Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Weiße leicht vertiefte Blattflecken - Hoya onychoides
Heute um 3:33 pm von Annuschka

» Hoyas für Hängeampeln
So Jul 15, 2018 7:21 pm von hellauf

» Blüten 2018
Mo Jul 09, 2018 9:38 am von Susi

» Hoya chlorantha, caudata und flagellata
Do Jul 05, 2018 5:32 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
Di Jul 03, 2018 3:26 pm von Kerrili

» Welche Hoyas sind das?
Mo Jul 02, 2018 5:43 pm von mandy1077

» Susi's Hoyas
Mo Jun 25, 2018 12:01 pm von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

» Braune Flecken auf Blättern der Pubicalyx
So Jun 03, 2018 7:38 pm von Berlinette

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Golliwoog mal anders

Teilen

Gast
Gast

Golliwoog mal anders

Beitrag von Gast am So Jun 07, 2015 3:02 pm

Callisia repens variegata






Tradescantia pallida variegata







Tradescantia sillamontana variegata



Viele Grüße
Ute
avatar
mandra
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 51
Ort : München
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 25.06.13

Re: Golliwoog mal anders

Beitrag von mandra am Mo Jun 08, 2015 1:39 pm

Hi Ute,

die T. sillamontana hab ich in grün. Die var.-Form sieht ja auch echt toll aus.

Gast
Gast

Re: Golliwoog mal anders

Beitrag von Gast am Do Jun 11, 2015 5:05 am

Hallo Simone,

die normale habe ich zuletzt in Adoption gegeben.
Mir wachsen die Tradeskantien manchmal zu schnell und um schön auszusehen, müsste ich sie immer wieder neu bewurzeln...

Die Sillamontana var wächst bei mir sehr, sehr langsam....mal schauen, ob sie auch mal blüht (?)

Viele Grüße
Ute
avatar
mandra
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 51
Ort : München
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 25.06.13

Re: Golliwoog mal anders

Beitrag von mandra am Fr Jun 12, 2015 10:51 pm

Hi Ute,

ja, da hast Du recht mit den Tradeskantien. Nach ´ner Zeit sehen die nicht mehr so toll aus. Darum hab ich die meisten auch abgegeben.
Die grüne sillamontana hab ich erst ganz kurz. Ich hab sie auf den Balkon gestellt, das scheint ihr zu gefallen und sie treibt schon kräftig aus.
Kann man die eigentlich auch mal abduschen? Viele haarige Pflanzen mögen das ja nicht wie z.B. Usambaraveilchen.

Gast
Gast

Re: Golliwoog mal anders

Beitrag von Gast am Sa Jun 13, 2015 5:05 am

Hallo,

ich habe die Sillamontana abgeduscht und anschließend gut abtropfen lassen.
Sie braucht viel Sonne, um die dichte Haarbildung zu zeigen und trockene Füße.
Mit `nem Blühpflanzenstäbchen zeigen sie auch ihre hübschen magentafarbenen Blüten.
Cyanotis bedomei/kewensis (Teddybearvine) und Cyanotis somaliensis (Teddybearear) werden bei mir ab und an auch geduscht.
Nur die Sanseverien haben die Dusche noch nie von innen gesehen.

Mit Usambaraveilchen hab ich kein Glück, was auch nicht schlimm ist Laughing

Viele Grüße
Ute

avatar
mandra
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 51
Ort : München
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 25.06.13

Re: Golliwoog mal anders

Beitrag von mandra am Sa Jun 13, 2015 9:22 am

Hi,

ich habe auch keine Usambaraveilchen, ich mag die einfach nicht. Aber von denen weiß ich es halt.

Inzwischen habe ich auch keine Sanseverien mehr, die hab ich aber regelmäßig geduscht. Natürlich nur so, das der Wurzelballen hinterher nicht allzu nass war. Also etwas schräg gehalten beim Abduschen. Das geht natürlich nur bei noch recht handlichen Pflanzen. Aber das können ja auch regelrechte Monster werden.

Gesponserte Inhalte

Re: Golliwoog mal anders

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jul 18, 2018 8:05 pm