Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» exotsches Obst
Sa Dez 30, 2017 1:42 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Sa Dez 30, 2017 1:31 pm von Susi

» Matschige Blätter
Mi Dez 27, 2017 9:23 pm von Munabhen

» multiflora
Mi Dez 13, 2017 9:03 pm von syba

» Hoya densifolia oder H. cumingiana
Di Dez 05, 2017 6:19 pm von Puepp

» H. Papaschonii Samen
Fr Nov 17, 2017 5:38 pm von oldvinyll

» Unbekannte von Haage
So Nov 12, 2017 10:29 am von colena82

» HOYA PAPASCHONII
Di Nov 07, 2017 11:30 am von schrödi

» Blüten 2017
Do Okt 19, 2017 8:13 pm von grit

» HOYA PAPASCHONII Samen
So Okt 15, 2017 9:55 pm von mandra

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


    HILFE! H. Compacta Regalis geht ein!

    Teilen
    avatar
    eifelmaus
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 32
    Ort : Raum München
    Anzahl der Beiträge : 129
    Anmeldedatum : 08.05.13

    HILFE! H. Compacta Regalis geht ein!

    Beitrag von eifelmaus am Mo Feb 10, 2014 1:15 pm

    Wäääh, meine Regalis geht ein!!!
    Ich hab sie jetzt mal ausm Topf genommen und  um mal zu schauen wie es um die Wurzel steht.
    Momentan steht sie jetzt in Wasser auf der warmen Marmorplatte über der Heizung.

    Wie kann ich ihr am besten helfen? Eintopfen? Im wasser wurzeln lassen?
    Für Hilfe wäre ich soooooooooo dankbar

    Bild 1
    Bild 2
    avatar
    mandra
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 51
    Ort : München
    Anzahl der Beiträge : 193
    Anmeldedatum : 25.06.13

    Re: HILFE! H. Compacta Regalis geht ein!

    Beitrag von mandra am Mo Feb 10, 2014 4:09 pm

    Hallo Nicole,

    ich würde sie mit den Erderesten nicht ins Wasser stellen. Schimmelgefahr! Auf den Bildern sieht man nicht wirklich viel. Ist das nur das eine Blatt? Wenn ja, würde ich das abknipsen und sie dann weiter beobachten. Wo stand sie denn? Meine steht relativ kühl und bekommt so gut wie kein Wasser. Substrat ist bei mir ein Gemisch aus 1:1 Seramis und Orchideensubstrat.
    avatar
    eifelmaus
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 32
    Ort : Raum München
    Anzahl der Beiträge : 129
    Anmeldedatum : 08.05.13

    Re: HILFE! H. Compacta Regalis geht ein!

    Beitrag von eifelmaus am Mo Feb 10, 2014 4:36 pm

    Hallo Mandra,

    momentan sind noch 3 Blätter dran, den Rest hab ich schon abgeknipst Sad
    Ich befürchte, dass die arme Staunässe abbekommen hat, obwohl ne fette Drainage im Topf war Sad

    Jetzt mach ich die erstmal sauber und setze sie in frisches Seramis/orchideensubstrat
    Ich hoffe, ihr gehts dann irgendwann besser
    avatar
    mandra
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 51
    Ort : München
    Anzahl der Beiträge : 193
    Anmeldedatum : 25.06.13

    Re: HILFE! H. Compacta Regalis geht ein!

    Beitrag von mandra am Mo Feb 10, 2014 4:57 pm

    Wenn Du sie eingetopft hast, lass es erst mal mit gießen. Meine bekommt in der Woche max. ca. 2-3cl Wasser (Steckling im 6cm Töpfchen). Echt mager, oder  Wink Jedenfalls drück ich Dir die Daumen, das sie sich wieder erholt.
    avatar
    Elise
    Blumenkind
    Blumenkind

    Alter : 50
    Ort : Chemnitz
    Anzahl der Beiträge : 409
    Anmeldedatum : 04.01.11

    Re: HILFE! H. Compacta Regalis geht ein!

    Beitrag von Elise am Mo Feb 10, 2014 6:44 pm

    Hallo Nicole,
    ja, ich würde jetzt auch mal paar Tage nicht gießen und ihr einen geschützten Platz geben, nicht zu kalt und nicht direkt an der Heizung. Fühlen sich die Blätter straff an oder welk?
    avatar
    eifelmaus
    Viel-Schreiber
    Viel-Schreiber

    Alter : 32
    Ort : Raum München
    Anzahl der Beiträge : 129
    Anmeldedatum : 08.05.13

    Re: HILFE! H. Compacta Regalis geht ein!

    Beitrag von eifelmaus am Mo Feb 10, 2014 7:00 pm

    Die welken hab ich angenommen. Momentan sind noch 3 Blätter dran die in Ordnung scheinen.

    Wie gesagt, sie steht jetzt in frischem Seramis und hat kein Wasser.
    Ich denke der Platz in der Küche ist nicht schlecht. Ein elendig tiefes Fensterbrett und die Heizung ist vorgelagert, so kommt die warme Luft nicht direkt von unten und strömt auch nicht gleich an der Pflanze vorbei.

    Gesponserte Inhalte

    Re: HILFE! H. Compacta Regalis geht ein!

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Jan 22, 2018 4:59 pm