Fr März 16, 2018 9:58 am von Susi

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Neuling der Hilfe benötigt:)))

Teilen

Tiffy1012
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 26.07.16

Neuling der Hilfe benötigt:)))

Beitrag von Tiffy1012 am Di Jul 26, 2016 1:00 am

Hallo - ich habe bei einer Freundin eine riesige Hoya gesehen - sie war zu einem Herz gebunden und hatte wahnsinnig viele Blüten. So ist mir diese wunderschöne Pflanzen zum ersten Mal aufgefallen.
Ich habe mir dann in einem Gartencenter eine Hoya Bella gekauft - diese war für meinen Geschmack viel zu eng gebunden - dachte mir es würde ihr nicht gut tun - daraufhin habe ich sie aus ihren Zwängen befreien wollen - habe alles gelöst und sie lockerer gebunden - war das ein Fehler? Sie wirkt jetzt sehr welk und viele Blüten sind abgefallen - mmm ja eigentlich leider alle:((( Habe sie jetzt mal etwas in ruhe gelassen - nicht mehr bewegt und lieb mit ihr gesprochen - sie scheint mir noch böse zu sein denn es wird nicht besser:( was kann ich ihr wohl Gutes tun? Sie steht hell aber nicht sonnig - ach ja und umgetopft hatte ich sie auch da der Topf mächtig klein war - wahrscheinlich ein Fehler nach dem anderen begangen:/....

Würde mich über Tipps von euch freuen:)

LG Steffi
avatar
Susi
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 41
Ort : Garmisch
Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 12.12.15

Re: Neuling der Hilfe benötigt:)))

Beitrag von Susi am Di Jul 26, 2016 10:26 am

Hallo Steffi,
ert mal herzlich Willkommen hier.
Ich habe auch so eine bella und habe sie einfach so ans Küchenfenster gestellt.
Sie blüht jetzt zum zweiten mal.
Du hättest sie so lassen sollen.
Hoyas braucht man nicht gleich umtopfen,sie mögen enge Töpfe.
Und das mit dem entwirren war vielleicht auch nicht so gut,hoffe sie erholt sich wieder.
Du kannst ja einen Ableger schneiden und ihn im Wasser bewurzeln. Falls die Pflanze dir noch länger böse ist.

Ach ja,sieh dich hier im Forum ruhig um,da lernst du eine menge über diese tollen Pflanzen und siehst,wie wir sie halten Smile
LG Susi

Tiffy1012
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 26.07.16

Re: Neuling der Hilfe benötigt:)))

Beitrag von Tiffy1012 am Di Jul 26, 2016 10:40 am

Hallo und danke für ddi schnelle Antwort - ja habe bissl geschaut und tatsächlich einmal das gleiche Problem entdeckt - ob die Pflanze es geschafft hat stand aber nicht - ok schaue dann mal nach wo ich ihr am besten mal nen Ableger klaue;) DANKE
LG
avatar
minibell
Admin
Admin

Alter : 41
Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 04.01.11

Re: Neuling der Hilfe benötigt:)))

Beitrag von minibell am Do Jul 28, 2016 9:45 am

Hallo Steffi,
herzlich Willkommen im Forum.
Ja, du hast da leider ein paar Fehler gemacht, aber ich muss zugeben, habe ich am Anfang auch. Embarassed

Ich habe meine bella auch von ihrem Ranggitter befreit und in einen Hängekorb gepflanzt. Das ist ihr bis jetzt am Besten bekommen und sie dankt es mir jeden Sommer mit schönen Blüten.

Im Sommer hängt sie im Halbschatten auf dem Balkon und wird regelmäßig gegossen, und mit Düngestäbchen versorgt.
Im Winter hängt sie im Heizungskeller, wo es nicht ganz so kalt ist und wird nur alle paar Wochen gegossen und nicht gedüngt.

Bis jetzt bin ich mit dieser Behandlung am besten gefahren.

Ich schneide auch regelmäßig lange Triebe ab, bewurzle sie und pflanze sie mit in den Hängekorb.

Hoyas mögen es allgemein etwas enger um die Wurzeln, denn so stecken sie ihre Kraft in die Blütenbildung, anstatt in die Bildung neuer Wurzeln. Das Umtopfen lohnt sich erst, wenn die Wurzeln schon unten zu den Wasserabzugslöchern herausquellen.

Du kannst dich auch gerne in der Hoyadatenbank umschauen, da sind inzwischen die gängigsten Hoyas aufgeführt. Hier ist z.B. die Hoya bella anzuschauen.

Ich wünsche dir viel Freunde mit deiner Hoya und den weiteren, die folgen werden!!!
flower flower flower flower flower flower flower flower


_________________
Liebe Grüße
Jutta


Ich rede täglich mit meinen Pflanzen. Antworten tun se aber immernoch nich!!!

Meine Hoyaliste


LR Selbständiger Vertriebspartner - Mein Online-Shop schaut doch mal vorbei.  sunny Sommer, Sonne, Sonnenbrand sunny ...Sonnenschutz für alle, aktuell gibt es tolle Sets zu kaufen...schaut vorbei!
avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: Neuling der Hilfe benötigt:)))

Beitrag von Möhrli am Do Jul 28, 2016 5:20 pm

Hi,

ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass die Kleine das Umtopfen so arg mitgenommen haben soll. Dass Blüten abgeworfen werden, ist in so einem Fall normal, aber wenn nicht allzuviele Wurzeln verletzt wurden, dürfte sie eigentlich nicht schlapp machen.
Hast du das alte Substrat komplett entfernt oder nur den Ballen leicht aufgelockert?
Steht sie eventuell zu feucht und hat deshalb ein Wurzelproblem bekommen?

Ich hatte ein ähnliches Problem mit meiner Bella, da war aber nicht das Umtopfen und das Befreien vom Rankgitter Ursache für das Knittern der Blätter, sondern ein Weichhautmilbenbefall. Erst als die Milben fort waren, ging es ihr wieder besser. Ich habe die Milben "mitgekauft", denn später sah ich im Ursprungsladen weitere noch hochgebundene Bellas mit den gleichen Symptomen und inzwischen deutlichem Milbenbefall.

Gesponserte Inhalte

Re: Neuling der Hilfe benötigt:)))

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Jun 23, 2018 6:45 am