Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Mi Mai 16, 2018 1:50 pm von hellauf

» Welche Hoyas sind das?
Mo Mai 14, 2018 1:24 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
So Apr 29, 2018 3:03 pm von dolche

» Blüten bleiben aus
Fr Apr 20, 2018 9:09 am von felidae2017

» Hoya lambii
Do Apr 12, 2018 1:23 am von minibell

» Ist das eine Hoya?
Mi Apr 04, 2018 10:19 pm von Gast

» Hoya macgillivrayi Coen River
Fr März 16, 2018 9:58 am von Susi

» exotsches Obst
Sa Dez 30, 2017 1:42 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Sa Dez 30, 2017 1:31 pm von Susi

» Matschige Blätter
Mi Dez 27, 2017 9:23 pm von Munabhen

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Wer oder was bin ich?

Teilen
avatar
mandra
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 51
Ort : München
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 25.06.13

Wer oder was bin ich?

Beitrag von mandra am Fr Apr 25, 2014 11:14 am

Hallo zusammen,

könnt Ihr mir beim Bestimmen der Art helfen? Habe diesen Steckling als Hoya kerrii bekommen, was ich aber nicht glauben kann.
Die Blätter sehen aus wie "Pfannkuchen" und nicht wie Herzen. Sie sind ca. 8cm lang  und haben einen Durchmesser von ca. 7cm. Die Oberseite ist dunkelgrün und glatt die Rückseite heller und samtig.



avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Wer oder was bin ich?

Beitrag von Sunnie am Fr Apr 25, 2014 11:30 am

Das sieht sehr nach einer Obovata aus.
avatar
mandra
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 51
Ort : München
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 25.06.13

Re: Wer oder was bin ich?

Beitrag von mandra am Fr Apr 25, 2014 11:37 am

Hallo Susanne,

ja, das war auch mein Gedanke. Aber ist die obovata auf der Rückseite nicht auch unbehaart?
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Wer oder was bin ich?

Beitrag von Sunnie am Fr Apr 25, 2014 12:14 pm

Da bin ich leider überfragt. Ich hab nämlich keine Obovata.
Aber die Blattform kommt wohl hin.
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1018
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: Wer oder was bin ich?

Beitrag von Hoyakind am Fr Apr 25, 2014 12:23 pm

hat die obovata nicht eigendlich flecken ?
avatar
mandra
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 51
Ort : München
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 25.06.13

Re: Wer oder was bin ich?

Beitrag von mandra am Fr Apr 25, 2014 12:47 pm

Mit den Flecken, glaube ich, hast Du nicht Unrecht. Das ist auch noch mal so ein Punkt was nicht unbedingt zur obovata passt.
avatar
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1018
Anmeldedatum : 18.06.12

Re: Wer oder was bin ich?

Beitrag von Hoyakind am Fr Apr 25, 2014 1:11 pm

kann aber auch sein das die mal "vergisst?" flecken zu machen... *grins* aber wie haben ja noch user im forum die diese haben die können bestimmt mehr dazu sagen...
avatar
Hoya72
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 46
Ort : Amtsberg
Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.11.13

Re: Wer oder was bin ich?

Beitrag von Hoya72 am Fr Apr 25, 2014 3:05 pm

Hier mal meine Obovata zum Vergleich...
Bei älteren Blättern sind die Flecken etwas rötlich und die Unterseite ist nicht behaart.
Die Blattoberfläche ist rauh und strukturiert. (... hoffentlich ist das jetzt auch eine obovata)


avatar
mandra
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 51
Ort : München
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 25.06.13

Re: Wer oder was bin ich?

Beitrag von mandra am Fr Apr 25, 2014 4:15 pm

Ja, so sieht für mich eine obovata aus! Aber was hab ich dann da?  scratch 

littleelvish
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 38
Ort : konstanz
Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 07.08.13

Re: Wer oder was bin ich?

Beitrag von littleelvish am Fr Apr 25, 2014 6:11 pm


littleelvish
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 38
Ort : konstanz
Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 07.08.13

Re: Wer oder was bin ich?

Beitrag von littleelvish am Fr Apr 25, 2014 6:14 pm

woher hast du sie denn bekommen?
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Wer oder was bin ich?

Beitrag von Sunnie am Fr Apr 25, 2014 6:23 pm

Mandra, für mich sieht Deine Pflanze genauso nach Obovata aus, wie die von Nancy.

Vielleicht hat die Mutterpflanze von Deinem Steckie sehr dunkel gestanden und hat deshalb keine Flecken.

Hier ist auch noch ein interessanter Artikel über die Hoya obovata:
http://www.simones-hoyas.de/Hoya%20obovata.html
avatar
mandra
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 51
Ort : München
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 25.06.13

Re: Wer oder was bin ich?

Beitrag von mandra am Fr Apr 25, 2014 6:44 pm

Hallo Sabrina,

ich glaube das ist sie! Du bist super!  cheers Die habe ich aus dem Tauschgarten, es sollte ein kerrii sein. Sie wurde wohl schon vor längerer Zeit in einer Gärtnerei gekauft und naja, kerrii und keysii ähnelt sich ja schon...
Bin aber trotzdem der Meinung, lieber keinen Namen angeben, wenn man nicht genau weiß um was es sich handelt.

@sunnie: Danke für den Link, den hab ich gelesen. Ich glaube mittlerweile nicht mehr das es eine obovata ist. Ich tippe auf den Link von Sabrina. H.australis ssp.keysii

Gesponserte Inhalte

Re: Wer oder was bin ich?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Mai 24, 2018 1:31 pm