Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Mi Mai 16, 2018 1:50 pm von hellauf

» Welche Hoyas sind das?
Mo Mai 14, 2018 1:24 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
So Apr 29, 2018 3:03 pm von dolche

» Blüten bleiben aus
Fr Apr 20, 2018 9:09 am von felidae2017

» Hoya lambii
Do Apr 12, 2018 1:23 am von minibell

» Ist das eine Hoya?
Mi Apr 04, 2018 10:19 pm von Gast

» Hoya macgillivrayi Coen River
Fr März 16, 2018 9:58 am von Susi

» exotsches Obst
Sa Dez 30, 2017 1:42 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Sa Dez 30, 2017 1:31 pm von Susi

» Matschige Blätter
Mi Dez 27, 2017 9:23 pm von Munabhen

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoyablüten, welche duften

Teilen
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Hoyablüten, welche duften

Beitrag von charango am Sa Okt 04, 2014 4:37 pm

Gibts es hier schon ein Thread, wo eine Liste erstellt wurde von Hoyasblüten, die duften?...
Wäre irgendwie interessant zu wissen, welche Blüte duftet und welche nicht...
avatar
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von Dorit am Sa Okt 04, 2014 7:01 pm

Hallo Henny,

das ist eine gute Idee von Dir, denn ich glaube, diesbezüglich gibts noch nichts.

Ich hatte den Duft mal von meinen Hoyas beschrieben:
Da momentan 8  bounce  Arten gleichzeitig blühen, habe ich die einmalige Chance, meinen Lieblingsduft zu finden....und:

The winner is: cv. Rebecca: ein Duft nach einem sehr teuren Parfüm, gleich gefolgt von ihren "Eltern": lacunosa und obscura. Den Duft von shepherdii finde ich auch ganz toll: schwer und süß. Dann kommt bella mit ihrem zarten Geruch nach Fresien. incrassata: Die Blütenfarbe verrät den Duft: Zitrone! Dabei süß und vor allem "raumfüllend" Laughing Die letzten Plätze nehmen davidcummingii (Butter-Duft) und leider, leider kanyakumariana ein. Ich finde zwar die Blüten wunderschön, der Duft ist mir aber zu dumpf, leicht muffig. Schade!

Dann ergänze ich das:

australis: Marzipanduft
brevialata: Honig
buotii: riecht nach gerauchtem Fleisch
crinkle 8: carnosa
cv. Chouke: wie carnosa
cv. Mathilde: Menthol plus irgendwas anderes
cv. Shepherdell: carnosa
elliptica: Reiswaffeln (die Beschreibung hab´ ich gelesen und sie stimmt)
longifolia: schwer und süß
motoskei: ähnlich carnosa
nummularioides: starker Duft nach Honig
paziae: Parfüm, sehr gut aber schwach
pubicalyx: ich kann nicht sagen, wonach sie duftet.
serpens: Menthol
thomsonii: schwer und süß, sehr "raumfüllend"
avatar
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von Dorit am So Okt 05, 2014 10:23 am

Ich hab´ noch vier aus meiner Sammlung vergessen, die auch zu den duftenden gehören:

calycina: sehr süß und sehr stark
cumingiana: nach Kokos + Limone
linearis: leicht nach Zitrone
obovata: irgend ein Blumenduft


Bei zwei Arten konnte ich keinen Duft feststellen:

blashernaziae
chlorantha var. chlorantha
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von charango am So Okt 05, 2014 6:01 pm

Ich finde es super Hella, dass Du schon viele aufgelistet hast und dann noch, wonach sie riechen. Ich kann nur sagen ob oder nicht sie riechen, nicht wonach. Die mit den grünen Blüten riecht auch nicht.
avatar
Libelle81
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 39
Ort : Rhein-Main-Gebiet
Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 04.09.13

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von Libelle81 am So Okt 05, 2014 7:59 pm

Hallo,

Die praetorii riecht nach Hyazinthen, aber nur ganz schwach, wenn man die Nase direkt dran hält.
avatar
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von Dorit am Mo Okt 06, 2014 11:17 am

Henny, danke! Aber bei so einem interessanten Thema muss man doch mitmachen!! Dieser Thread ist wirklich eine tolle Idee von Dir!! Duft.....oder nicht.......das will ja sicher jeder wissen, der eine Hoyaart kauft.


Hyazinthe......sehr gut! Ich liebe diesen Duft, da werde ich mir überlegen, ob ich mir mal eine praetorii zulegen soll. Laughing
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von charango am Mo Okt 06, 2014 12:05 pm

Danke Hella.... Very Happy

Hyazinthe, den Duft find ich super!...leider ist mein Platz fast schon, bezw. schon total ausgeschöpft...es sei, es weicht dafür eine andere....
avatar
KillerBee
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 26.09.14

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von KillerBee am Mo Okt 06, 2014 3:41 pm

also kokos kann ich bei der cumingiana beim besten willen nicht erschnüffeln. tagsüber riecht sie fast nicht, aber abends legt sie los und dann wird mir richtig schlecht. sind aber grad zwei pedunkel auf. frisch geöffnet riecht sie am angenehmsten Wink den duft kann ich nicht einordnen, die anderen, die sie gerochen haben auch nicht. interessanterweise riechen sie manche gar nicht und andere(wie ich) schon um zehn ecken. duft liegt ja auch noch an vielen faktoren, wie zb substrat, dünger, standort(also viel oder wenig licht)
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von Sunnie am Mo Okt 06, 2014 10:28 pm

Meine cumingiana duftet auch nach Kokos/Limone. Und nicht erst abends, sondern den ganzen Tag über ganz dezent.
Praetorii  = Hyazinthe kann ich leider nicht bestätigen. Meine duftet mehr nach Flieder. Und auch nur sehr schwach.
Dafür duftet aber die mirabilis dezent nach Hyazinthe. :-)
Meine australis hat bei der letzten Blüte auch nach Bittermandeln/Marzipan geduftet. Doch dieses mal war es eher Honig/Katzenpipi bei den ersten Blüten und die ganz neuen Blüten duften total lecker in Richtung eines bekannten Aprilfrisch-Weichspülers.
Hoya multiflora duftet bei mir mal gar nicht, mal nach fauligem Mundgeruch (G.s.D. nur wenn man mit der Nase direkt dran geht) und mal nach Flieder.
Hoya soidaoensis hat ein ganz schwaches zimtähnliches Aroma.
Und eine sehr interessante Entdeckung hab ich an der Blüte meiner lobbii gemacht. Für mich duftet sie sehr angenehm und nur ganz zart nach einer Mischung aus Gänseblümchen, Veilchen und Fresien, aber es muss noch irgendetwas anderes drin sein, denn es tummeln sich so einige Fruchtfliegen auf den Blüten. Und obwohl bei mir momentan 5 Hoyas blühen, sitzen die Viecher nur auf den lobbii-Blüten herum.
avatar
KillerBee
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 26.09.14

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von KillerBee am Mo Okt 06, 2014 11:40 pm

naja meine cumingeana duftet auch tagsüber, aber da muss man schon näher dran sein Wink aber ab abends duftet sie weitaus kräftiger, da braucht man nicht in ihrer nähe sein. und kokos ist das für mich nicht. aber wie gesagt, düfte sind so eine sache und sind halt auch sehr abhängig von vielen faktoren Wink ich bin aber nicht die einzige, die den duft nicht einordnen kann. naja mal sehen, sie kam ja schon mit einem gut ausgebildeten pedunkel an und nummer zwei hat sich sehr schnell gebildet. sie ist allgemein sehr blühfreudig, denn es sind schon wieder 3 mini ansätze für pedunkel zu sehen. mal sehen, ob sich der duft verändert, denn die bedingungen sind ja nun auch anders, als in der gärtnerei.
und an den älteren blüten ist eine fliege kleben geblieben Shocked

und wegen hyazinthen duft, der wird oft mit jasmin, flieder, maiglöckchen gleichgesetzt, weil sich der duft ähnelt.
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von Sunnie am Di Okt 07, 2014 10:39 am

Irgendwo in einem engllischsprachigen Forum hab ich mal gelesen, dass es anscheinend 2 Sorten der cumingiana gibt. Sie sehen wohl gleich aus, aber die eine duftet nach Kokos und die andere müffelt dagegen etwas unangenehm.
Ob das aber wirklich so ist, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.

Aber mit dem Duftempfinden ist das wirklich so eine Sache. Der eine Mensch findet ein bestimmtes Parfüm ganz toll, während ein anderer Kopfschmerzen davon bekommt. Jeder Jeck ist anders... Smile
avatar
ursel
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 51
Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 19.11.11

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von ursel am Di Okt 07, 2014 11:44 am

@ Sunny: an meiner lobbii waren auch die Fruchtfliegen dran,richtig heftig. Mußte eine Essig-Fliegenfalle daneben aufstellen,da sind aber auch nur wenige reingeflogen. Bei der nächsten Blüte will ich mal schneller sein und den Nektar kosten,muß ja lecker sein. An der müffelnden multiflora waren sie nie! Cummingiana blüht bei mir nie,geht immer gern schnell ein. Crying or Very sad
LG,Ju.

jalito
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 52
Ort : Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 528
Anmeldedatum : 30.08.13

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von jalito am Di Okt 07, 2014 2:35 pm

Bei mir blüht gerade die linearis mit 13 Dolden.Ich würde sie als geruchlos bezeichnen.
avatar
romily
Blumenkind
Blumenkind

Ort : Mittelsachsen
Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 12.09.12

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von romily am Di Okt 07, 2014 3:11 pm

Dorit schrieb:... kanyakumariana ein. Ich finde zwar die Blüten wunderschön, der Duft ist mir aber zu dumpf, leicht muffig. Schade!

Kann ich nun wieder gar nicht finden. Meine riecht sehr dezent, irgendwie würzig mit einer leichten Zitronennote. Auch der Nektar hat was würziges.
avatar
KillerBee
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 26.09.14

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von KillerBee am Di Okt 07, 2014 4:10 pm

Sunnie schrieb:Irgendwo in einem engllischsprachigen Forum hab ich mal gelesen, dass es anscheinend 2 Sorten der cumingiana gibt. Sie sehen wohl gleich aus, aber die eine duftet nach Kokos und die andere müffelt dagegen etwas unangenehm.
Ob das aber wirklich so ist, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.

Aber mit dem Duftempfinden ist das wirklich so eine Sache. Der eine Mensch findet ein bestimmtes Parfüm ganz toll, während ein anderer Kopfschmerzen davon bekommt. Jeder Jeck ist anders... Smile

ich hab auch schon bemerkt, dass meine zb eine eher kleinblättrige ist und die, die ich so im netz gefunden hab, viel größere blätter haben. wäre mal interessant, mit jemanden, der eine mit kokosduft hat, ableger zu tauschen. meine ist von haage.

und ich hab ganz neu, eine blühende bella. der duft ist sowas von angenehm, da könnt ich den ganzen tag die nase reinstecken. aber da muss ich meine bessere hälfte zum beschreiben des duftes befragen. der hat das drauf Cool
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von charango am Di Okt 07, 2014 5:43 pm

@Simone, bei mir hat damals die linearis nur draußen auf dem Balkon geduftet, nicht drinnen. Oder ich habe es drinnen nicht bemerkt. Rolling Eyes

Die cummingeana habe ich abgegeben, bevor sie einen Pedunkel ansetzen konnte. Es wurde mir mit ihr zu stressig....
avatar
Elise
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 51
Ort : Chemnitz
Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 04.01.11

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von Elise am Di Okt 07, 2014 6:21 pm

jalito schrieb:Bei mir blüht gerade die linearis mit 13 Dolden.Ich würde sie als geruchlos bezeichnen.

Halte mal abends oder nachts die Nase ran. Meine linearis blüht auch und duftet nach Zitrone. Manche Hoya´s duften auch erst nach paar Tagen intensiver.

jalito
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 52
Ort : Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 528
Anmeldedatum : 30.08.13

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von jalito am Di Okt 07, 2014 7:53 pm

Ja,es stimmt.Jetzt im Dunkeln duftet sie wirklich angenehm.Aber auch nur ganz in der Nähe.Ich bin ganz überrascht,weil andere ja wirklich raumfüllend duften (z.B. calycina,das finde ich unangenehm).
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von charango am Di Okt 07, 2014 8:38 pm

Das ist ja das Spannende, Simone!
avatar
regenbogen9fee
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Ort : am tor zu graubünden
Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 25.09.14

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von regenbogen9fee am Do Okt 16, 2014 8:38 pm

also seit heute kann ich sagen das die griffithii für mich ganz stark nach jasmin duftet. wie simone gesagt hat...
raum füllend.. sie überdeckt sogar den duft von kanyakumariana, der ja abends auch besonders stark ist.
meine nach...hyazinten mit etwas pfeffer den man in die nase bekommen hat....wirklich...lol es ist noch recht schwierig den duft zu beschreiben.

avatar
romily
Blumenkind
Blumenkind

Ort : Mittelsachsen
Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 12.09.12

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von romily am Di Nov 04, 2014 8:42 am

Die H. bilobata riecht nach Butteraroma. Ziemlich intensiv für so eine winzige Blütendolde. Und der Nektar ist relativ dünnflüssig und schmeckt auch nach Butteraroma.

Rolando007
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 56
Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 19.02.17

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von Rolando007 am So Feb 26, 2017 4:48 pm

Das ist ein tolles Thema,das lese ich seit Wochen immer wieder, in der Hoffnung noch mehr duftende zu finden, wäre toll, wenns hier noch weiter ginge Smile


Zuletzt von Rolando007 am Di Feb 28, 2017 8:22 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
romily
Blumenkind
Blumenkind

Ort : Mittelsachsen
Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 12.09.12

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von romily am Mo Feb 27, 2017 10:51 pm

Die Hoyas duften eigentlich alle, manche intensiver, manche dezenter und viele nur nachts.

Rolando007
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 56
Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 19.02.17

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von Rolando007 am Di Feb 28, 2017 9:40 pm

romily schrieb:Die Hoyas duften eigentlich alle, manche intensiver, manche dezenter und viele nur nachts.
Ja, aber die Beschreibung des Duftes und sein Intensität finde ich sehr interessant
avatar
castevet
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 56
Ort : Hannover
Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 18.04.11

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von castevet am Mi März 15, 2017 12:27 pm

Hallo,

H. praetorii nach Hyazinthe oder Flieder? Duftempfinden ist wirklich sehr subjektiv, ich finde den Duft schwer zu beschreiben und grenzwertig zu unangenehm, zum Glück nicht so intensiv.

H. flavida duftet spät abends sehr schön nach Marzipan.
H. campanulata sehr angenehm und intensiv nach Honig / Zitrone
H. elmeri (H. mindorensis superba) frisch, süßlich und schwach
H. erythrostemma (meine zumindest) süßlich, angenehm, nicht sehr intensiv

H. bella kann ich fast keinen Duft wahrnehmen (obwohl so oft beschrieben), leider.

Nicht duftend bei mir:

H. dennisii
H. microphylla

LG
Holger

Gesponserte Inhalte

Re: Hoyablüten, welche duften

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Mai 24, 2018 8:06 am