Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Mi Mai 16, 2018 1:50 pm von hellauf

» Welche Hoyas sind das?
Mo Mai 14, 2018 1:24 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
So Apr 29, 2018 3:03 pm von dolche

» Blüten bleiben aus
Fr Apr 20, 2018 9:09 am von felidae2017

» Hoya lambii
Do Apr 12, 2018 1:23 am von minibell

» Ist das eine Hoya?
Mi Apr 04, 2018 10:19 pm von Gast

» Hoya macgillivrayi Coen River
Fr März 16, 2018 9:58 am von Susi

» exotsches Obst
Sa Dez 30, 2017 1:42 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Sa Dez 30, 2017 1:31 pm von Susi

» Matschige Blätter
Mi Dez 27, 2017 9:23 pm von Munabhen

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Welche Hoya könnte ich sein ?

Teilen
avatar
Hoya72
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 46
Ort : Amtsberg
Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.11.13

Welche Hoya könnte ich sein ?

Beitrag von Hoya72 am Di März 17, 2015 2:11 pm

Da ich es mit den Schildchen leider, leider nicht allzu genau nehme, weiß ich es absolut nicht mehr, wie sie heißen mag. Sie wächst ziemlich schnell, scheint groß und kräftig zu werden und ihre Blätter färben sich in der Sonne leicht rötlich. Habt ihr eine Ahnung ?


avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Welche Hoya könnte ich sein ?

Beitrag von Sunnie am Di März 17, 2015 3:11 pm

Vielleicht könnte es eine diversifolia sein?

http://vermonthoyascom.fatcow.com/hoya-species/hoya-diversifolia/
avatar
Hoya72
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 46
Ort : Amtsberg
Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.11.13

Re: Welche Hoya könnte ich sein ?

Beitrag von Hoya72 am Di März 17, 2015 3:56 pm

Du kannst recht haben, Susanne. Ìch hab`beide, crassipes und gonoloboides. Allerdings sind deren Blätter nicht so groß und deshalb dachte ich, es sei eine andere. Ich hatte sie mal von Stefan und mir ist so, als hätte sie damals einen anderen Namen... Wird aber schon so sein. Danke Susanne !

LG Nancy
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Welche Hoya könnte ich sein ?

Beitrag von Sunnie am Di März 17, 2015 3:58 pm

Die crassipes ist wohl auch eine Unterart der diversifolia. Genau wie z.B. die el nidicus oder die gonoloboides.

Schau mal hier:
http://www.hoya-forum.com/t1056-hoya-gonoloboides-oder-diversifolia
avatar
Hoya72
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 46
Ort : Amtsberg
Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.11.13

Re: Welche Hoya könnte ich sein ?

Beitrag von Hoya72 am Di März 17, 2015 4:18 pm

Jetzt bin ich mir fast sicher, dass ich die el nidicus hab` Die hat bei deinem Link genau so große Blätter wie meine. Ist eigentlich nicht so mein Ding, lach, aber ich hab`sie nun mal. Danke Susanne.
avatar
regenbogen9fee
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Ort : am tor zu graubünden
Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 25.09.14

Re: Welche Hoya könnte ich sein ?

Beitrag von regenbogen9fee am Di März 17, 2015 7:58 pm

...susanne hat recht es ist eine diversifolia ssp. El Nidicus...und sie wächst auf jeden fall wie wild wenn sie einmal loslegt ...innert 2-3 wochen kann da eintrieb bis 1m länge und mehr erreichen..dann erst kommen dann die blätter nach...

url=http://www.servimg.com/view/19011836/65][/url]

url=http://www.servimg.com/view/19011836/66][/url]

url=http://www.servimg.com/view/19011836/67][/url]


lg marianne
avatar
ursel
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 51
Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 19.11.11

Re: Welche Hoya könnte ich sein ?

Beitrag von ursel am Di März 17, 2015 9:11 pm

Hallo Marianne,
nach wieviel Jahren hat denn deine el nidicus erstmals geblüht?
Meine ist genauso groß,4,5 Jahre alt und schiebt ab und an mal eine neue Ranke.
Hast du ein Blührezept?...
LG,Ju.

grit
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 21.07.13

auch eine Unbekannte

Beitrag von grit am Di März 17, 2015 10:21 pm

Liebe Fori`s,

Entschuldigung wenn ich mich jetzt hier reinhänge, aber ich dachte, dass es so besser ist als wenn ich wieder ein neues Thema eröffne ?
Ich habe auch eine Unbekannte und möchte Euch um Bestimmungshilfe bitten. Ich habe da so einen Verdacht, aber will erstmal hören, was Ihr denkt.
Hier ist sie - hoffe es hat mit dem Hochladen geklappt:

Vielen Dank schon mal
Grit
Anhänge
IMG_9367.JPG
Du hast hier nicht die Berechtigung, Dateien runterzuladen.
(161 KB) Anzahl der Downloads 17

grit
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 21.07.13

Re: Welche Hoya könnte ich sein ?

Beitrag von grit am Di März 17, 2015 10:24 pm

grit schrieb:Liebe Fori`s,

Entschuldigung wenn ich mich jetzt hier reinhänge, aber ich dachte, dass es so besser ist als wenn ich wieder ein neues Thema eröffne ?
Ich habe auch eine Unbekannte und möchte Euch um Bestimmungshilfe bitten. Ich habe da so einen Verdacht, aber will erstmal hören, was Ihr denkt.
Hier ist sie - hoffe es hat mit dem Hochladen geklappt:

Vielen Dank schon mal
Grit



Hm, leider nur als so kleiner Dateianhang :-( Wie macht Ihr anderen das mit dem Bilderhochladen ohne dass man sich erst mit Mailadresse irgendwo anmelden muss? (bei Bilderchache geht momentan irgendwie nichts)
avatar
KillerBee
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 26.09.14

Re: Welche Hoya könnte ich sein ?

Beitrag von KillerBee am Mi März 18, 2015 1:08 am

du kannst die bilder bei picr.de hochladen. ist kostenlos und werbefrei, zusätzlich kann man die bilder gleich verkleinern. dann muss man nur noch die adresse des bildes in den beitrag einfügen.

deine unbekannte kommt mir bekannt vor, aber ich bin mir nicht sicher. ich überleg mal noch bisschen. wo hast du sie denn her?

grit
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 21.07.13

Re: Welche Hoya könnte ich sein ?

Beitrag von grit am Mi März 18, 2015 5:27 am

Hallo Killerbee,
erstmal Danke für die Tipps mit dem Bilderhochladen.
Die Hoya war von Ebay- sie wurde unter falschem Namen ohne Foto versteigert- ich habe mir dann nicht die Mühe gemacht zu reklamieren, werde aber sicher nicht nochmal ungesehen was ersteigern. (War von privat- ich hatte auch noch eine andere ersteigert von einer Händlerin über die hier auch schon viel geschimpft wurde- wo ich mir auch nicht sicher bin ob es sie ricjtig bezeichnet ist. Vielleicht fotografiere ich die auch mal.

Grüße Grit

grit
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 21.07.13

Re: Welche Hoya könnte ich sein ?

Beitrag von grit am Mi März 18, 2015 5:29 am

grit schrieb:Hallo Killerbee,
erstmal Danke für die Tipps mit dem Bilderhochladen.
Die Hoya war von Ebay- sie wurde unter falschem Namen ohne Foto versteigert- ich habe mir dann nicht die Mühe gemacht zu reklamieren, werde aber sicher nicht nochmal ungesehen was ersteigern. War von privat- ich hatte auch noch eine andere ersteigert von einer Händlerin über die hier auch schon viel geschimpft wurde- wo ich mir auch nicht sicher bin ob es sie richtig bezeichnet ist. Vielleicht fotografiere ich die auch mal.

Grüße Grit
avatar
regenbogen9fee
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Ort : am tor zu graubünden
Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 25.09.14

alter...

Beitrag von regenbogen9fee am Mi März 18, 2015 11:35 am

hallo ursel...
meine diversifolia ssp. El Nidicus hatte ich am 2007 von paul shirley gekauft..

geblüht hat sie am ca 2010 also erst nach 3 jahren..

ich halte meine wirklich fast an dem vorhang, an der südseite, lasse sie erst einmal etwas halb abtrocknen bevor sie wieder wasser bekommt..
ich glaube damals hatte ich einen normalen dünger...glaube wuxal von maag..
was sie nicht mag und den wachstum fast ganz einstellt , wenn sie etwa 4 meter entfernt vom südfenster steht.
das ist noch gut zu wissen wenn sie sich überschlägt mit dem wachsen!!!

ich habe meine erst wieder etwa im herbst dicht ans fenster geholt...und jetzt ist sie wieder unbendig...
was ich auch gemerkt habe ist, das sie in schüben "wüted"...

lg marianne

Gesponserte Inhalte

Re: Welche Hoya könnte ich sein ?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Mai 24, 2018 1:31 pm