Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» exotsches Obst
Sa Dez 30, 2017 1:42 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Sa Dez 30, 2017 1:31 pm von Susi

» Matschige Blätter
Mi Dez 27, 2017 9:23 pm von Munabhen

» multiflora
Mi Dez 13, 2017 9:03 pm von syba

» Hoya densifolia oder H. cumingiana
Di Dez 05, 2017 6:19 pm von Puepp

» H. Papaschonii Samen
Fr Nov 17, 2017 5:38 pm von oldvinyll

» Unbekannte von Haage
So Nov 12, 2017 10:29 am von colena82

» HOYA PAPASCHONII
Di Nov 07, 2017 11:30 am von schrödi

» Blüten 2017
Do Okt 19, 2017 8:13 pm von grit

» HOYA PAPASCHONII Samen
So Okt 15, 2017 9:55 pm von mandra

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


    Limalis Hoyas

    Teilen
    avatar
    Limali
    Gewächshausgärtner
    Gewächshausgärtner

    Alter : 26
    Ort : bei Hamburg
    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 14.08.14

    Limalis Hoyas

    Beitrag von Limali am Do Aug 21, 2014 12:22 pm

    Bin erst seit kurzem dabei und meine Pflanzen sind alle noch recht jung (Ableger bzw Jungpflanzen).

    Meine  "ausgewachsenen" Pflanzen (Stand August 2016) sind ...
    - Carnosa (nach 5 Jahren im Besitz das erste mal im August 2016 geblüht),
    - Linearis (noch nicht geblüht)
    - Bella (Dauerblüher)
    - Australis (noch nicht geblüht)
    - Elmeri / Mindorensis superba (erste Blüte Juni 2015)
    - Lemoniaca (noch nicht geblüht)

    H. Australis (eingezogen Juni 2016)
    H. Australis Lisa (eingezogen: Herbst 2014)

    H. Blashernaezii (eingezogen: Herbst 2014)
    H. Bella (Eingezogen Frühjahr 2016)

    H. Carnosa  (erste Blüte, 5 Pedunkel August 2016)
    H. Carnosa Crimson Princess (eingezogen Juli 2016)
    H. Carnosa Crimson Queen (eingezogen Juli 2016)        

    H. Davidcummingii  (eingezogen: Spätsommer 2014)

    H. Elmeri / Mindorensis superba (Eingezogen Juni 2015)

    H. Kerrii (Einblatt Ikxa) (eingezogen August 2016)

    H. Limoniaca  (eingezogen: Spätsommer 2014)
    H. Linearis (eingezogen Juni 2016)
    H. Lacunosa (eingezogen Spätsommer 2016)

    H. Mathilde (eingezogen: Frühjahr 2015)
    H. Memoria (eingezogen Sommer 2015)
    H. Micrantha (eingezogen Sommer 2015)

    H. Neoebudica (eingezogen Herbst 2014)

    H. Obovata (eingezogen Sommer 2016)

    H. Pubycalix RHP (eingezogen: Herbst 2014)
    H. Pubycalix Silver Pink (eingezogen: Herbst 2014)

    H. Shepherdii   (eingezogen: Herbst 2014 + Juni 2016)

    H. Tomataensis (eingezogen Sommer 2016)



    Zuletzt von Limali am Fr Aug 26, 2016 6:44 pm bearbeitet; insgesamt 21-mal bearbeitet
    avatar
    Limali
    Gewächshausgärtner
    Gewächshausgärtner

    Alter : 26
    Ort : bei Hamburg
    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 14.08.14

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Limali am Fr Aug 22, 2014 9:58 pm

    Meine Carnosa (noch nie blühen sehen)



    Carnosa


    Zuletzt von Limali am Mo Mai 16, 2016 8:08 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
    avatar
    Hoyakind
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
    Anzahl der Beiträge : 1018
    Anmeldedatum : 18.06.12

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Hoyakind am Sa Aug 23, 2014 4:25 am

    Schau doch mal in der Datenbank nach.(hier im Forum) ... Was du dort findest..... Ansonsten weiß der Herr Google auch immer etwas... ;-)
    avatar
    Limali
    Gewächshausgärtner
    Gewächshausgärtner

    Alter : 26
    Ort : bei Hamburg
    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 14.08.14

    Meine Hoyas 2/2

    Beitrag von Limali am Fr Okt 03, 2014 3:29 pm

    Diese tollen Pflanzen sind seit neustem bei mir eingezogen.




    H. Blashernaezii



    H. Pubycalix Silver Pink


    Zuletzt von Limali am So Aug 21, 2016 5:45 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

    jalito
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 51
    Ort : Sachsen-Anhalt
    Anzahl der Beiträge : 528
    Anmeldedatum : 30.08.13

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von jalito am Fr Okt 03, 2014 8:41 pm

    Na da hast du ja zugeschlagen!Viel Erfolg!
    avatar
    Limali
    Gewächshausgärtner
    Gewächshausgärtner

    Alter : 26
    Ort : bei Hamburg
    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 14.08.14

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Limali am Fr Okt 03, 2014 9:01 pm

    Dankeschön, bin nun auch weitestgehend wunschlos glücklich Smile
    Von jedem etwas dabei.. was fluffiges wie die Coriacea, was ungewöhnliches was die Blütenform betrifft wie die Blashernaezii... Was knall-orangenes wie die benguetensis...dann die pastell-gelb/orangene neoebudica... die sternenförmige diptera.. die knallig pinke pubycalix ... und die buttergelbe kenejianna x3

    avatar
    ursel
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 50
    Anzahl der Beiträge : 871
    Anmeldedatum : 19.11.11

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von ursel am Mo Okt 06, 2014 7:23 pm

    Dann wünsch ich dir mal beste Wuchs-u. Blüherfolge,und starke Nerven fürs Warten auf die Blüten.
    LG,Ju.
    avatar
    Libelle81
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 39
    Ort : Rhein-Main-Gebiet
    Anzahl der Beiträge : 220
    Anmeldedatum : 04.09.13

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Libelle81 am Mo Okt 06, 2014 7:35 pm

    Ach was, Du wirst nicht lange wunschlos glücklich sein. Bald wirst Du mehr Hoyas wollen, viel mehr zwinker grins
    avatar
    Limali
    Gewächshausgärtner
    Gewächshausgärtner

    Alter : 26
    Ort : bei Hamburg
    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 14.08.14

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Limali am Mo Okt 06, 2014 8:18 pm

    haha Very Happy
    ja mag sein, aber ich darf nich bzw habe nicht genügend platz ^^
    da muss ich meine auswahl schon begrenzen und die, die ich weniger ansprechend finde eben links liegen lassen.
    Die einzige hoya die noch übrig geblieben ist, die ich wirklich sehr ansprechend finde und auch noch haben möchte ist die Buotii.
    Aber sonst... werde ich mich zurückhalten, ich meine ich habe ja jetzt auch genügend, die müssen erstmal wachsen:)

    Auf die Blüten freue ich mich natürlich am allermeisten und würde sie am liebsten "jetzt sofort" herbeizaubern, aber ich lauer auch alle paar tage und freu mich allein über das wachstum der blätter und neue triebansätze Smile


    Edit:
    so ein Käse, habe wieder die ein oder andere Hoya gefunden, die ich haben möchte flöt
    so viel zum thema das wars jetz aber ...  flucht2
    da wäre die bereits erwähnte H. Buotti,
    H. Mathilde,
    H. Cotton Candy,
    H. Mindorensis,
    avatar
    Limali
    Gewächshausgärtner
    Gewächshausgärtner

    Alter : 26
    Ort : bei Hamburg
    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 14.08.14

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Limali am Mi Jan 28, 2015 7:41 pm

    Stand der "Hoyas" im neuen Jahr...

    H. Australis Lisa
    H. Carnosa  (einzige "ausgewachsene Pflanze)        
    H. Pubycalix RHP
    H. Pubycalix Silver Pink

    H. Flavida  
    H. Diptera  
    H. Limoniaca
    H. Shepherdii
    H. Neobudica  
    H. Blashernaezii
    H. Carnosa variegata
    H. Bella
    H. Davidcummingi


    leider sind mir über den winter viele meiner hoyas eingegangen...
    H. Globulifera (jungpflanze)
    H. Siggitalis (jungpflanze)
    H. Vitellinoides (jungpflanze)
    H. Tomataensis (stecki)
    H. Balaensis (jungpflanze)
    H. Coriacea (jungpflanze)
    H. Benguetensis (jungpflanze)
    H. Excavata (jungpflanze)
    H. Cotton candy (stecki)
    H. Lacunosa (stecki)
    H. Kenejiana
    H. Sigillatis


    am traurigsten bin ich über die tomataensis, balaensis und cotton candy.. habe mich so sehr auf deren wachstum gefreut.. :l


    Zuletzt von Limali am So Jul 12, 2015 2:12 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
    avatar
    KillerBee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 26.09.14

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von KillerBee am So Feb 01, 2015 8:30 pm

    im frühjahr könnte ich dir was von meiner coriacea schneiden. leider sind meine benguentensis und balanensis noch zu klein. falls mich mein nebelhirn nicht komplett vernebelt, hab ich balanensis oder benguentensis (müsste nachschauen welche der beiden)sogar zweimal. da warte ich auf ein lebenszeichen. aber die fangen ja jetzt alle erst an, aus dem winterschlaf zu erwachen frag doch im frühjahr nochmal, man kann dir da sicher helfen und die verluste wieder aufstocken.
    avatar
    Limali
    Gewächshausgärtner
    Gewächshausgärtner

    Alter : 26
    Ort : bei Hamburg
    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 14.08.14

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Limali am So Feb 01, 2015 10:26 pm

    Das ist kein Problem lass sie ruhig erstmal ordentlich wachsen.
    Wenn sie denn irgendwann mal groß genug sind und du einen Steckling abgeben kannst, sage ich natürlich nicht nein Smile
    Die balaensis hätte ich schon wirklich sehr gerne wieder, wie auch die anderen aber naja ist ja noch etwas zeit bis zum Frühjahr.
    Vielen lieben Dank ich würde sehr gerne darauf zurück kommen Smile
    avatar
    KillerBee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 26.09.14

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von KillerBee am Di Feb 03, 2015 10:20 pm

    hab nachgeschaut, ich hab 2 benguetensis. eine hat 3blätter, die andere ist ein einknotensteckling. zeigt aber noch kein wachstum. steht aber gut da. die balanensis ist auch ein einknotenstecki und zeigt sich auch noch nix. aber sie fangen ja alle grad erst gaaaaaaaaaanz langsam an zu wachsen.
    mal schauen, wie sie sich entwickeln.
    avatar
    Limali
    Gewächshausgärtner
    Gewächshausgärtner

    Alter : 26
    Ort : bei Hamburg
    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 14.08.14

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Limali am Di Feb 03, 2015 10:45 pm

    Dann drück ich dir die daumen das all deine hoyas die ruhepause gut überstehen und sich über die sommerzeit schön entwickeln, bin gespannt was sich dieses jahr bei den mitgliedern hier in sachen hoyas alles so tut Smile
    Vllt fängt ja auch meine carnosa dieses jahr mal mit blüten an.. wer weiß ^^
    avatar
    KillerBee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 26.09.14

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von KillerBee am Fr Feb 06, 2015 4:00 am

    ja mal schauen. wird langsam zeit, aber in 3 wochen ist ja schon märz. Smile bei der balanensis tut sich noch nichts, aber sie schaut lebendig aus. die cotton candy gibts übrigens bei amazon zu kaufen, da hab ich meine her die haben die immer mal, je nachdem wie sie vermehren. ist ein händlershop.
    avatar
    Limali
    Gewächshausgärtner
    Gewächshausgärtner

    Alter : 26
    Ort : bei Hamburg
    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 14.08.14

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Limali am Sa Feb 07, 2015 3:21 pm

    ok danke ich werde da mal April/mai rum ausschau nach halten Smile
    avatar
    Limali
    Gewächshausgärtner
    Gewächshausgärtner

    Alter : 26
    Ort : bei Hamburg
    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 14.08.14

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Limali am So Jul 12, 2015 1:35 pm

    Ein kleines update zu meinen pflanzen,
    hat sich leider wie schon vorher erwähnt über den winter durch zu häufiges gießen ziemlich ausgedünnt,
    aber da man bekanntlich aus fehlern lernt versuche ich die restlichen notsteckis am leben zu erhalten.



    Zuletzt von Limali am Mo Mai 16, 2016 8:05 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Limali
    Gewächshausgärtner
    Gewächshausgärtner

    Alter : 26
    Ort : bei Hamburg
    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 14.08.14

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Limali am Mi Sep 09, 2015 7:33 pm

    Im Juni habe ich hier von einem sehr netten Forumsmitglied dieses Prachtstück an Hoya elmeri (mindorensis superba) ergattern können.
    Nachdem sie im Juli das erste mal ihre bereits vorhandenen Knospen geöffnet hatte, Sie eine Woche lang geblüht hat und danach alle blüten abgeschmissen hat, hat sie im August schonwieder neue Knospen gebildet.
    Die sind schön brav gewachsen, bis sie sich dann heute endlich dazu entschlossen hat mir ihre wunderschönen blüten zum zweiten mal zu zeigen <3

    Wirklich eine Wunderschöne Pflanze



    avatar
    Dejavu666
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 150
    Anmeldedatum : 01.06.13

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Dejavu666 am Mo Sep 21, 2015 2:34 pm

    wunderschön I love you
    avatar
    Möhrli
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 123
    Anmeldedatum : 18.03.15

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Möhrli am Mo Sep 21, 2015 5:48 pm

    Oh wow, wunderschöne Blüten!

    Haben sich deine anderen Pflanzen gut erholt? Smile
    avatar
    Limali
    Gewächshausgärtner
    Gewächshausgärtner

    Alter : 26
    Ort : bei Hamburg
    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 14.08.14

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Limali am Mo Sep 21, 2015 6:50 pm

    Ja Sie machen bislang einen guten Eindruck und wachsen schön brav Smile
    Ich hoffe das bleibt jetzt auch in der dunkleren/kühleren Jahreszeit so... also zumindest das sie weiterhin gut aussehen.

    Von pedunkeln sind die anderen Pflanzen jedoch noch weit entfernt -leider-
    avatar
    Möhrli
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 123
    Anmeldedatum : 18.03.15

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Möhrli am Mo Sep 21, 2015 7:17 pm

    Dann bleibt dir die Spannung wegen der Blüten noch etwas erhalten Smile
    Ich drücke dir die Daumen für die diesjährige Überwinterung!
    avatar
    Limali
    Gewächshausgärtner
    Gewächshausgärtner

    Alter : 26
    Ort : bei Hamburg
    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 14.08.14

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Limali am So Aug 21, 2016 2:10 pm

    Nachdem nun ein weiterer Winter vergangen ist (dieses mal zum Glück ohne weitere Verluste) zeigt mir dieses Jahr nach der Elmeri, die bella und vor einer Woche dann auch die carnosa zum ersten mal ihre schönen Blüten.




    avatar
    Limali
    Gewächshausgärtner
    Gewächshausgärtner

    Alter : 26
    Ort : bei Hamburg
    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 14.08.14

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Limali am So Aug 21, 2016 7:51 pm






    Wenn Sie wollen, können die Hoyas in relativ kurzer Zeit ja doch ordentlich an Wachstum zulegen.
    Andere widerum zeigen erst nach Jahren kleine anzeichen von Wachstum, wenn überhaupt.
    Habe nun damit begonnen Ihnen etwas Dünger in das Gieswasser zu mischen und hoffe das sich dies positiv auf die Pflanzen auswirken wird.

    avatar
    Susi
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 41
    Ort : Garmisch
    Anzahl der Beiträge : 228
    Anmeldedatum : 12.12.15

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Susi am So Aug 21, 2016 8:58 pm

    Du hast schöne Hoyas.
    Ja mit Dünger kann man schon gutes Wachstum erreichen.
    Ich nehme den echten Guanno Dünger. Der hat schon seine Wirkung Wink
    LG Susi

    Gesponserte Inhalte

    Re: Limalis Hoyas

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Jan 23, 2018 8:58 am