Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» exotsches Obst
Sa Dez 30, 2017 1:42 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Sa Dez 30, 2017 1:31 pm von Susi

» Matschige Blätter
Mi Dez 27, 2017 9:23 pm von Munabhen

» multiflora
Mi Dez 13, 2017 9:03 pm von syba

» Hoya densifolia oder H. cumingiana
Di Dez 05, 2017 6:19 pm von Puepp

» H. Papaschonii Samen
Fr Nov 17, 2017 5:38 pm von oldvinyll

» Unbekannte von Haage
So Nov 12, 2017 10:29 am von colena82

» HOYA PAPASCHONII
Di Nov 07, 2017 11:30 am von schrödi

» Blüten 2017
Do Okt 19, 2017 8:13 pm von grit

» HOYA PAPASCHONII Samen
So Okt 15, 2017 9:55 pm von mandra

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


    Was fehlt meiner Matthilde?

    Teilen
    avatar
    Andrea
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 55
    Ort : im Vogtland
    Anzahl der Beiträge : 1337
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Was fehlt meiner Matthilde?

    Beitrag von Andrea am Mo Jun 30, 2014 9:56 am



    Wer kann mir sagen, was ihr fehlt? Hatte sie nun die ganze Zeit in Hoyaerde, abgedeckt mit Seramis. Die Pflanze hat keinen Wassermangel, aber was ist, weiß ich auch nicht. Habe sie wegen den komisch schlapprigen Blättern in reines Seramis gesetzt (zwar erst gestern!), aber gebessert hat sich`s deshalb auch nicht. Vielleicht bin ich ja auch nur zu ungedultig?
    avatar
    Sunnie
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Anzahl der Beiträge : 1200
    Anmeldedatum : 23.05.13

    Re: Was fehlt meiner Matthilde?

    Beitrag von Sunnie am Mo Jun 30, 2014 11:06 am

    Ob hier zu viel oder zu wenig gegossen wurde, vermag ich so nicht zu sagen. (Ich tendiere aber in Richtung zu viel gegossen)
    Nach meiner eigenen leidvollen Erfahrung ist meistens leider alles zu spät, wenn die Blätter an den sukkulenteren Hoyas erst mal so verschrumpelt aussehen.  Crying or Very sad 

    Ich würde von dem gesunden Trieb links daneben etwas abschneiden und neu bewurzeln.
    Du könntest den schrumpeligen Trieb auch noch zusätzlich kurz über dem Seramis abschneiden. Vielleicht treibt er neu aus...
    avatar
    Andrea
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 55
    Ort : im Vogtland
    Anzahl der Beiträge : 1337
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Was fehlt meiner Matthilde?

    Beitrag von Andrea am Mo Jun 30, 2014 4:44 pm

    Zu naß auf keinen Fall, der Wurzelballen war trocken. Aber vielleicht doch zu trocken? Wink   Dann muß ich das mal besser beobachten!
    Aber ich weiß nicht so recht. So wie sie jetzt ist, ist sie schon Monate! Irgendwie denke ich doch, daß sie sich berappeln wird?!  Sie hat einfach nur überlebt! Oder kann man sagen, daß ich da einfach nur Glück hatte bisher?
    avatar
    stefan_
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 57
    Ort : Zürich
    Anzahl der Beiträge : 150
    Anmeldedatum : 12.11.12

    Re: Was fehlt meiner Matthilde?

    Beitrag von stefan_ am Mi Jul 02, 2014 9:54 am

    Hallo Andrea,
    ich habe zwei Exemplare in Erde, eine Dritte in Seramis stehen. Die eine in Erde wird sozusagen nur besprüht (nicht gegossen), diese blüht regelmässig), die zweite in Erde wird im selben Substrat gegossen (steht feucht), wächst sehr gut und hat glatte Blätter, blüht aber nie.
    Die Pflanze in Seramis wächst sehr gut, hat ebenfalls straffe schöne Blätter und blüht ebenfalls nicht.
    Also für mich ist die Mathilde ein Buch mit 7 Sigeln.... Very Happy 
    avatar
    Andrea
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 55
    Ort : im Vogtland
    Anzahl der Beiträge : 1337
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Was fehlt meiner Matthilde?

    Beitrag von Andrea am Mi Jul 02, 2014 3:26 pm

    Stefan, das scheint mir auch bald so. Denn ich hatte schonmal ne Matthilde und heute kam mir in den Sinn, die sah auch so traurig aus!  Mad 
    avatar
    Andrea
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 55
    Ort : im Vogtland
    Anzahl der Beiträge : 1337
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Was fehlt meiner Matthilde?

    Beitrag von Andrea am Sa Aug 16, 2014 9:42 am

    Nichts!!! - Der guten hat mehr Licht gefehlt! Seht selbst. Habe sie auf die Südseite nahe der Terrassentür gestellt und sie hat sich erholt. Die neuen Blätter sind größer und erinnern an die cv. Chuoke.


    Daneben übrigens meine bilobata, die auch ständig blüht.

    jalito
    Hoya-Kenner
    Hoya-Kenner

    Alter : 51
    Ort : Sachsen-Anhalt
    Anzahl der Beiträge : 528
    Anmeldedatum : 30.08.13

    Re: Was fehlt meiner Matthilde?

    Beitrag von jalito am Sa Aug 16, 2014 9:47 am

    Toll hast du das hingekriegt!Wenn es immer so einfach wäre! Rolling Eyes 
    avatar
    Andrea
    Meister-Schreiber
    Meister-Schreiber

    Alter : 55
    Ort : im Vogtland
    Anzahl der Beiträge : 1337
    Anmeldedatum : 05.01.11

    Re: Was fehlt meiner Matthilde?

    Beitrag von Andrea am Sa Aug 16, 2014 9:55 am

    Ja, hat mich auch gefreut. Ich habe das einfach mal probiert, ehe ich an ihr rumschnippsel oder sie aus der Erde hol.
    Noch dazu, sie ist ja auch ne Hübsche!  Very Happy 

    Gesponserte Inhalte

    Re: Was fehlt meiner Matthilde?

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Jan 23, 2018 9:04 am