Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Gestern um 12:05 pm von Susi

» Susi's Hoyas
Di Jun 19, 2018 7:01 am von hellauf

» Susi's Hoyas
Sa Jun 16, 2018 10:59 am von Susi

» Blüten bleiben aus
Do Jun 07, 2018 12:32 am von dolche

» Braune Flecken auf Blättern der Pubicalyx
So Jun 03, 2018 7:38 pm von Berlinette

» Welche Hoyas sind das?
Mo Mai 14, 2018 1:24 pm von hellauf

» Pflanzen-Kauf-Tipps
So Apr 29, 2018 3:03 pm von dolche

» Hoya lambii
Do Apr 12, 2018 1:23 am von minibell

» Ist das eine Hoya?
Mi Apr 04, 2018 10:19 pm von Gast

» Hoya macgillivrayi Coen River
Fr März 16, 2018 9:58 am von Susi

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoya inflata ?

Teilen
avatar
Hoya72
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 46
Ort : Amtsberg
Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.11.13

Hoya inflata ?

Beitrag von Hoya72 am Sa Dez 28, 2013 7:16 pm

Hallo ihr Lieben,
hat jemand von euch vielleicht zufällig die Hoya Inflata ?  Smile 
Ich hab`im August einen bewurzelten Stecki mit zwei Blättern bekommen. Er steht in Nähe der Heizung, schön hell und in Orchideenerde mit Perlite vermischt. Das Substrat halte ich gleichmäßig feucht und besprühe ab und an mal die Blätter, wegen der Luftfeuchte menno . Hält Inflata Winterruhe ? Seit August hat sie sich nämlich überhaupt nicht verändert, weder vorwärts noch rückwärts(zum Glück)  Rolling Eyes . Sie hat immer noch grüne , straffe Blätter und das war`s aber auch schon, ich meine,  so ein klitzkleiner Austrieb, das ist doch nicht zu viel verlangt, oder doch um diese Jahreszeit ?  scratch  Habt ihr da Erfahrungen ?  klopfen

_____________
LG Nancy sunny
avatar
Elise
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 51
Ort : Chemnitz
Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 04.01.11

Re: Hoya inflata ?

Beitrag von Elise am So Dez 29, 2013 6:24 pm

Hallo Nancy,
ja, inflata braucht lange. Der Steckling muss sich bei dir einleben, den Topf durchwurzeln. Diese Art ist im Wachstum nicht mit carnosa zu vergleichen. Drei neue Blätter im Jahr sind schon viel. Anfänglich hatte ich sogar mal paar Knospen dran, die wieder abgefallen sind. Die Mutterpflanze ist inzwischen eingegangen, mein Sicherheitssteckling ist noch da. Dort steht noch einiges: http://www.hoya-forum.com/t313-pflege-hoya-inflata?highlight=inflata
avatar
Hoya72
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 46
Ort : Amtsberg
Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.11.13

Re: Hoya inflata ?

Beitrag von Hoya72 am So Dez 29, 2013 8:32 pm

Danke Hannelore, dann weiß ich ja bescheid und muß sozusagen schon froh sein, dass sie überhaupt noch da ist   hüpf .
Vielen Dank auch für den Link. Ich werde ihn mir mal ganz aufmerksam durchlesen, denn im Netz findet man wirklich kaum etwas über diese Art und auch in dem neuen Hoya Buch wird sie leider nicht einmal erwähnt  menno , schade eigentlich.

______________
LG Nancy flower
avatar
Elise
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 51
Ort : Chemnitz
Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 04.01.11

Re: Hoya inflata ?

Beitrag von Elise am Mo Dez 30, 2013 10:09 am

Wenn die Blätter noch dran sind, ist alles ok. zwinker grins  Sie hält schon so eine Art Winterschlaf. Ich glaube im April ist die Zeit für neue Blätter.
avatar
Hoya72
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 46
Ort : Amtsberg
Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.11.13

Re: Hoya inflata ?

Beitrag von Hoya72 am Mo Dez 30, 2013 6:50 pm

boing Mal sehen, kann`s kaum erwarten.

___________
LG Nancy flower

Gesponserte Inhalte

Re: Hoya inflata ?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Jun 23, 2018 6:34 am