Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Gestern um 9:38 am von Susi

» Susi's Hoyas
Di Jun 19, 2018 7:01 am von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

» Braune Flecken auf Blättern der Pubicalyx
So Jun 03, 2018 7:38 pm von Berlinette

» Welche Hoyas sind das?
Mo Mai 14, 2018 1:24 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
So Apr 29, 2018 3:03 pm von dolche

» Hoya lambii
Do Apr 12, 2018 1:23 am von minibell

» Ist das eine Hoya?
Mi Apr 04, 2018 10:19 pm von Gast

» Hoya macgillivrayi Coen River
Fr März 16, 2018 9:58 am von Susi

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoya caudata sumatra

Teilen

ChristineCR
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 11.04.14

Hoya caudata sumatra

Beitrag von ChristineCR am So Jun 29, 2014 4:53 pm

Ich habe mal wieder eine Anfängerfrage:

Ich habe vor ein paar Tagen meine Hoyas umgetopft. Alle haben innerhalb kürzester Zeit tolle Wurzeln gebildet - bis auf meine Hoya caudata sumatra. Diese hatte bereits auf dem Transport als Steckling fast alle Blätter eingebüßt. Ein Blatt ist aber immer geblieben und es sieht vital aus. Um so überraschter war ich dann, als ich sie nun umgetopft habe: nicht eine einzige Wurzel hat sich gebildet - trotzdem scheint der Steckling noch vital zu sein. Sie wurde von mir Ende April in ein Gemisch aus Kokohum, Sand, Orchideenerde und Lava gesetzt. Ist das normal? Ich hatte mir damals über den Blattverlust keine Sorgen gemacht, da ja diese Art bekannt dafür ist, ihre Blätter abzuwerfen...

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Jun 21, 2018 8:15 am