Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» exotsches Obst
Sa Dez 30, 2017 1:42 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Sa Dez 30, 2017 1:31 pm von Susi

» Matschige Blätter
Mi Dez 27, 2017 9:23 pm von Munabhen

» multiflora
Mi Dez 13, 2017 9:03 pm von syba

» Hoya densifolia oder H. cumingiana
Di Dez 05, 2017 6:19 pm von Puepp

» H. Papaschonii Samen
Fr Nov 17, 2017 5:38 pm von oldvinyll

» Unbekannte von Haage
So Nov 12, 2017 10:29 am von colena82

» HOYA PAPASCHONII
Di Nov 07, 2017 11:30 am von schrödi

» Blüten 2017
Do Okt 19, 2017 8:13 pm von grit

» HOYA PAPASCHONII Samen
So Okt 15, 2017 9:55 pm von mandra

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


    griffithii

    Teilen
    avatar
    regenbogen9fee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Ort : am tor zu graubünden
    Anzahl der Beiträge : 105
    Anmeldedatum : 25.09.14

    griffithii

    Beitrag von regenbogen9fee am Sa Okt 11, 2014 8:06 pm

    hallo leute
    letztes jahr im may gekauft und jetzt die ersten blüten knospen sunny






    ich bin ganz gespannt wie sie aussieht und riecht sunny

    lg marianne
    avatar
    Andrea
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 55
    Ort : im Vogtland
    Anzahl der Beiträge : 1337
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: griffithii

    Beitrag von Andrea am Sa Okt 11, 2014 9:31 pm

    Ihr scheint`s bei Dir zu gefallen! Very Happy
    avatar
    KillerBee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 26.09.14

    Re: griffithii

    Beitrag von KillerBee am So Okt 12, 2014 1:19 am

    ja, find ich auch. schaut gut aus.
    avatar
    Sunnie
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 1200
    Anmeldedatum : 23.05.13

    Re: griffithii

    Beitrag von Sunnie am So Okt 12, 2014 10:29 am

    Die stand auch schon mal auf meiner Wunschliste. Wie pflegst Du sie denn bzgl. Temperatur und Licht?
    avatar
    regenbogen9fee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Ort : am tor zu graubünden
    Anzahl der Beiträge : 105
    Anmeldedatum : 25.09.14

    griffithii pflege

    Beitrag von regenbogen9fee am So Okt 12, 2014 2:20 pm

    also meine steht am ost fenster, hat sonne vom aufgang am morgen, (jetzt so am 09:00) bis ca.14:00 uhr.
    dort habe ich keine vorhänge, so habe ich platz direkt nahe am fenster bis etwa 50-70 cm in den raum hinein. besonders ist mir aufgefallen das meine pflanzen am frühling und am herbst besonders schnell und gut wachsen. ich denke weil der sonnenstand tiefer ist, was meint ihr?

    sie steht in hellen plastiktöpfchen und einem übertopf, bei mir hat sie immer etwas feuchte cocos erde (feine und gröbere gemischt, nicht so grob wie orchideenerde)
    einen langzeitdünger,von hauert die kugeln, die für balkonpflanzen sind, davon gebe ich etwas zerdrücktes rein, in die cocoserde und am boden von den übertöpfen, wenn die wurzeln dort angekommen sind.
    an den sonnigen tagen besprühe ich sie auch ca. 2x.


    lg marianne
    avatar
    regenbogen9fee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Ort : am tor zu graubünden
    Anzahl der Beiträge : 105
    Anmeldedatum : 25.09.14

    griffithii

    Beitrag von regenbogen9fee am Mi Okt 15, 2014 5:45 pm

    ich dachte das sie ihre knospen schon am letzten sonntag öffnen würde! aber oha...es geht noch weiter..
    jetzt hat sie lustige farbklekse bekommen sunny



    es ist wirklich spannend, gerade wenn es das erste mal ist das sie blüht!

    lg marianne
    avatar
    KillerBee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 26.09.14

    Re: griffithii

    Beitrag von KillerBee am Mi Okt 15, 2014 6:43 pm

    danke für die tolle pflegebeschreibung. und sie macht es wirklich spannend. schaut so aber auch schon so sehr hübsch aus.
    avatar
    regenbogen9fee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Ort : am tor zu graubünden
    Anzahl der Beiträge : 105
    Anmeldedatum : 25.09.14

    juhuiii

    Beitrag von regenbogen9fee am Do Okt 16, 2014 5:31 pm

    vom mittag bis in den frühen nachmittag hat sich etwas getan...



    und der duft ist schon recht stark...je länger ich sie rieche umso mehr denke ich an jasmin, die kleinen schlinger fürs wohnzimmer die es meistens an bögen gewickelt angeboten werden.

    lg marianne


    avatar
    regenbogen9fee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Ort : am tor zu graubünden
    Anzahl der Beiträge : 105
    Anmeldedatum : 25.09.14

    und nochmal

    Beitrag von regenbogen9fee am Do Okt 16, 2014 5:40 pm

    ..sie hat schon recht dicke blüten, wenn ich sie anfasse und etwas drücke ist sie ganz steif, nicht so zerbrechlich wie sie aussieht...



    hoffentlich erdufted mein mann nicht ... flöt

    lg marianne
    avatar
    regenbogen9fee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Ort : am tor zu graubünden
    Anzahl der Beiträge : 105
    Anmeldedatum : 25.09.14

    auf die pelle

    Beitrag von regenbogen9fee am Do Okt 16, 2014 7:36 pm

    ...wenn es morgen sonnig ist muss ich sie raus stellen. der duft ist extrem stark..für mich eindeutig nach einem ganzen laden voll blühenden jasminen.. Rolling Eyes



    eine knospe habe ich beobachtet. sie hatte genau 26 minuten bis sie offen war
    morgen dann mehr..


    lg marianne

    avatar
    Sunnie
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 1200
    Anmeldedatum : 23.05.13

    Re: griffithii

    Beitrag von Sunnie am Do Okt 16, 2014 7:41 pm

    Jasmin... tanzen

    Wenn der Holde meckert, dann musste ihn halt mal kurzzeitig raus stellen. zwinker grins
    avatar
    KillerBee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 26.09.14

    Re: griffithii

    Beitrag von KillerBee am Do Okt 16, 2014 9:15 pm

    Sunnie schrieb:Jasmin... tanzen

    Wenn der Holde meckert, dann musste ihn halt mal kurzzeitig raus stellen. zwinker grins

    wär auch meine wahl Laughing

    jasminduft ist toll, aber kann einen auch umhauen. aber ich sag nix mehr, die pflanzen hier, die lesen alle mit. meine cumingeana hat sich von allen knospen, inklusive den neuen pedunkeln verabschiedet, nachdem ich im forum schrieb, der duft wäre etwas seltsam...
    vorher wollte die gar nicht mehr aufhören.

    ich hab eine kleine griffith india, mal schauen, als was sie sich entpuppt. hat sich schon schön entwickelt.

    und schick sieht sie aus, ich mag diese weißen blüten. bin mal gespannt, wie lange sie halten.

    avatar
    regenbogen9fee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Ort : am tor zu graubünden
    Anzahl der Beiträge : 105
    Anmeldedatum : 25.09.14

    alle offen

    Beitrag von regenbogen9fee am Fr Okt 17, 2014 11:32 pm

    weiowei..
    es ist fast nicht auszuhalten...jetzt wird der duft etwas beissend, penetrant, so habe ich die griffithii den ganzen tag rausgestellt an die volle sonne! es war ein wunderbarer tag. schön warm...schon fast heiss in der sonne!
    morgen sieht`s wieder nach frischluft für sie aus.

    url=http://servimg.com/image_preview.php?i=34&u=19011836][/url]




    jetzt hat sie necktar an allen blüten

    lg marianne
    avatar
    regenbogen9fee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Ort : am tor zu graubünden
    Anzahl der Beiträge : 105
    Anmeldedatum : 25.09.14

    necktar

    Beitrag von regenbogen9fee am Fr Okt 17, 2014 11:38 pm


    jede blüte hat jetzt auch schon necktar.



    die blütenblätter sind eigendlich noch recht dick...1mm
    avatar
    regenbogen9fee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Ort : am tor zu graubünden
    Anzahl der Beiträge : 105
    Anmeldedatum : 25.09.14

    griffithii

    Beitrag von regenbogen9fee am Di Okt 28, 2014 9:20 am

    jaja.. sie hat einen langen atem 12 tage, ...es sind immer noch blüten dran...

    aber der duft ist etwas "verdufted"... sunny




    avatar
    KillerBee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 26.09.14

    Re: griffithii

    Beitrag von KillerBee am Di Okt 28, 2014 2:40 pm

    na dann kannst du ihre blüten ja so genießen, ohne in ohnmacht zu fallen Wink schön, dass sie sso lange blüht Smile
    avatar
    regenbogen9fee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Ort : am tor zu graubünden
    Anzahl der Beiträge : 105
    Anmeldedatum : 25.09.14

    griffithii

    Beitrag von regenbogen9fee am Fr Okt 31, 2014 8:23 pm

    ..alles hat doch einmal ein ende...nur die wurst hat zwei... lol!



    am 16.oktober isind die blüten aufgegangen und hat bis heute abend, bzw. morgen gehalten!!!
    das grün machte eine pause beim austreiben. aber jetzt wo die blüten vorbei sind fängt sie wieder an und macht schon wieder blätter!!

    lg marianne

    Gesponserte Inhalte

    Re: griffithii

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Jan 23, 2018 9:11 am