Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Gestern um 12:05 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Di Jun 19, 2018 7:01 am von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

» Braune Flecken auf Blättern der Pubicalyx
So Jun 03, 2018 7:38 pm von Berlinette

» Welche Hoyas sind das?
Mo Mai 14, 2018 1:24 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
So Apr 29, 2018 3:03 pm von dolche

» Hoya lambii
Do Apr 12, 2018 1:23 am von minibell

» Ist das eine Hoya?
Mi Apr 04, 2018 10:19 pm von Gast

» Hoya macgillivrayi Coen River
Fr März 16, 2018 9:58 am von Susi

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoya spartioides

Teilen
avatar
stefan_
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 58
Ort : Zürich
Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 12.11.12

Hoya spartioides

Beitrag von stefan_ am Di Feb 11, 2014 3:00 pm

Hallo in die Runde,
ich habe aus Thailand zwei Hoya spartioides mitgebracht. zZt. stehen die filigranen Pflänzchen in einem geschlossenen Gefäss, wo die Luftfeuchte etwas höher ist, als auf dem Fensterbrett. Kann mir hier im Forum jemand von seinen Erfahrungen mit dieser Art berichten?
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya spartioides

Beitrag von Elvira am Di Feb 11, 2014 4:42 pm

Hallo Steffan,

spartioides gilt als eine sehr schwierige hoya. Meine steht im Lechuzatopf im Lechuzapon. Sie wächst sehr langsam aber es geht ihr prima. Siet steht bei mir etwas sonnig und warm.

LG Elvira
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya spartioides

Beitrag von Elvira am Mi Feb 12, 2014 6:58 pm

Hallo Stefan,

ich habe meine ca 1,5-2 Jahre, viel ist sie nicht gewachsen aber immer hin. Blüten hatte ich leider noch nicht ich hoffe auf nächsten Sommer. Die Wurzeln wachsen sehr langsam. Ich bin aber froh, dass es ihr gut geht.
In Lechuza zickt meine nicht rum, sie mag hohe Feuchtigkeit und mag es nicht trocken. Meine stand diese Woche trocken und ein Blatt wenn man es so sagen darf ist gelb geworden, das ist aber nicht tragisch da sie immer wieder neue bildet.
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya spartioides

Beitrag von Elvira am Mi Feb 12, 2014 6:59 pm

Ich hatte noch den 2. Klon mit den kleineren Blüten und die ist mir eingegangen, ich hab sie mit zu warmen Wasser gegossen und sie ging ein, die wuchs bei mir sogar besser und wollte sich verzweigen.
avatar
stefan_
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 58
Ort : Zürich
Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 12.11.12

Re: Hoya spartioides

Beitrag von stefan_ am Mi Feb 19, 2014 9:41 am

Hallo in die Runde,
ich habe die beiden Pflanzen untersucht und festgestellt, dass sie in Kokohusk kultiviert wurden. Da die Husk sehr lange braucht, bis sie zersetzt wird, habe ich die Pflanzen nun in reines Seramis gesetzt und normaler Feuchte im Raum ausgesetzt. Ich gehe davon aus, dass die Wurzeln nun ins neue Granulat gebildet werden. Ich berichte weiter wenn sich Veränderungen ergeben.
avatar
romily
Blumenkind
Blumenkind

Ort : Mittelsachsen
Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 12.09.12

Re: Hoya spartioides

Beitrag von romily am Mi Feb 19, 2014 10:15 am

Ja, berichte mal! Ich interessiere mich auch für diese Hoya und sammle schon mal alle Infos, die ich bekommen kann.

Und wenns nicht zu vermessen ist - ich würd gern Fotos sehen ...  bounce 
avatar
stefan_
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 58
Ort : Zürich
Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 12.11.12

Re: Hoya spartioides

Beitrag von stefan_ am Sa Apr 26, 2014 12:14 am

Hallo in die Runde,
ich kann über die Spartioides schon Erfreuliches berichten. Meine anfänglichen Bedenken haben sich verflüchtigt. Die beiden Pflanzen stehen nun in reinem Seramis und erhalten gut gedüngte Wassergaben. Beide Hoyas haben in kürzester Zeit damit begonnen neue Blätter zu treiben. Die Ausbildung eines Blattes dauert so ca 2 Wochen. Ich empfinde das Wachstum als schnell. Ich kultiviere die Pflanzen an Südlage hinter einem Fliegengitter, das das Licht etwas streut.

Gesponserte Inhalte

Re: Hoya spartioides

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Jun 23, 2018 6:43 am