Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» exotsches Obst
Sa Dez 30, 2017 1:42 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Sa Dez 30, 2017 1:31 pm von Susi

» Matschige Blätter
Mi Dez 27, 2017 9:23 pm von Munabhen

» multiflora
Mi Dez 13, 2017 9:03 pm von syba

» Hoya densifolia oder H. cumingiana
Di Dez 05, 2017 6:19 pm von Puepp

» H. Papaschonii Samen
Fr Nov 17, 2017 5:38 pm von oldvinyll

» Unbekannte von Haage
So Nov 12, 2017 10:29 am von colena82

» HOYA PAPASCHONII
Di Nov 07, 2017 11:30 am von schrödi

» Blüten 2017
Do Okt 19, 2017 8:13 pm von grit

» HOYA PAPASCHONII Samen
So Okt 15, 2017 9:55 pm von mandra

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


    Christines Lieblingsblumen

    Teilen

    ChristineCR
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 227
    Anmeldedatum : 11.04.14

    Christines Lieblingsblumen

    Beitrag von ChristineCR am Di Jul 29, 2014 3:53 pm

    Ich wusste jetzt nicht, wie ich den Titel benennen sollte, aber ich möchte euch hier alle meine Pflanzen vorstellen, die keine Hoyas sind.

    Seit ein paar Tagen blüht meine erste aus einem Steckling gezogene Plumeria, eine bhudda raska:



    Und dann habe ich ein kleines Bäumchen (deutscher Name unbekannt), der mich heute früh mit eine wunderschönen Blüte überrascht hat:

    avatar
    charango
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Ort : Eifel
    Anzahl der Beiträge : 1032
    Anmeldedatum : 12.02.12

    Re: Christines Lieblingsblumen

    Beitrag von charango am Di Jul 29, 2014 3:58 pm

    und wie heißt die Schöne auf Spanisch?

    ChristineCR
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 227
    Anmeldedatum : 11.04.14

    Re: Christines Lieblingsblumen

    Beitrag von ChristineCR am Di Jul 29, 2014 4:30 pm

    Auf dem Schild steht Gallilita Panañema, aber das ist garantiert falsch geschrieben, denn auf meine Heliconias steht auch Eleconia  Laughing 
    avatar
    charango
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Ort : Eifel
    Anzahl der Beiträge : 1032
    Anmeldedatum : 12.02.12

    Re: Christines Lieblingsblumen

    Beitrag von charango am Di Jul 29, 2014 9:07 pm

    Das Wort "eleconias" ist mir schon begreiflich, weil im Spanischem das "h" nicht ausgesprochen wird...aber bei dem andrem hätte ich auf die Bezeichnung "kleines panamesisches Hühnchen" getippt....nur, das ist ein Buchstabe zuviel, bezw. falsch. Die Blüte erinnert mich auch nicht an einem Huhn....
    avatar
    samsine
    Moderator
    Moderator

    Alter : 53
    Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt
    Anzahl der Beiträge : 266
    Anmeldedatum : 04.01.11

    Re: Christines Lieblingsblumen

    Beitrag von samsine am Di Jul 29, 2014 9:12 pm

    charango schrieb:Die Blüte erinnert mich auch nicht an einem Huhn....

    Na, solch geschwungene Federn (Blütenblätter) hat ja doch eher der Hahn  Wink 

    Interessieren würde mich der Name zur Pflanze allerdings auch.
    Christine, hast du noch ein Bild, wo die gesamte Pflanze drauf ist?

    LG
    Frauke


    _________________
    samsine's Pflanzen

    wiggi
    Blumenkind
    Blumenkind

    Alter : 47
    Ort : hamburg
    Anzahl der Beiträge : 265
    Anmeldedatum : 26.10.11

    Re: Christines Lieblingsblumen

    Beitrag von wiggi am Di Jul 29, 2014 9:27 pm

    Hallo,
    also das ist mal eine tolle Pflanze, da wüsste ich ja auch gern, was das ist und würde auch gern mal ein Bild der gesamten Pflanze sehen.

    Die Plumeria ist traumhaft, super Farbe. Eine hab ich auch, hat aber leider noch nicht geblüht.

    gruss heike

    ChristineCR
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 227
    Anmeldedatum : 11.04.14

    Re: Christines Lieblingsblumen

    Beitrag von ChristineCR am Di Jul 29, 2014 10:48 pm

    Das ist ein Baum und ein Foto vom ganzen Baum habe ich nicht. Ich habe jetzt mal Tante Google bemüht und die Schreibweise korrigiert: nada.

    Auch Bäume Costa Rica oder Panamas gab kein Ergebnis: ich bekam immer nur Essen angezeigt  Razz 

    Ich habe übrigens noch eine blühfähige Plumeria:


    wiggi
    Blumenkind
    Blumenkind

    Alter : 47
    Ort : hamburg
    Anzahl der Beiträge : 265
    Anmeldedatum : 26.10.11

    Re: Christines Lieblingsblumen

    Beitrag von wiggi am Mi Jul 30, 2014 2:35 pm

    Hallo,
    oh mann, da bin ich richtig neidisch. Wie groß waren denn deine Plumis, als sie das erste mal geblüht haben?
    Meine ist etwa 40cm hoch und hat eine Verzweigung.

    gruss heike

    ChristineCR
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 227
    Anmeldedatum : 11.04.14

    Re: Christines Lieblingsblumen

    Beitrag von ChristineCR am Mi Jul 30, 2014 3:06 pm

    wiggi schrieb:Hallo,
    oh mann, da bin ich richtig neidisch. Wie groß waren denn deine Plumis, als sie das erste mal geblüht haben?
    Meine ist etwa 40cm hoch und hat eine Verzweigung.

    gruss heike

    Die rosa Plumi habe ich hier in Costa Rica mit Knospen als weißblühend gekauft cyclops Die besteht aus zwei Stämmen, die schon stark verzweigt sind und ca 1 Meter hoch sind. Die Buddha raska ist ein kleiner Steckling von ca. 40 cm und hat bisher auch nur ganz kleine Blätter. Den habe ich irgendwann zwischen April und Mai aus Thailand erhalten - die anderen blühen alle noch nicht. Dieser Steckling war unbewurzelt, ich habe aber auch bewurzelte/veredelte Stecklinge und die blühen noch nicht. Ich vermute, das liegt ganz einfach daran, ob der geschnittene Steckling bereits die Anlage zur Blüte gebildet hat. Bei ihm konnte ich sofort erkennen, dass er an der Spitze Blüten und keine Blätter bildet. Ich habe übrigens insgesamt 15 Plumerias (bis auf eine alles noch Jungpflanzen) und 23 Sämlinge. Aber ich habe ja viel Platz draußen. flower 
    avatar
    regenbogen9fee
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Ort : am tor zu graubünden
    Anzahl der Beiträge : 105
    Anmeldedatum : 25.09.14

    Re: Christines Lieblingsblumen

    Beitrag von regenbogen9fee am So Dez 14, 2014 1:35 pm

    hallo christine
    in dienem beitrag am 29. juli 2014 hattest du eine pinkige blüte gezeigt ..auf spanisch Gallilita Panañema.
    ..das ist eine clianthus puniceus, auf deutsch ... papageienschnabel...ein schmetterlingsblütler. du findest ihn unter wikipedia gut beschrieben.

    ...nur falls du noch ein fragezeichen hast für diese pflanze..

    ich beneide dich schon etwas, da du sicher viele exoten halten kannst in dem kima?! sunny

    lg marianne

    Gesponserte Inhalte

    Re: Christines Lieblingsblumen

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jan 24, 2018 12:32 pm