Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Gestern um 12:05 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Di Jun 19, 2018 7:01 am von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

» Braune Flecken auf Blättern der Pubicalyx
So Jun 03, 2018 7:38 pm von Berlinette

» Welche Hoyas sind das?
Mo Mai 14, 2018 1:24 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
So Apr 29, 2018 3:03 pm von dolche

» Hoya lambii
Do Apr 12, 2018 1:23 am von minibell

» Ist das eine Hoya?
Mi Apr 04, 2018 10:19 pm von Gast

» Hoya macgillivrayi Coen River
Fr März 16, 2018 9:58 am von Susi

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Substrat für Hoya onychoides

Teilen
avatar
samsine
Moderator
Moderator

Alter : 53
Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 04.01.11

Substrat für Hoya onychoides

Beitrag von samsine am Di Jul 01, 2014 12:31 pm

Letzten Winter musste ich meine H. onychoides zerstückeln, da sie schlapp gemacht hat.
Bis zu diesem Zeitpunkt stand sie im recht mineralischen Flores-Substrat, ist gut gewachsen und wollte auch blühen.
Den Rest der Mutterpflanze hatte ich in einen SB-Topf mit lechuzaähnlichem Substrat gesetzt. Ein paar Stücke konnte ich bewurzeln und will diese jetzt neu eintopfen.
Tja, welches Substrat nehme ich nun?
Die Mutterpflanze hat nach und nach alle Blätter abgeworfen. Ihr scheint das SB-System nicht gefallen zu haben.

Welche Erfahrungen habt ihr denn mit verschiedenen Substraten bei dieser Art?

Danke schon mal für eure Antworten.

LG
Frauke


_________________
samsine's Pflanzen
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Substrat für Hoya onychoides

Beitrag von Sunnie am Di Jul 01, 2014 12:52 pm

Meine Onychoides PNG SV 441 wächst in Seramis wie Unkraut.
Die ist jetzt gerade mal ein Jahr alt und ich werde mittlerweile kaum noch Herr darüber. Bekommen hab ich sie als 2-Blatt-Steckie.
Ich dünge mit Seramisdünger. Unregelmäßig abwechselnd rot und grün. Im Sommer öfter, im Winter kaum bis gar nicht.

avatar
samsine
Moderator
Moderator

Alter : 53
Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 04.01.11

Re: Substrat für Hoya onychoides

Beitrag von samsine am Di Jul 01, 2014 11:10 pm

Hallo Sunnie,

danke für deine Infos.
Deine Hoya sieht ja wirklich prächtig aus. Ich hoffe aber, das Gestell ist kein Bambusbogen. All zu gern wittern die unten weg, mir ist da schon so manche Pflanze entgegen gefallen.

Na, da werd ich mal ein bisschen experimentieren und die Stecklinge in verschiedene Substrate verteilen.
Werde dann berichten.

Bis dahin . . .

LG
Frauke


_________________
samsine's Pflanzen
avatar
stefan_
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 58
Ort : Zürich
Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 12.11.12

Re: Substrat für Hoya onychoides

Beitrag von stefan_ am Mi Jul 02, 2014 9:47 am

Hallo Frauke,
ich habe diverse onychoides und deren Kreuzungen bei mir stehen, die sind alle in Lavasubstrat stehen im Hydrokultursystem. Wachsen alle recht gut, abhängig von ihrer bestehenden Grösse. Eine steht in einem Substratgemisch aus Lava, Bims, Seramis und Komposterde (gesiebt), die zickt leider herum und wächst nur sehr sporadisch. Ich werde diese bald ebenfalls in mineralisches Substrat setzen.
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Substrat für Hoya onychoides

Beitrag von Elvira am Mi Jul 02, 2014 8:14 pm

Hallo Frauke,

ich habe meine onyheudes im Lechuza Topf mit Pon. Ihr geht es prima und wächst jetzt auch gut nachdem sie sich eingewurzelt hat.

LG Elvira
avatar
samsine
Moderator
Moderator

Alter : 53
Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 04.01.11

Re: Substrat für Hoya onychoides

Beitrag von samsine am Do Jul 03, 2014 11:29 pm

Danke Elvira und Stefan für eure Erfahrungen.
Zum Eintopfen bin ich noch nicht gekommen, werde aber einen Teil in Hydro setzen und mit einen Teil noch mal SB-Topf mit mineralischen Substrat probieren.

Ich glaube, ich habe den Grund des Verlustes der Mutterpflanze gefunden. Der verwendete Topf hat nur zwei Abzugslöcher wo auch die Dochte durchgeführt werden. Da ich nicht den mitgelieferten, sondern einen etwas stärkeren Docht verwendet habe, konnte der Wasseraustausch nicht so richtig stattfinden. Der stärkere Doch schwoll so sehr an, dass, wenn ich von oben gegossen habe, das Wasser nicht in den Untertopf durchsickern konnte und somit die Wurzeln zu feucht/nass standen.

Na ja, aus Fehlern lernt man. Hoffe dieses Mal klappt es besser.

Gruß
Frauke


_________________
samsine's Pflanzen

Gesponserte Inhalte

Re: Substrat für Hoya onychoides

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Jun 23, 2018 6:39 am