Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Gestern um 12:05 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Di Jun 19, 2018 7:01 am von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

» Braune Flecken auf Blättern der Pubicalyx
So Jun 03, 2018 7:38 pm von Berlinette

» Welche Hoyas sind das?
Mo Mai 14, 2018 1:24 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
So Apr 29, 2018 3:03 pm von dolche

» Hoya lambii
Do Apr 12, 2018 1:23 am von minibell

» Ist das eine Hoya?
Mi Apr 04, 2018 10:19 pm von Gast

» Hoya macgillivrayi Coen River
Fr März 16, 2018 9:58 am von Susi

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Teilen
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Sunnie am Sa Jan 25, 2014 4:03 pm

Wächst die Davidcummingii wirklich sooo langsam oder mach ich da irgendwas falsch?
Ich hab vor ca. 1 1/2 Jahren von einer Mutterpflanze, die eingegangen ist, noch ein paar kleine Steckies retten können.
Gewurzelt haben sie dann in Rekordzeit innerhalb weniger Tage. Auch der erste Austrieb kam recht schnell.
Aber dann...  

Den ganzen letzten Sommer über hat sich fast nichts getan. Gerade mal 1-2 neue Blattpaare pro Steckie.
So langsam verliere ich echt die Geduld!

Oder ist das etwa normal, dass die Daviscummingii erst mal so lange Anlauf nimmt?
Wie sind denn da Eure Erfahrungen?


Gesund sieht sie ja eigentlich aus, aber es geht halt nix voran.


Ähm *hüstel* - ja, ich müsste auch mal die Kalkränder am Topf abwischen...
avatar
Libelle81
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 39
Ort : Rhein-Main-Gebiet
Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 04.09.13

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Libelle81 am Sa Jan 25, 2014 4:35 pm

Na solange die Blätter, wie üblich, frisch gebohnert sind, stört doch ein kleiner Kalkrand am Topf nicht  zwinker grins 

Aber mich würde das auch mal interessieren, ich hab nämlich meine 4 Davidcummingii-Steckis heute Morgen grad eingepflanzt. Die Mutterpflanze war von meinen gießwütigen Kollegen im im letzten Urlaub ertränkt worden.
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Elvira am Sa Jan 25, 2014 4:41 pm

Eigentlich wächst sie nicht so langsam. Ich hatte eine in Erde, die ist mir eingegangen, die war schön groß und hat toll geblüht. Jetzt hab ich auch 2 Steckis und ich hoffe die überleben bis Frühjahr. Düngt ihr?
avatar
Libelle81
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 39
Ort : Rhein-Main-Gebiet
Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 04.09.13

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Libelle81 am Sa Jan 25, 2014 4:47 pm

Ich hab sie in Lechuza gepflanzt. Also Dünger inklusive.
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Elvira am Sa Jan 25, 2014 4:48 pm

Das ist gut aber spätestens ab Juni würde ich wieder düngen- Meine ist auch in Lechuza.

jalito
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 52
Ort : Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 528
Anmeldedatum : 30.08.13

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von jalito am Sa Jan 25, 2014 4:58 pm

Mein Stecki macht auch nichts.Steht auch in Lechuza.Ich hoffe,im Frühjahr geht es voran!Manche sind aber auch ein paar Mimöschen unter den Hoyas! Sad LG von Simone
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Sunnie am Sa Jan 25, 2014 5:23 pm

Hmm, also wie ich sehe - nix genaues weiß man nicht. Also heißt es wohl abwarten und Tee trinken.
Aber wenn sie dieses Jahr auch nicht wächst, dann zieht sie aus! - Und ich hätte da sogar auch schon ein paar Bewerber für den freien Platz...
avatar
Libelle81
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 39
Ort : Rhein-Main-Gebiet
Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 04.09.13

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Libelle81 am Sa Jan 25, 2014 5:35 pm

Wir können ja in 3 Monaten mal vergleichen, wie sie sich entwickelt haben
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Elvira am Sa Jan 25, 2014 6:05 pm

Ich würde jetzt ob Lechuza oder nicht keine großen Erwartungen haben. Wartet ab was ab Frühjahr passiert. Die ist echt ein fleißiger Blüher und die will ich nicht missen. Schade dass meine alte eingegangen ist.
avatar
eifelmaus
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 32
Ort : Raum München
Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 08.05.13

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von eifelmaus am Sa Jan 25, 2014 8:19 pm

Meine wächst auch so lala... Aber ich hab schon gemerkt, dass jede Hoya ihre Zeit hat in der nur sie wächst... Schubweise...

August 2013:
http://nginsberg.de/index.php/Hoya-August-2013/hoyadavidcummingii

Dezember 2013
http://nginsberg.de/index.php/Dezember-2013/davidcummingii
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Sunnie am Sa Jan 25, 2014 8:28 pm

Boah Nicole, das ist gegen meine ja ein enormes Wachstum!
Und irgendwie ist meine insgesamt auch viel zierlicher. Die hat ganz dünne Stengelchen.
Vielleicht waren meine Steckies ja noch zu "unreif" und müssen erst mal kräftiger werden. Zumindest komme ich auf diese Idee, wenn ich die Bilder so vergleiche.
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Elvira am Di Jan 28, 2014 9:26 pm

Ich war am Wochenende bei meiner Mama und ihre Davidcummingii blüht. Der Duft ist einfach klasse.
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Sunnie am Di Jan 28, 2014 9:48 pm

Elvira, irgendwie wollte ich sowas jetzt gar nicht hören, äh nee - lesen müssen...
Meine wächst nämlich immer noch nicht!!!

hoyafreund
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 21.11.12

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von hoyafreund am Di Jan 28, 2014 10:44 pm


du machst nichts falsch davidcummingii wächst langsam  Rolling Eyes 

avatar
Hoya72
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 46
Ort : Amtsberg
Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.11.13

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Hoya72 am Mi Jan 29, 2014 6:49 am

Meine Davidcummingii macht mir leider auch Sorgen. Der erste Steckling war echt toll bewurzelt und hat noch vor dem Winter einen zaghaften Trieb geschoben. Vor 3 Wochen dann wurden die Blätter plötzlich gelb und der Stengel wirkte irgendwie trocken.
Hab`sie dann mal aus dem Töpfchen geholt und gesehen, dass die Wurzeln fahl, braun und weich waren. Wollte ihn neu bewurzeln , aber vergebens. Der zweite Steckling sieht recht gut aus, aber wachsen tut er nicht. Es ist an sich  eher ein zierliches Pflänzchen und ich bin echt froh, dass es sich nicht anderweitig verändert. Ich schieb`s mal auf die Winterruhe und
hoffe, dass sie bald ausgeschlafen hat. Zum Glück kann ich bei anderen Hoyas einen leisen Wachstumsbeginn beobachten. Das stimmt einen doch gleich fröhlicher und man ist wieder voller Hoffnung.

Euch allen einen baldigen Neustart.
avatar
Stefunny
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Ort : Rhein-Main
Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 14.11.13

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Stefunny am Mi Jan 29, 2014 9:58 am

Nur ein Gedanke: vielleicht habt ihr einen zu großen Topf zum Anfang genommen? -> großer Topf = Wurzelwachstum
Es hilft vielleicht in einen kleineren umzutopfen.
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Sunnie am Mi Jan 29, 2014 10:23 am

Steffi, den Gedanken hatte ich auch schon.
Aber umtopfen möchte ich sie jetzt nicht. Ich hab ein bißchen Bedenken, dass sich das grazile Pflänzchen dann entgültig verabschiedet.
Ich werde also erst mal abwarten, was der Frühling bringt...
avatar
romily
Blumenkind
Blumenkind

Ort : Mittelsachsen
Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 12.09.12

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von romily am Mi Jan 29, 2014 1:40 pm

Ich glaub, mit manchen Pflanzen muß man einfach Geduld haben. Solange sie gut aussehen, ist doch alles roger. Und man hat Zeit, sich dne perfektne Platz für die Pflanze auszudenken, wenn sie denn mal groß ist *gg*
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Elvira am Mi Jan 29, 2014 4:38 pm

Sunnie schrieb:Elvira, irgendwie wollte ich sowas jetzt gar nicht hören, äh nee - lesen müssen...
Meine wächst nämlich immer noch nicht!!!

Susanne,

zu dieser Jahreszeit stelle ich bei meinen hoyas keine großen Ansprüche. Also abwarten bis der Frühling kommt.
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Elvira am Mi Jan 29, 2014 4:40 pm

Wenn sie anfängt, dann geht das bei ihr sehr schnell. Bevor meine Mama einen Ableger bekommen hat ging es meiner Pflanze gut. Dann im Winter ging sie mir ein, aber ich kam noch nie super mit Erde klar.

Jetzt hab ich mir 4 mal Stecklinge von meiner Mama geholt und diese wollten einfach nicht wurzeln. Jetzt die letzen haben gewurzelt und ich hoffe ich bekomme sie wieder so schön wie meine alte war.
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Elvira am Mi Jan 29, 2014 4:42 pm

Sunnie schrieb:Steffi, den Gedanken hatte ich auch schon.
Aber umtopfen möchte ich sie jetzt nicht. Ich hab ein bißchen Bedenken, dass sich das grazile Pflänzchen dann entgültig verabschiedet.
Ich werde also erst mal abwarten, was der Frühling bringt...

Meine alte Pflanze hatte einen kleinen Topf, aber ich würde nicht vor Frühjahr mehr umtopfen.

Meine Ableger sind im Minicubi und da bleiben sie auch wenn sie riesig wird. Ich habe sogar große hoyas im Monicubi und die wachsen prächtig wie meine macgillivrayii. Jetzt hoffe ich nächstes Jahr auf Blüten. Blütenstiele hat sie schon gemacht.

Gesponserte Inhalte

Re: Hoya davidcummingii wächst fast gar nicht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Jun 23, 2018 6:34 am